Julia Jentsch auf der Metallwoche: Die Crux des Umsteigens und andere Kleinigkeiten...

Tags:

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

ng>von Frank Meyer

Abseits der Finanzmärkte und der Edelmetalle habe ich mich erneut mit Julia Jentsch zu einem kleinen Gespräch verabredet. Uns beiden ist in den letzten Wochen aufgefallen, dass nicht nur die Diskussion über die großen Themen in der Gesellschaft anders bzw. derber geworden ist, sondern dass wir immer mehr Leute treffen, die des normalen Arbeitslebens in den derzeitigen Formen und Überanstrengungen überdrüssig geworden sind. Willkommen zu einem weiteren "Blue Moon Talk"...

Zugeschaltet aus Frankfurt ist Julia Jentsch. Julia, die rasende Reporterin, hat vor 3 Jahren begonnen, aus dem Alltag auszusteigen und befindet sich mitten in der Phase des Umsteigens in die Selbstständigkeit, in eine selbst bestimmte Zukunft inmitten grüner Pflanzen und einem Garten voller ekelhafter Schnecken. Am Mikrofon: Frank Meyer. Viel Spaß!



gens-Julia-jentsch.mp3|titles=Die Crux des Umsteigens - Julia jentsch]

 

Viele weitere Beiträge, Podcasts, Interviews, Analysen und Hintergründe rund um das Thema Gold, Silber, die Märkte und das große Bild auf www.metallwoche.de

Themen der Sendung

Diese Arbeitswelt ist für Menschen nicht geschaffen
Ohne Moos nichts los?
Die Hürden des Umsteigen
Verrückte Arbeitswelt und die Alternativen
Selbstständigkeit als Lösung?
Eigenverantwortung
Nichts muss. Ich kann.
Eigene Erfahrungen nach drei Jahren "Umstieg"
Zurück zur Genügsamkeit und Selbstbestimmung
Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In