Volker Schnabel: Schulden, Schulden, Schulden und die Folgen(1)

Volker Schnabel

Ist Amerika lediglich ein großes Potemkinsches Dorf? Jeder Verschuldungs-Dollar hat nur noch 30 Cents Wachstumsbeitrag geliefert, die Hälfte im Vergleich zu den 1960er Jahren. Wie lange kann man sich noch “rausdrucken” aus dieser Verschuldungsnummer und wie sieht es aus, wenn die Zinsen wirklich in den Bereich der “Normalität” von 5% steigen? Reden wir darüber! Zugeschaltet aus Hamburg ist Volker Schnabel von Mack & Weise. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Hard Asset- Makro- 36/13: Arbeitsmarktzahlen lassen die Hose runter

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Gold – 27 Dollar Plus in einer Minute…

© lina0486 - Fotolia.com

Punkt 14:30 Uhr hatte Harry Potters Zauberstab gestern das Treiben an den Finanzmärkten wieder in ein Tollhaus verwandelt. Die Hogwarts-Schule für Hexerei, Zauberei und Arbeitsstatistik leistete erneut ganze Arbeit. Von ursprünglich im Juli gemeldeten 162.000 Jobs blieben, Simsalabim, nur noch 104.000 übrig und die Erwerbsquote in Amerika sank auf ein 35 Jahrestief. Ach und da waren ja auch noch die G20 und Syrien…

Weiterlesen →

Von der Meyer(ei) in die Gärtner(ei) – Zwei Journalisten unter sich…

Meyer und Gaertner

Ich schalte heute mal wieder über den großen Teich zu meinem Kollegen Markus Gärtner. Wer wie Markus seit 17 Jahren von außen auf unser Land schaut, dem fallen Veränderungen auf. Veränderungen, die wir “mittendrin” vielleicht schon gar nicht mehr wahrnehmen. Reden wir über Deutschland und Amerika. Willkommen zu einem Blue Moon Talk auf der Metallwoche…

Weiterlesen →

Licht an! Der Blick hinter die Zinsmaschine und das Aufblitzen des Goldes

vartian

Wie verschleiert man ein altes Konzept, Leute mit manipulierter Zinsen sich reicher fühlen zu lassen? Was in den USA kompliziert daher kommt, ist eigentlich ganz plump und alt bekammt. Und nur so kann es funktionieren. Und zwischendrin schöpfen die großen Banken risikolos die Sahne am Zinsmarkt ab. Lassen wir heute die Medien ihre Sorge vor dem großen “Tapern” spielen. Wir leuchten derweil hinter die Vorhänge und räumen mit einigen Gerüchten auf – zum Beispiel mit der großen ach so gefährlichen Zinswende, obwohl die Zinsen in den USA weiter steigen. Und zwischendurch blitzt immer wieder das Gold auf…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: “Syrische Wochen” für Gold, Silber und Öl?

© lina0486 - Fotolia.com

Nach dem Labour Day am Montag wurde der Markt gestern kurzfristig durch zwei Raketentests im Mittelmeer aufgeschreckt. “Syrische Wochen”, nicht nur für die Edelmetalle und Rohöl, auch die Aktienmärkte reagieren derzeit nervös. Silber erweist sich erneut als richtiger Signalgeber. Das weiße Metall ließ bereits gestern erahnen – “Gemach, Gemach, ich brauch’ mal ‘ne Pause…

Weiterlesen →

Rainer Brüderle: “Wenn nix rauskommt?” – “FDP!”

Weiterlesen →

Impressionen und Erfahrungen aus dem Edelmetallhandel

Münzen & Barren

In regelmäßigen Abständen fragen wir nach, was sich am physischen Edelmetallmarkt tut. Dazu schalten wir heute nach Hamburg zu Emporium. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Markus Blaschzok: Saisonalität – September gut für Gold und Silber

Markus Blaschzok

Tschüss August und Willkommen September. Was für ein Wochenauftakt! Wer nicht zu den Langschläfern gehört, konnte heute Nacht und im frühen europäischen Handel bereits feststellen – der Monat beginnt richtig mit Schwung! Silber rutschte im Tief bis knapp $23.20 und fand dann Käufer, die das weiße Metall binnen weniger Stunden wieder um einen ganzen Dollar höher notieren ließen. Was steckt dahinter..?

Weiterlesen →

Heraeus Edelmetalle Kompakt: Marktbericht vom 02.09.2013

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Silberpreis in Euro verteuert sich im August um über 23 Prozent!

© lina0486 - Fotolia.com

Der Preis für eine Feinunze Silber stieg im August in USD um 18,5%, die Europäer mussten gar satte 23% mehr dafür bezahlen. Das weiße Metall stahl aber nicht nur den Papierwährungen klar die Show, sondern auch Gold. Auf Monatssicht verteuerte sich das gelbe Metall aber immerhin zum USD auch um 5,2% und zum Euro gar um stolze 10,2%. Ob der Preisanstieg des Brent in dieser Woche (auf Eurobasis fast 4%!) hingegen allein dem Syrienkonflikt geschuldet ist..?

Weiterlesen →

Christian Vartian: Hard Asset-Makro-35/13

Weiterlesen →

Gerald Celente: „Yes we can“ say NO!

gerald celente

Als ich mit Gerald Celente das Interview führte war Großbritanniens PM Cameron noch „angriffslustig“. Natürlich nicht wie üblich „Himself“. Nein, er wollte genau wie Obama und Hollande die Drecksarbeit von seinen „Schutzbefohlenen“ erledigen lassen. Was heutige Kriege von den Rosenkriegen unterscheidet und wieso die Arena von Verona für einen „Showdown“ eine wunderschöne Kulisse bieten würde, erfahren Sie im folgenden Podcast…

Weiterlesen →

Frank Fischer: Value-Investoren hassen (derzeit) die Hausse

Frank Fischer

Während die Börse in den letzten vielen Monaten gestiegen sind, schauen Value-Investoren wie Frank Fischer in die Röhre. Es gibt seiner Meinung nach derzeit nichts “Billiges mehr”. Das kann sich schnell ändern. Vielleicht im Herbst schon? Ich unterhalte mich über die Märkte, die Börse, Gold und Minen mit Frank Fischer, Fondsmanager bei Shareholder Value. Viel Spaß beim Blick über die Schulter eines Fondsmanagers…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Volatilität bei Gold, Silber und Öl nimmt zu

© lina0486 - Fotolia.com

In der Nacht und im frühen europäischen Handel kletterten Gold, Silber und Rohöl weiter nach oben. Silber erreichte dabei erstmals seit April wieder Werte oberhalb von $25. Rohöl stieg in der Spitze mit über 112 Dollar auf ein Zweijahreshoch und legte binnen zwei Tagen um sechs US-Dollar zu. Nicht nur in den Emerging Markets, den Aktien und Anleihen, sondern auch bei Öl, Gold und Silber nimmt die Volatilität im Vorfeld der möglichen Militätaktion gegen Syrien zu…

Weiterlesen →

Metallwoche Update: Die Kriegstrommel werden lauter…

update

“Wer die Kriegstrommeln nicht hört ist taub”, so zitierte Marc Faber kürzlich Henry Kissinger. Seit gestern wird kaum mehr ein Zweifel daran gelassen, dass es in Syrien sehr bald zu militärischen Aktionen kommt. Rohöl stieg im Tagesverlauf auf über 109 Dollar und damit über das Doppelhoch aus Juli und Anfang August, Gold stieg auf fast $1.424 und Silber bis $24.70. Die Aktienmärkte hingegen gingen weltweit auf Talfahrt…

Weiterlesen →

Daniel D. Eckert: Alles Gold der Welt

alles-gold-der-welt

Mit “Alles Gold der Welt – Die Alternative zu unserem maroden Geldsystem” gibt es im Büchermarkt ein neues Geld – und Goldbuch von Daniel D. Eckert. Viele kennen ihn als Wirtschaftsjournalist aus der Tageszeitung “Die Welt”. Nein, dieses Buch passt nicht in die Ecke der Ratgeber, sondern ist ein Diskurs durch die Geldgeschichte bis in die aktuelle Zeit, analysiert und erklärt unser Finanzsystem – und wirft einen Blick in die Zukunft. Dabei skizziert Daniel Eckert mögliche Szenarien, welche Rolle das Gold künftig spielen kann, sollte und auch wird…

Weiterlesen →

Markus Blaschzok: Mögliche Treibsätze für Edelmetallpreise aus dem COT-Report

Markus Blaschzok

Wir erweitern heute unsere Gedanken unserer Metallwoche vom Samstag und blicken noch etwas tiefer in die Terminmärkte bei Gold und Silber hinein. Und wir gehen der Frage nach, wann sich für wen und auf welche Art und Weise Absicherungen der Preise auf welchen Niveaus Sinn machen könnten. Zusätzlich hinterfragen wir, welcher Schwung für die Edelmetalle hinter den COT-Daten der letzten Wochen noch stecken könnte…

Weiterlesen →

Heraeus Edelmetalle Kompakt: Marktbericht vom 26.08.2013

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Totgesagte Metalle ganz schön lebendig!

© lina0486 - Fotolia.com

Wer sagt es denn? Erneut gingen die Metalle auf dem Wochenhoch aus dem Handel. Schwache Daten aus dem Immobilienmarkt lassen die Zweifel wachsen, dass die FED ihre Zinsdrückerei durch Aufkäufe von Anleihen überhaupt beenden kann. Seit dem Tief vor einigen Wochen wurde Gold um 17% und Silber um 32% teurer. Wie weit trägt der Chart. Welche Zeichen sendet der Terminmarkt aus? Welche Erwartungen lassen die Minen zu? Welche strategischen Möglichkeiten sind jetzt sinnvoll? Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Weiterlesen →

Hard Asset – Makro – 34/13: Schach, nur die Auswahl des Opfers steht noch aus

Weiterlesen →

Michas Brille: Silberminen – Wo liegen die All-In-Cash-Kosten – ein paar Worte zu Indiens Gold

Seeing dollars

Vieles passiert, viel ist schnell wieder aus dem Sinn, vor allem wenn erneut viel passiert und noch viel mehr vor uns liegt. Wie will man da auch nur annähernd den Durchblick behalten? An dieser Stelle versuche ich mal wieder ein paar Dinge anzureißen, die mir zumindest aufgefallen, sprich im Kopf irgendwo hängen geblieben sind…

Weiterlesen →

Egon W. Kreutzer: Das Euro-Schlachtfest. Die Logik der Krise.

Euro currency concept illustration

Noch ein Krisenbuch… Und doch nicht! Wolfgang E. Kreuzer bringt am 23.August sein neues Buch heraus “Das Euro-Schlacht-Fest. Die Logik der Krise”. Es wirft einen Blick hinter die Kulissen des Geschehens der letzten Jahre in einem anderen Blickwinkel. Und es wirft die Frage auf, wer die eigentlichen Gewinner sind. Zudem spielt er Szenarien durch, was in den kommenden Jahren (wahrscheinlich) passieren wird. Man wird es dann nur nicht so direkt nennen. Ich habe mit Egon W. Kreuzer über sein Buch und seine Sicht der Dinge gesprochen. Viel Spaß beim folgenden Podcast!

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Haste mal ne’ Unze?

© lina0486 - Fotolia.com

Seit dem 08.Juli 2013, also 33 Tage in Folge, sind die Gold Forward Offered Rates (GOFO) an der LBMA im 1 bis 3 und seit 4 Tagen auch im 6-Monatsbereich negativ. Gold ist durchaus “begehrt”. Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Hey, Indien hat doch über 500 Tonnen! Das scheint dem Chef der LBMA auch eingefallen zu sein, denn er rät der indischen Zentralbank dazu das Gold gegen US-Dollar tauschen, um die aktuellen Währungsprobleme des Landes zu lösen…

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial: Lars Schall im Gespräch mit Jan Skoyles

jan-skoyles

von Lars Schall Wir freuen uns Ihnen einen weiteren, internationalen Gast auf der Metallwoche vorstellen zu dürfen. Lars Schall führte für uns ein sehr informatives Interview mit Jan Skolyes aus London über die augenblicklichen Veränderungen am Goldmarkt. Jan ist Rechercheleiterin der Real Asset Company, einer Internetplattform für sichere und effiziente…

Weiterlesen →

Metallwoche Update: Kursrutsch findet willige Käufer

update

Gold und Silber gaben heute im frühen europäischen Handel kräftig nach. Von technischem Handel dominiert rutschte Gold um fast $18 und Silber sehr schnell um fast einen ganzen Dollar nach unten. Wer auf weiter fallende Preise hoffte wurde jedoch enttäuscht, denn willige Käufer griffen frühzeitig in die Schwäche hinein. Willkommen zu einen kurzen Update auf der Metallwoche…

Weiterlesen →

Quer durch die Märkte – mit Ronald Gehrt

Gehrt001

Wer den Eindruck hat, die Märkte wäre langweilig, der hat unter Umständen Recht. Schließlich befinden wir uns noch mitten im Sommerloch. Was passiert im Herbst? Welche Bewegungen in den Aktien – und Anleihemärkten sind wahrscheinlich? Wie verlaufen die Geldströme? Raus aus den Anleihen? Rein in die Aktien? Oder raus aus den Aktien in … ja in was wohl? Und wie Ernst ist das “Typering” aus den USA zu nehmen? Welches Unheil hat die bisherige Geldpolitik schon angerichtet?

Weiterlesen →

Heraeus Edelmetalle Kompakt: Marktbericht vom 19.08.2013

Weiterlesen →

Die Entscheidungsschlacht des Zentralbankwesens (1797-1845)

© antbphotos - Fotolia.com

Wir alle sind Kinder des Zentralbankwesens. Keiner von uns hat persönliche Erfahrungen mit einem monetären System, in dem nicht der Staat oder ein von ihm kontrolliertes Organ das Geldmonopol ausübt. „Geldpolitik“ ist uns so vertraut wie die Muttermilch. Wollen wir etwas über die Richtung der Märkte wissen, dann vertrauen wir nicht unserem Gehirn und rationaler Analyse, sondern hängen an den Lippen der guten Onkel Ben und Mario. Vermutlich halten die meisten Menschen das Zentralbankwesen sogar für einen Teil der natürlichen Ordnung…

Weiterlesen →

Hard Asset – Makro – 33/13: Faktoren gehen auf Linie; S&P vor Korrektur?

Weiterlesen →