Manfred Zimmel: Der Honeymoon kehrt sich 2013 in sein Gegenteil um


von Frank Meyer

Was erwartet uns im nächsten Jahr? Und was darüber hinaus? Es heißt ja, die Zukunft steht in den Sternen und darüber weiß die Astrologie bescheid. Manfred Zimmel von Amanita Market Forecasting bringt Fundamentalanalyse mit der Astrologie in Verbindung und malt ein düsteres Bild ab dem nächsten Jahr. Er sagt, der Honeymoon der letzten Jahre kehrt sich in sein Gegenteil um. Viel Spaß bei unserem Interview…

Aus Wien zugeschaltet: Manfred Zimmel von Amanita Market Forecasting. Viel Spaß!


Metallwoche.de ist ein kostenpflichtiges Angebot der Frank Meyer Media GmbH. Um Zugriff auf den kompletten Inhalt dieses Artikels zu erhalten, legen Sie zunächst ein kostenfreies Benutzerkonto an. Danach können Sie ein Abonnement bestellen.


Themen der Sendung

Was Fliegenpilze können
Zukunft in den Sternen?
Astrologie und Fundamentalanalyse
Im Prozess der Neuerschaffung. Ende des Honeymoons
Kriegsaktivitäten
… und ein Komet
Gold und Börsen
Nix Gutes? Eine Frage der Perspektive
Reinigung und Neuordnung
Empfehlungen


Print Friendly


17 Kommentare

Um die Kommentarfunktion nutzen zu können, benötigen Sie ein laufendes Abonnement der Metallwoche. Fragen zu unserer Seite richten Sie bitte direkt an kundenservice@metallwoche.de.