Der Ursprung der Sonderziehungsrechte (1): Der unstillbare Durst der Welt nach Liquidität

Tags: Der Ursprung der Sonderziehungsrechte (1) Sonderziehungsrechte Metallwoche Geschichte Wind Christian Wind

von Christian Wind

Erinnern wir uns noch an die sogenannte Euro-Krise? Oder ist die nicht schon längst überwunden?  Zumindest aktuell scheint die Währungsfrage von der Flüchtlingskrise und dem „Krieg“ gegen den Terrorismus völlig verdrängt. Dass in der globalen Finanzkrise sogar „König Dollar“ kurzfristig in die allgemeine Vertrauenskrise geriet, ist dem allgemeinen Bewusstsein sogar noch weiter entrückt. Spricht man heute doch allerorten von der Dollarstärke, gerade nach der jüngst beschlossenen „historischen Zinswende“ von Frau Yellen. Dem Papiergeld geht es wieder prächtig – zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung, freundlich begleitet von den US-Medien.(Bild: Quelle)

Lesen oder hören. Ein Beitrag von Christian Wind in zwei Teilen, vertont von Frank Meyer. Viel Spaß beim heutigen ersten Teil!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In