Metallwoche am Samstag: Gold und Minen – Verstärkte Käufe nach Comexschluss


Da bemühten sich die Bären den ganzen Freitag lang die Edelmetalle und Minenindizes zu Wochenschluß in negatives Terrain zu schicken, was ihnen im Comexhandel auch recht gut gelang. Im späten ausschließlich computerisierten Handel jedoch, sprintete Gold binnen 30 Minuten um über 11 Dollar nach oben und die Minenindizes schlossen auf oder nahe ihren Tageshochs…

Frühmorgendlich zugeschaltet aus Düsseldorf ist Michael der “Düsseldorfer”. Am Mikrofon Frank Meyer, der nicht so genau weiß, wo er gerade ist. Viel Spaß!


Metallwoche.de ist ein kostenpflichtiges Angebot der Frank Meyer Media GmbH. Um Zugriff auf den kompletten Inhalt dieses Artikels zu erhalten, legen Sie zunächst ein kostenfreies Benutzerkonto an. Danach können Sie ein Abonnement bestellen.


Wer uns noch nicht kennt

Wie komme ich hier rein?

Themen der Sendung

Wo bin ich und wenn ja, wie viele?
Meyer’s “Rückenwochblick”
Wie sieht’s denn aus mit der Bodenbildung?
Nach Bernanke ist vor Bernanke: Fed Meeting 30/31.Juli ohne Pressekonferenz
Der wöchentliche CoT-Report: Welche Veränderungen gab es?
Silber schwächelt immer noch…
Die Wall Street will die Janet Yellen: Also Yellen ran ans Y(G)eld!?
Gedanken auf der Zugfahrt: Jürgen Stark und Frankreich
Die Minenindustrie und das Hedging: Interessante Einblicke
World Gold Council zu China
William Kaye und das Deutsche Gold – immer noch in den Medien…
(Chart) Ausblick auf die nächste Woche: Gold, Silber und das Ratio

Print Friendly


16 Kommentare

Um die Kommentarfunktion nutzen zu können, benötigen Sie ein laufendes Abonnement der Metallwoche. Fragen zu unserer Seite richten Sie bitte direkt an kundenservice@metallwoche.de.