Chartshow Silber: Abenteuer Wissen und Momentaufnahmen


von Michael, dem Düsseldorfer

Wo steht Silber in US-Dollar und in Euro? Ist der Risikoschalter an – oder ausgeschaltet? Kann ich zukaufen oder sollte ich abwarten? Sieht es vielleicht nach Absturz aus und muss ich mir Sorgen machen? Fragen über Fragen, die auch rein physisch engagierten Anlegern häufig durch den Kopf gehen. Speziell bei Silber, mit seinem doch hohen industriellen Nutzungsanteil und damit vermeintlich einhergehender Abhängigkeit von der Weltwirtschaft. Das löst hier und da immer wieder wahre Achterbahnfahrten der Gefühle bei den Investoren aus. Die Nerven beginnen zu zittern…


Metallwoche.de ist ein kostenpflichtiges Angebot der Frank Meyer Media GmbH. Um Zugriff auf den kompletten Inhalt dieses Artikels zu erhalten, legen Sie zunächst ein kostenfreies Benutzerkonto an. Danach können Sie ein Abonnement bestellen.


 

Print Friendly


15 Kommentare

Um die Kommentarfunktion nutzen zu können, benötigen Sie ein laufendes Abonnement der Metallwoche. Fragen zu unserer Seite richten Sie bitte direkt an kundenservice@metallwoche.de.