Metallwoche am Mittwoch: Silber will hoch – Gold ziert sich…noch


Mit Eröffnung des heutigen Handels an der Wall Street kommt erneut Schwung in den Handel mit Gold, Silber und den Minen. Während Letztere momentan den festen Willen zeigen ihr Aufwärtspotential weiter fortzusetzen, hadert Gold noch mit dem Widerstandsbereich zwischen $1.340-50. Fehlt hier die Kraft oder holt der Markt nur Luft? Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch…

Zugeschaltet aus Düsseldorf ist Michael der “Düsseldorfer”. Direkt vom Frankfurter Parkett und am Mikrofon, Frank Meyer. Viel Spaß!


Metallwoche.de ist ein kostenpflichtiges Angebot der Frank Meyer Media GmbH. Um Zugriff auf den kompletten Inhalt dieses Artikels zu erhalten, legen Sie zunächst ein kostenfreies Benutzerkonto an. Danach können Sie ein Abonnement bestellen.


Wer uns noch nicht kennt

Wie komme ich hier rein?

Gold schließt das GAP

(zum Vergrößern bitte auf die Charts klicken)

Silber gewinnt gegenüber Gold

Das Gold-Silber-Ratio im Tages-,Wochen- und Monatschart

Themen der Sendung

Feierlaune am Frankfurter Parkett – Warum eigentlich?
Ja, was kauft denn der Verbraucher…?
Will China wirklich den Goldstandard?
Edelmetalle und steigende Zinsen
Indien erhöht Importsteuern auf Gold, Silber und Platin
Wie bringe ich Kinder zum freiwilligen Zähneputzen?
Gold und Silber: Wo könnte die Reise hingehen?
Warum sich ein Blick auf das Gold-Silber-Ratio lohnt
Minen: Auferstanden aus Ruinen?
Woran Käufer von Minenaktien denken sollten
First Majestic Silver: Ein etwas anderer CEO…
Frank’s Aufreger der Woche

Print Friendly


24 Kommentare

Um die Kommentarfunktion nutzen zu können, benötigen Sie ein laufendes Abonnement der Metallwoche. Fragen zu unserer Seite richten Sie bitte direkt an kundenservice@metallwoche.de.