Metallwoche am Mittwoch: Weitere 10 Millionen Unzen Silber für JPMorgan Chase...

Tags: Bundestag Chemnitz Politik Ratio HUI Minen Charts Gold in Euro Silber Gold JPMorgan Chase Comex Terminmarkt Andienung

"Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt."...heißt es in einem alten Zitat. JPMorgan Chase zumindest wartet nicht, sondern handelt erneut im Silbermarkt an der Comex, wo sich der Eigenhandel der Bank aus dem Septemberkontrakt bis jetzt bereits wieder 1.995 Kontrakte und somit 9.975.000 Unzen hat andienen lassen. Sollten diese Unzen in den nächsten Tagen und Wochen in ihr Lagerhaus an der Comex fließen, würden sie dann dort über fast 155 Millionen Unzen Silber verfügen...

Da JP Morgan auch Depotbank des IShares Silver Trust (SLV) ist, sei noch angemerkt, dass dort am vergangenen Freitag ein sog. "authorisierter Teilnehmer" über 3 Millionen Unzen Silber eingebracht hat. Seit seinem Tiefpunkt am 15. Juni dieses Jahres wurden dem SLV 18,6 Millionen Unzen Silber hinzugefügt - und im gleichen Zeitraum wurden 2,68 Millionen Unzen Gold aus dem SPDR Gold Shares (GLD) entnommen. Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch!

 

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kostenlose Hörprobe

Themen der Sendung

Frühmorgens im Handel: Irritierungen

Gold, die Derivate und die US-Geschäftsbanken

Silber: Weitere 10 Millionen Unzen für den Eigenhandel von JPMorgan Chase

Selbst der Hurrikan pustet nichts weg

Syrien und die Bundeswehr...

Wer hat die Meinungshoheit..?

Schachtschneider zu Goldbesitzverboten

Gold, Silber und Liquidität...

Wenn Versicherungen "Entscheidungen" treffen....

Ein Blick auf die Charts

Was machen die Minen?

Mal wieder Gold gefunden...

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In