Metallwoche am Samstag: COMEX - Hedgefonds mit höchsten Leerverkäufen seit 2006

Tags: Gold Silber Minen HUI Charts Terminmarkt Comex Cot-Report Analyse Meinung Euro Geld Preismanipulation Trump Juncker EZB Zinsen

Ob spekulative Hedgefunds "short" oder kommerzielle Großbanken "long", am Terminmarkt der N. Y. Comex kommt es zuletzt sowohl bei Gold, als auch bei Silber zu der höchsten Positionierung beider sich gegenüber stehenden Gruppen seit Beginn der wöchentlichen Berichterstattung durch die CFTC im Jahr 2006. Da Spekulanten i.d.R. nicht über die Metalle verfügen und folglich keine Lieferabsicht haben, müssen sie ihre aktuell bestehenden Leerverkäufe zukünftig durch Käufe glattstellen... Grünes Licht also jetzt auch vom Terminmarkt für eine mögliche, bevorstehende Trendwende im Edelmetallsektor? Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Themen der Sendung

Trump, Juncker und es war einmal in Amerika...

Skandalös! Wenn gemacht wird, was vorher angekündigt wurde

Alles bereit zur "Trendwende"?

Der aktuelle CoT-Report: Hedgefonds mit höchsten Leerverkäufen seit 2006

Silber: Langfristig extrem günstig oder doch nur billiger "Dreck"..?

Was man mit Fiat Geld alles an ausrichten kann...

HUI: Was machen die Minen?

Warum denn in der Mine buddeln? Gibt doch genug Elektroschrott...

Preismanipulationen: Von der Verschwörungstheorie auf die Anklagebank...

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In