Metallwoche am Samstag: Aktien unter Druck - Gold als sicherer Hafen gefragt

Tags: SP500 DAX Aktien Handelsvolumen Comex Cot-Report HUI Meinung Türkei Politik China Trump USA Zölle Terminmarkt Analyse Charts Minen Silber Gold

Auf Wochensicht verlor der Dow Jones Index über 1.400 Punkte, der S&P 500 nahezu 6% und auch der deutsche Performance Aktienindex DAX kam gestern nachbörslich weiter unter Druck und brach unter die Marke von 11.800. Ein Blick auf den Wochenvergleich der vier Edelmetalle zeigt klar, dass Gold als sicherer Hafen gesucht wurde. Das Edelmetall legte sowohl gegenüber dem US-Dollar, als auch dem Euro in dieser Woche um mehr als 2,00% zu...

Während Silber, Platin und Palladium in dieser Woche gegenüber Gold klar das Nachsehen hatten, profitierten die Minenaktienindices vom steigenden Goldpreis und bendeten die Woche im Gegensatz zum Standardaktienmarkt mit einem deutlichen Plus. Der aktuelle Terminmarktreport der CFTC zu Gold und Silber an der Comex hat erneut Interessantes zu bieten, sowohl was die einzelnen Akteure im Silber, als auch im Gold betrifft. Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Themen der Sendung

Frühling: Draussen wird es schöner, an den Aktienmärkten häßlicher

Gold als sicherer Hafen gesucht

Silber an der COMEX: Spekulative Hedgefonds massiv short...

HUI: Was machen die Minen?

Der aktuelle Terminmarktreport der CFTC zu Gold und Silber

Performance DAX: Nachbörslich ging's unter das Doppeltief

"Punktlandung": Der S&P 500 und die 200 Tagelinie...

Warum hat es Frau Merkel so eilig mit einer Bankenunion..?

Journalisten sollten sich nicht mit Dingen gemein machen, oder?

Über die Deutungshoheit, "Schleusenwärter" oder Gatekeeper...

Willkommen in Heuchel-Land

Bitcoin: Wer schleust Kinderpornographie in die Blockchain?

Bill Gross vs. Jerome Powell: Die USA und die Verschuldung

Keiner will physisches Silber? Doch, zumindest JP Morgan...

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In