Posts Tagged "Banken"

Verkäufer und/oder Berater? Ein Blick in das Beratungsgeschäft der Finanzindustrie

Geldanlage in Gold und Silber als Goldmünzen und Goldbarren

Welche Branche ist wohl am unbeliebtesten? Die der Politiker? Die Journalisten? Bestatter? Finanzberater? Letztgenannte stehen nicht hoch in der Gunst der Leute. Zurecht? Wie überall: Es gibt solche und solche. Wir schaue heute etwas tiefer in die Finanzberatungs-Branche mit einem, der dort freiberuflich seit Jahren unabhängig arbeitet. Viel Spaß bei unserem “Insider-Podcast”!

Weiterlesen →

Volker Schnabel (2): Mit Pump fang an – Mit Krach hör auf…

Volker Schnabel

Herrliche Zeiten: Notenbanken orientieren sich an den Märkten und die Märkte an den Notenbanken – sagt Volker Schnabel von Mack & Weise. Wie viel kostet die Steigerung des weltweiten BIP um eine Billionen USD? 18 Billionen US-Dollar! Um wie viel sind die Schulden der Euroländer gestiegen, trotz aller Sparmaßnahmen? Warum verdienen 2.900 US-Amerikaner mehr als 23 Millionen andere US-Bürger zusammen? Sie wollen ein paar weitere Zahlen? Willkommen zum Rück – und Ausblick auf Wirtschaft und Börse…

Weiterlesen →

Licht an! Der Blick hinter die Zinsmaschine und das Aufblitzen des Goldes

vartian

Wie verschleiert man ein altes Konzept, Leute mit manipulierter Zinsen sich reicher fühlen zu lassen? Was in den USA kompliziert daher kommt, ist eigentlich ganz plump und alt bekammt. Und nur so kann es funktionieren. Und zwischendrin schöpfen die großen Banken risikolos die Sahne am Zinsmarkt ab. Lassen wir heute die Medien ihre Sorge vor dem großen “Tapern” spielen. Wir leuchten derweil hinter die Vorhänge und räumen mit einigen Gerüchten auf – zum Beispiel mit der großen ach so gefährlichen Zinswende, obwohl die Zinsen in den USA weiter steigen. Und zwischendurch blitzt immer wieder das Gold auf…

Weiterlesen →

Quer durch die Märkte – mit Ronald Gehrt

Gehrt001

Wer den Eindruck hat, die Märkte wäre langweilig, der hat unter Umständen Recht. Schließlich befinden wir uns noch mitten im Sommerloch. Was passiert im Herbst? Welche Bewegungen in den Aktien – und Anleihemärkten sind wahrscheinlich? Wie verlaufen die Geldströme? Raus aus den Anleihen? Rein in die Aktien? Oder raus aus den Aktien in … ja in was wohl? Und wie Ernst ist das “Typering” aus den USA zu nehmen? Welches Unheil hat die bisherige Geldpolitik schon angerichtet?

Weiterlesen →

Dietmar Siebholz: Wie Konten gezypert werden (Teil 2) – Und Gold…

Dr. Dietmar Siebholz

Willkommen zum 2. Teil unseres Podcasts mit Dietmar Siebholz zum Thema Banken, Konten & Bail In. Wie ernst ist es? Was kann man tun? Darüber hinaus unterhalten wir uns eine Runde über das Gold und blicken aus Dietmar Siebholz persönlicher Sicht auf seine Erfahrungen vor langer Zeit in Bezug auf Edelmetalle, Krisen und Krieg…damals auf der Flucht.

Weiterlesen →

Dietmar Siebholz: Wie Konten gezypert werden (Teil 1)

Dr. Dietmar Siebholz

Seit dem 1. August gilt: Wenn Banken in Schieflagen kommen, dann dürfen sich die “Retter” auch an den Bankeinlagen der Sparer gütlich tun. Bis auf 100.000 Euro ist dort nichts mehr sicher. Eine neue Zeitrechnung hat begonnen. Ich spreche darüber in den kommenden Minuten mit Dietmar Siebholz. Nicht dass man später sagen kann, man wäre überrascht. Was ist zu beachten? Was gibt es zu tun?

Weiterlesen →

Weik & Friedrich: Die Krise ist im Urlaub

raub3

Sitzen wir in der Falle? Oder nur mitten im Sommerloch? Alles gut! Und dennoch plagt einige in Sorge, dass sie nur im Auge des Hurrikans sitzen und es nach der Bundestagswahl zu großen Überraschungen kommen könnte. Steuererhöhungen? Schuldenschnitte? Rezession? Wie lange ist Deutschland noch die Insel der Glückseligkeit? Wann wird es hierzulande unruhiger? Darüber sprach ich mit Marc Friedrich und Matthias Weik, den Autoren des Buches “Der größte Raubzug der Geschichte”…

Weiterlesen →

Martin W. Hennecke: Die asiatische Sicht auf die Weltfinanzmärkte (1)

martin hennecke

Wir begrüßen einen neuen Gast auf der Metallwoche: Martin W. Hennecke, unabhängiger Finanzanalyst bei der Vermögensverwaltung Tyche Group aus Hong Kong. Martin lebt und arbeitet arbeitet seit 12 Jahren in Asien – dort, wo sich das Gold über Hong Kong nach China verabschiedet, um später…. ? Sein Blick aus Asiatischer Sicht soll in den kommenden Minuten im Blickpunkt stehen. Wir unterhalten uns in den kommenden Minuten über die große Lage an den Finanzmärkten…

Weiterlesen →

Metallwoche-Extra: Efft! Efft! Wissen ist Macht. Nichts Wissen macht nix?

Microphone with headphones on old background

Die Ereignisse der letzten Tage speziell im Gold- und Silbermarkt waren verführerisch. Hört und liest man eigentlich nicht immer nur das, was man lesen und hören will? Meinungen werden zu vermeintlichen Tatsachen und Fachbegriffe, die nur die Allerwenigsten überhaupt kennen, werden als Allgemeinwissen vorausgesetzt. Sollten wir nicht aufpassen, dass wir nicht „betriebsblind“ werden? Unser ganz normales Umfeld hat nämlich noch nie etwas von Comex-Lagerhäusern, den Bullion-Banken, Roll-over, First-Notice Day oder geschweige denn dem COT- und Bank Partizipation Report gehört.

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Nach morgendlichem Kurssturz – Sprachlos in Düsseldorf (Update)

© lina0486 - Fotolia.com

Während es am Edelmetallmarkt kracht und scheppert, am Morgen, am Mittag und kurz nach COMEX-Eröffnung, hat sich offenbar einer die Seele aus dem Leib gebrüllt, was zu argen Schwierigkeiten führte. Micha liegt flach wie der Silberpreis. Markus Blaschzok war so lieb, und hat ihm seine Stimme geliehen. Während wir unser Interview aufzeichneten, brach Silber auf 28.10 USD/oz ein, um dann am Ende der Sendung auf Tageshoch zu stehen. Markus als heutiger Schutzpatron der Gold – und Silberbugs? Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch!

Weiterlesen →

Christian Wind: J.P. Morgan: Zenit und Entmachtung (Teil 2)

JPM

Nachdem sich J.P.Morgan & Co. im Verlauf des späten 19.Jahrhunderts an der Spitze der amerikanischen Finanzwelt etabliert hatte, folgte zu Beginn des neuen Jahrhunderts der Höhepunkt an wirtschaftlicher und politischer Macht. Vom Stammsitz an der Ecke von Wall Street und Broad Street regierte das Bankhaus ein Imperium, das seine Strippen nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern in der ganzen Welt zog und Unternehmen und Regierungen mitunter wie Puppen tanzen ließ…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Nicht was sie sagen! Was sie tun!

© lina0486 - Fotolia.com

Unten nicht durch – oben nicht raus. So endete eine weitere zähle Woche bei Gold und Silber. Immer wenn es langweilig aussieht, ist das die Vorbereitung für eine Entscheidung. Was sagen die Charts? Wie zeigt sich der COT-Report? Inzwischen fällt auch noch die die letzte Verschwörungstheorie einer angeblichen Aufklärung zum Opfer – Die Manipulation beim Goldpreisfixing in London. Und in Zypern gibt es eine Enteignung von Sparern. Tja, wie alternativlos die Rechtsbrüche heute schon geworden sind. Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Weiterlesen →

J.P. Morgan und der Aufstieg des Money Trust (Teil 1)

JPM

In jüngster Zeit ist das Investmenthaus Goldman Sachs zunehmend in den kritischen Fokus der Medien gerückt. Gemessen an der Bedeutung dieses Finanzimperiums und seines krakenhaften Ausgriffs auf Politik und Wirtschaft vermutlich zu Recht. Keine Regierung, keine internationale Organisation scheint heute mehr ohne einen ehemaligen Mitarbeiter von Goldman Sachs auskommen zu können…

Weiterlesen →

Matt Taibbi: Secret and Lies of the Bailout

The federal rescue of Wall Street didn’t fix the economy – it created a permanent bailout state based on a Ponzi-like confidence scheme. And the worst may be yet to come. It has been four long winters since the federal government, in the hulking, shaven-skulled, Alien Nation-esque form of then-Treasury…

Weiterlesen →

Neues aus der Meyerei. Segel setzen! Und wohin geht es?

meyerei-pic

Tschüss 2012! Hallo 2013. Wir aus der Meyerei blicken zurück und blicken voraus. Meyerei? Meyer, Hellmeyer und zwei Schlaumeier (Flierl, Malisch) nehmen zum zweiten Mal in einer Konferenz das große Bild in den Fokus. Europa, Eurokrise, Politik, Banken, Gesellschaft , Geopolitik und Edelmetalle. Wir senden einen Podcast mit einem Blick zurück auf 2012 und einen Blick voraus in das Jahr 2013. Viel Spaß bei unserer Vierer-Konferenz…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Feuerwerk am Freitag mit Hang-over am Montag?

© lina0486 - Fotolia.com

Während sich die Kurzmitteilungen der Agenturen bis zum frühen Nachmittag gegenseitig mit Ausdrücken wie „ruhig“, „langweilig“ und „lustlos“ zum Handel an den Märkten überboten, dachten sich die Edelmetalle, als auch die Aktienmärkte urplötzlich: Wir sind dann mal weg! Ab ging’s nach oben in einer Short-Squezze, Widerstände wurden überrollt, Kaufstopps reihenweise geplündert und das alles bei niedrigsten Umsätzen. Hat das Ganze auch in der nächsten Woche noch Bestand? Willkommen zur Metallwoche am Samstag…

Weiterlesen →

Metallwoche Extra: Politik in Not. Notenbanken etwa auch?

Microphone with headphones on old background

Der erwartete Schlag auf Gold und Silber blieb bislang aus. Die Woche ist ja noch lang genug. Unterdessen ist das Rettungsgesuch für spanische Banken offiziell eingetroffen. Die Politik liefert unterdessen weitere wertvolle Hinweise aus dem Reich des Scheiterns und hoher Ziele. Unterdessen warnt die Mutter aller Notenbanken vor einem Schwund an Vertrauen- der Basis des Geldsystems. Willkomen zu einem Update auf unserer Metallwoche und einem Blick auf die Woche…

Weiterlesen →

Meyers Brille: Erneut 100 Milliarden Euro für die Zombis verschossen

Seeing dollars

Spanien als viertes Land unter dem „Schutzschirm“. Die Wirkung von 100 Milliarden Euro hielt gerade mal ein paar Stunden an. DAX, Euro und die PIIGS-Anleihemärkte werden schon wieder abverkauft. Je älter der Tag, desto verhaltener der Jubel über die Rettung spanischer banken. Gedanken zu diesem Thema über den Tellerrand hinaus in einem Kommentar von Frank Meyer.

Weiterlesen →

Metallwoche Extra – Gold und Silber mit 180 im Bollerwagen

Microphone with headphones on old background

Himmelfahrt ist ein Begriff, der heute keineswegs auf die Börsen zutrifft, wohl aber für Gold, Silber und Minenaktien. Man glaubt es ja nicht! Aus diesem Grund senden wir zwischendurch eine kleine Extra-Metallwoche und schauen mit viel EfftEfft-Spray auf die neuesten Gerüchte rund um das leidige Thema “Eurokrise”. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Wo soll es herkommen, das Kapital?

IMG_1117-300x225

Der Eigenkapitalmangel europäischer Banken ist schon sprichwörtlich. Manch einer wird sich fragen, warum um alles in der Welt die Banken sich denn nicht endlich neues Kapital besorgen. Die Antwort ist einfach. Für die meisten Institute ist eine nennenswerte Aufnahme von Kapital am Markt schlichtweg nicht möglich. Wie desolat sich diese Situation im Detail für viele Institute darstellt ist überaus bemerkenswert…

Weiterlesen →

Laut nachgedacht. Oder: Ronald Gehrt`s gesprochene Kolumne über Schamgesellschaft und Alice im Wunderland

man with binoculars near

Im Anschluss an das Interview mit Ronald Gehrt am Sonntag haben wir weiter geplaudert und sind noch etwas tiefer in die Materie von Märkten und Gesellschaft eingestiegen. Diesen Mitschnitt senden wir heute als zweiten Teil als Podcasts mit Ronald Gehrt – und es entstand eine Kolumne, nur diesmal gesprochen…

Weiterlesen →

Stop & Go! Die Ratio-Show (Teil 2): Gold, Aktien, Anleihen, Minen und Finanzwerte

verkehrsampel

In unserem zweiten Teil unserer Ratio-Show schauen wir auf der Verhältnisse verschiedener anderer Anlageklassen. Gold, Kupfer, Minen, Anleihen und auch die Banken. Was wird stärker? Was wird schwächer. Damit das Begriff “Ratio” genannt. Bekanntlich kann man niemals nie in einem Markt sein. Die Frage ist, ist man im richtigen Markt drin?

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Karneval im Hühnerstall

© lina0486 - Fotolia.com

Die Quellen von Liquidität sind unerschöpflich. Scheitern bleibt auch weiterhin keine Option. Diese Gewissheit ist sicher. Und so werden die Märkte in allen Bereichen nach oben gedrückt. Im Vorfeld der EZB-Sitzung gibt es Spekulationen über noch weiter geöffnete Schleusen. Die FED lässt in dieser Hinsicht keine Fragen und Wünsche offen. Wie werden die Edelmetalle darauf reagieren? Willkommen zu unserer Metallwoche am Mittwoch!

Weiterlesen →

Jim Sinclair: Die drohende, nicht erklärte Insolvenz von fünf systemrelevanten US-Banken

© lina0486 - Fotolia.com

Das Ellis Martin Report – Interview mit Jim Sinclair vom 30. Januar 2012 Das folgende Interview von Ellis Martin von www.EllisMartinReport.com mit Jim Sinclair berichtet detailliert über den diese Woche drohenden, nicht erklärten Zahlungsausfall von fünf der größten US-Banken gemäß der International Swaps and Derivatives Association. Christian Wind hat dieses…

Weiterlesen →

Rettungsaktionen + Herabstufungen = Einsparungen und Schmerz Von Nomi Prins

nomi prins

Eine Definition von Wahnsinn ist ja, dass man immer und immer wieder dasselbe tut, annehmend, dass das Ergebnis ein anderes sein wird. Insofern ist das, was die US-amerikanische Finanzjournalistin Nomi Prins beschreibt, eine Form von zunehmend verschärftem Finanz-Wahnsinn. Vielen Dank Nomi für die Genehmigung, diesen excellenten Artikel auf deutsch übersetzen zu dürfen…

Weiterlesen →