Julia Jentsch auf der Metallwoche: Investieren in... sich selbst

Tags:

von Frank Meyer

Vor drei Monaten hatten wir das Thema "Krisenvorsorge" in einem Blue Moon Talk besprochen, ein Wort was inflationär gebraucht wird, aber den eigentlichen Kern nicht trifft. In schlechten Zeiten spielt die Gemeinschaft eine wesentlich größere Rolle als heute meist angenommen. Wir setzen unser Gespräch heute fort. Zu Gast die "Rasende Reporterin" Julia Jentsch aus Frankfurt. Viel Spaß!



Viele weitere Beiträge, Podcasts, Interviews, Analysen und Hintergründe rund um das Thema Gold, Silber, die Märkte und das große Bild auf www.metallwoche.de

Themen der Sendung

Vibrieren in den Bordsteinkanten
Selbstversorgung als Versicherung
Tauschwirtschaft
Einsiedler versus Gemeinschaften
Umsteigen und politische Überlegungen
Verboten und Monopol der Saatgut-Produzenten
Krise ist mehr als das des Geldsystems
Ist Rückzug die Lösung?
Sicherheit
Auswandern als Option?
Politische Bewegungen
Heilpflanzen, Wildpflanzen, Kräuter im Frühjahr
Buchempfehlungen

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In