Florian Grummes: Erster Moment der Wahrheit für Bitcoin seit dem Absturz!

Tags: Analyse Meinung Charts Bitcoin Kryptos Florian Grummes Midas Toch Consulting Etherium IOTA

Mein allgemeine Einschätzung bleibt diese: Bitcoin stieg innerhalb von 28 Monaten von 162 USD auf fast 20.000 USD und Ethereum stieg in nur 12 Monaten von 8 USD auf 1.400 USD. Diese Art von spektakulären Bewegungen werden normalerweise nicht mit nur einer scharfen siebenwöchigen Korrektur verdaut, die Bitcoin 70% gekostet hat. Wenn Sie sich die früheren parabolischen Spikes in Bitcoin anschauen, ist es realistisch, mehr Korrektur oder zumindest mehr Konsolidierung zu erwarten. Wir könnten also in den nächsten paar Monaten oder sogar für ein Jahr oder zwei Jahre in einem Krypto-Winter sein... Ich denke, besonders viele der Altcoins müssen ihre Marktkapitalisierung rechtfertigen, indem sie ihre Technologie und Benutzeranpassung 2018 überprüfen und verbessern. 

1. Bitcoin

Bitcoin daily 210218

Nach einem 100% igen Bounce innerhalb von nur 15 Tagen ist Bitcoin bei 11.800 USD gescheitert und hat eine ziemlich offensichtliche Umkehrkerze auf dem Tages-Chart platziert. Die Tatsache, dass Bitcoin das 38,2% Fibonacci-Niveau um 11.300 USD nicht herausnehmen konnte, war zu erwarten und deutet auf interne Schwäche hin. Vor allem, wenn man es mit den rückständigen Altcoins und der klar überkauften Situation auf dem Tages-Chart kombiniert. Im Allgemeinen muss es ein Bounce nach einem dramatischen Ausverkauf über die 38,2% eher früher als später schaffen, ansonsten ist es ein klares Anzeichen für eine Schwäche, was auf eine weitere Abwärtsbewegung und eine Fortsetzung der Korrektur in dem größeren Zeitrahmen hindeutet. Vor allem möchte ich nicht, dass Bitcoin unter 8.000 USD fällt, ansonsten werden niedrigere Preise in Richtung 5.000 USD immer wahrscheinlicher.

Bitcoin 4h 210218

Während der Tages-Chart deutlich überkauft ist, sind der 4-Stunden- und 1-Stunden-Chart ziemlich überverkauft, was zumindest einen seichten Bounce von rund 10.000 - 10.100 USD begünstigt. Sollte dies passieren, könnte ein potenzielles HS-Muster mit dem Kopf bei 11.800 USD und den Schultern um 11.300 USD und einem möglichen Ziel von ungefähr 8.400 USD entstehen! Die einzige Einschränkung ist, dass das Volumen nicht wirklich zu diesem Muster passt. Aber wir sollten dieses potenzielle Szenario im Hinterkopf behalten, da ein Pullback auf 8.400 USD sicherlich eine überverkaufte Chance schaffen würde, als ein Pullback in Richtung 9.500 USD.

Insgesamt ist es jetzt nicht nötig, Bitcoin für eine Kaufposition zu verfolgen, die Sie für Tage, Wochen oder sogar Monate halten möchten. Das Chance/Risiko Verhältnis ist einfach nicht gut. Denken Sie daran, dass niemand die Zukunft kennt, aber die einzige Möglichkeit, Geld auf den Märkten zu verdienen, ist es, NIEDRIG ZU KAUFEN UND HOCH ZU VERKAUFEN. Ich persönlich habe Preise über 10.500 USD und über 11.300 USD verwendet, um mein Portfolio abzubauen und wieder eine größere Cash-Position aufzubauen. 

2. Ethereum

Ethereum 210218

Ethereum sieht im Moment nicht sehr überzeugend aus. Es scheint, dass die Korrektur noch nicht fertig ist, da wir eine klare Reihe niedrigerer Hochs haben. Die jüngste Erholung von den Tiefstständen bei 567 USD brachte die Preise von Ethereum wieder auf 980 USD, was knapp unter dem psychologischen Niveau von 1.000 USD liegt. Heute ist Ethereum auf 815 USD gesunken, womit ein Drittel der Erholung zurückgegeben wird. Gemessen am neuen stochastischen Verkaufssignal ist zumindest ein weiterer Abwärtstrend in Richtung 725 USD zu erwarten. Aber die nächste stärkere Unterstützung liegt bei 670 USD. Daher brauchen Sie Ethereum nicht auf dem aktuellen Level zu jagen! Ich empfehle, geduldig auf niedrigere Preise und eine überverkaufte Situation zu warten.

3. IOTA

IOTA 210218

In Bezug auf IOTA war ich letzten November unter 0,45 USD extrem bullisch, aber in diesem Stadium jetzt bin ich nicht mehr so begeistert, da ich persönlich denke, dass die technische Situation sehr schlecht gehandhabt wird und es viel mehr Entwicklung braucht, bevor IOTA die aktuellen Preise rechtfertigen kann. Die Grafik sieht auch nicht sehr aufregend aus. IOTA bleibt so lange eine Halteposition, wie Sie mit Ihrer Positionsgröße zufrieden sind. Ansonsten empfehle ich, Long-Positionen zu reduzieren, da IOTA leicht in Richtung 1,50 USD und sogar 1,20 USD zurückkehren könnte.

#013/18 Crypto Update 21st of February 2018

© Florian Grummes

https://www.midastouch-consulting.com

Der Artikel erschien im Original (engl.) auf Midastouch-consulting.com und wurde exklusiv (und ohne Gewähr) für die Metallwoche übersetzt.

Disclaimer & Limitation of Liability
The above represents the opinion and analysis of Mr Florian Grummes and the team of Midas Touch Consulting, based on data available, at the time of writing. Mr. Grummes's opinions are his own and are not a recommendation or an offer to buy or sell securities. Mr. Grummes is an independent analyst who receives no compensation of any kind, from any groups, individuals or corporations other than the official sponsors mentioned in the Midas Touch Email or on the website. 
This work is based on SEC filings, current events, interviews and corporate press releases. It may contain errors and you shouldn’t make any investment decision based solely on what you read here. It’s your money and your responsibility. The information herein is not intended to be personal legal or investment advice and may not be appropriate or applicable for all readers. As trading and investing in any financial markets may involve serious risk of loss, Mr. Grummes recommends that you consult with a qualified legal, investment or tax advisor, one licensed by appropriate regulatory agencies in your legal jurisdiction and do your own due diligence and research when making any kind of a transaction with financial ramifications. 
Although a qualified and experienced stock market analyst and financial journalist, Florian Grummes is not a Registered Securities Advisor. Therefore Mr. Grummes's opinions on the market and stocks can only be construed as a solicitation to buy and sell securities when they are subject to the prior approval and endorsement of a Registered Securities Advisor operating in accordance with the appropriate regulations in your area of jurisdiction. 
The passing on and reproduction of this report is only legal with a written permission of the author. 

Hinweis gemäß § 34 WpHG (Deutschland):
Mitarbeiter und Redakteure des Midas Touch Gold Newsletter halten folgende in dieser Ausgabe besprochenen Wertpapiere: physisches Gold und Silber, sowie Kryptowährungen.

Imprint & Legal Disclosure
Anbieterkennzeichnung gemäß § 6 Teledienstgesetz (TDG)/Impressum bzw. Informationen gem § 5 ECG, §14UGB, §24Mediengesetz 
Herausgeber und verantwortlich im Sinne des Presserechts / inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV 
Florian Grummes 
Hohenzollernstrasse 36 
80801 München
Germany
E-Mail: info@goldnewsletter.de 
Website: www.midastouch-consulting.com

This report is free of charge. You can sign up here: http://eepurl.com/pOKDb

Copyright © 2018 Midas Touch Consulting GbR, All rights reserved.

 

Hinweis: Meinungen oder Empfehlungen geben die Einschätzung des jeweiligen Verfassers oder Interviewpartners wieder und stellen nicht notwendigerweise die Meinung der „Metallwoche“ oder deren Betreiber dar. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Anlagemöglichkeiten dar. Beachten Sie bitte auch unseren Disclaimer!

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In