Metallwoche am Mittwoch: Barrick Gold fusioniert mit Randgold Resources

Tags: Gold in Euro Zinsentscheid Notenbanksitzung FED Platin Palladium Rohöl Silber Gold GDX HUI Goldminen Fusion Barrick Gold Randgold Resources

Das Gerücht wabberte schon ein paar Tage durch den Markt, nun ist es Fakt. Durch die Fusion von Randgold Resources mit Barrick Gold wird eine gemeinsame Goldproduktion von etwa 5,6 bis 5,8 Mio oz erzielt. Die soliden Gewinne und die schuldenfreie Bilanz der Randgold verbessern die Bilanz der Barrick und diese kann die Position des Marktführers weiter auszubauen. Wie Martin Siegel schreibt, werden für jede Randgold Aktie 6,128 Barrick Aktien ausgegeben. Das neue Unternehmen wird zu 66,6% den alten Barrick Aktionären und zu 33,4% den alten Randgold Aktionären gehören. Der CEO der Randgold Mark Bristow wird CEO der neuen Barrick und verstärkt damit das Management. Die Aktionäre beider Unternehmen müssen der Fusion mit einer Mehrheit von 75% noch zustimmen.

Heute Abend steht die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed im Scheinwerferlicht der Märkte. Die Marktteilnehmer erwarten einen Zinsschritt um weitere 0,25%, der dann eine Zielzone für die Federal Funds bei 2,00% - 2,25% impliziert. Folker Hellmeyer schreibt heute dazu: „Da der Markt diesen Zinsschritt faktisch schon diskontiert hat, könnte ein nicht erwartetes Ausbleiben dieses Zinsschritts einerseits den USD aber auch die Märkte belasten, da das quantitative US-Positivszenario damit hinterfragt würde.“

Ab 20:00 Uhr mit dem Fed-Zinsentscheid (Das FOMC Stament sowie die Projektionen können dann über den Link abgerufen werden) und spätestens mit Beginn der Pressekonferenz um 20:30 Uhr von Fed-Chef Jerome Powell fährt dann "das Safety Car“ endlich von der Strecke und das Rennen für Aktien, Edelmetalle, Anleihen und Devisen ist wieder freigegeben. Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch!

 

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: EZB hat Euro gut durch die Krise gebracht

WELT: Geldpolitik"Die Italiener wissen, welches Erpressungspotenzial sie haben"

Der Fusions-Deal hing schon ein paar Tage in der "Gerüchte" Luft...nun ist es Fakt

(Charts erstellt mit StockCharts.com)

Die Rendite der 10 jährigen US-Staatsanleihe und die Trendlinie...

(Chart erstellt mit barchart.com)

Themen der Sendung

Wassertreten vor dem Fed-Zinsentscheid

Dank Mega-Fusion: 18 Milliarden Marktkapitalisierung

Das "Spiel" an der Trendlinie: 10 jährige US-Staatsanleihe oberhalb 3%

Der Rohölpreis: Öl schafft Inflation - Gold bildet sie ab...

Das Gold-Silber-Ratio: Nur ein "Ausatmen"..?

Auffälligkeiten beim offenen Interesse im Silber

Palladium: Zurück auf's Allzeithoch?

China und die USA...

Gewinnwarnungen bei deutschen Autobauern...

Goldpreis in Euro: Nochmal dreistellig?

 

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In