Posts Tagged "Demokratie"

Egon Wolfgang Kreutzer: Wohin bewegt sich Europa?

Euro currency concept illustration

Auch wenn man sich in Europa auf politischer Ebene viel streitet, im Hingrund scheint der Weg längst klar abgesteckt zu sein. Das Programm wird abgespult. Brüssel übernimmt nationale Rechte der Länder. Und die EZB hält monetär den ganzen Laden zusammen. Beachtlich ist die Geschwindigkeit, mit der dieser Kontinent umgebaut wird. Es geht Schlag auf Schlag. Vorwärts immer.. Doch wo werden wir ankommen? Gedanken dazu heute in einem Podcast mit Buchautor und Verleger Egon Wolfgang Kreutzer….

Weiterlesen →

Metallwoche Nachgefragt: Bundestag befürwortet Zulassung von „Mais 1507“

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Gold und Silber machen Boden wieder gut!

© lina0486 - Fotolia.com

Nach dem Gold am Dienstag (ganz plötzlich) 40 Dollar verlor und Silber bis zu 5% abrutschte, kam heute die Gegenbewegung. Sind die heutigen Kursgewinne bei den Edelmetallen nur eine Gegenbewegung oder kann da mehr daraus werden…?

Weiterlesen →

Dirk Müller: In ein Wespennest gestochen?

Dirk-Mueller-Mister-Dax

An der Börse habe ich mich mit Dirk Müller nach seinem Auftritt bei Markus Lanz im ZDF unterhalten. In der Sendung ging es hoch her, nicht nur thematisch, sondern vor allem, wie Journalismus in Zukunft aussehen könnte. Mehr Polemik statt Fakten… Dirk Müllers Buch „Showdown“ und seine Hintergründe zu Griechenland hat große Wellen geschlagen. Er scheint damit einer Menge von Leuten auf den Schlips getreten zu sein. Darüber hinaus spreche ich mit ihm über seine Beobachtungen in Politik und Gesellschaft…

Weiterlesen →

Markus Gärtner: Ausschau halten nach Schwierigkeiten

Markus Gaertner

Spannende Zeiten für Journalisten, obwohl die Themen alles andere als beruhigend sind, aber interessant. Wir schalten heute wieder über den großen Teich zu meinem Kollegen Markus Gärtner und sprechen über die aktuelle Lage im großen Bild: Goldminen, Aufschwung, Abschwung, Herrn B. und seinen möglichen Bluff, Spähprogramme und über größere Verwicklungen in der Geopolitik…

Weiterlesen →

Philipp Vorndran: Der Sparer wird es zu lösen haben

vorndran2012

Ist der DAX oben? Warum funktioniert derzeit Gold als Barometer nicht? Wie geht es der größten Blase dieser Welt… dem Anleihemarkt? Und was bedeutet die aktuelle Gemengelage für das Geld der Sparer? Fragen über Fragen an einen, der als unabhängig Denkender und Handelnder seit Jahren ein gutes Gespür für Märkte bewiesen hat: Philipp Vorndran. Er ist Stratege und Fondsmanager beim Vermögensverwalter Flossbach & von Storch. Viel Spaß! Ich habe mich mit ihm über Märkte, Menschen und Demokratie unterhalten. Viel Spaß in den kommenden Minuten

Weiterlesen →

Hannes Zipfel: Opportunistisch zu sein heißt nicht jeden Wahnsinn mitzumachen

Zipfel

„Die Korrelation zwischen explodierender Geldmenge und steigenden Edelmetallpreisen wird sich auf Dauer nicht entkoppeln lassen“, sagt Hannes Zipfel, der Chefökonom der VSP AG, „da kann man manipulieren so viel man will.“ In diesem Interview sprechen wir nicht nur intensiv über Gold, Silber und die Minen, sondern gehen auch der Frage nach: Was passiert da gerade in Brüssel und welchen Weg nimmt Europa? Viel Spaß!

Weiterlesen →

Markus Blaschzok: Wohin die Reise gehen könnte (2) Gesellschaft und Politik – Die Demokratie auf der Klippe?

Markus Blaschzok

von Michael dem “Düsseldorfer” nachdem wir im ersten Teil dieses Interviews über die Entwicklung an den Rohstoffmärkten und über die Hintergründe zum Geldsystem sprachen, diskutieren wir heute über Veränderungen in Politik und Gesellschaft. Ich spreche mit Markus Blaschzok darüber, wie er die Entwicklung in Europa und speziell in den Vereinigten…

Weiterlesen →

Markus Blaschzok spricht Klartext auf der Metallwoche

Markus Blaschzok

Seltsam… Immer wenn wir ein Interview mit Markus Blaschzok aufnehmen, proben die Gold – und Silberpreise den Aufstand, so auch heute. Ich spreche mit ihm zum einen über die Lage an den Metallmärkten und im weiteren Verkauf des Podcasts über das große Bild in Sachen Ausbreitung des Staates und Einschränkungen der Märkte und letztlich der Freiheit…

Weiterlesen →

Ralf Flierl – Politischer Wille gegen die Kraefte des Marktes

ralf flierl2

von Frank Meyer  „Wenn man dem Staat zuviel Raum im Leben der Menschen lässt, dann ist das der Weg in die Knechtschaft“. An diesem Zitat von Friedrich August von Hayek orientiert sich auch Ralf Flierl, der Chefredakteur des Smart-Investors in München. Mit ihm habe ich heute u.a. über die Frage…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag. Marktgerüchte: Alfred Nobel im Sarg explodiert! Schockwellen erreichen Gold – und Silbermarkt!

© lina0486 - Fotolia.com

Nach bislang unbestätigten Agenturmeldungen soll der Kurseinbruch der Gold- und Silberpreise im späten New Yorker Handel gestern durch schwere Explosionen in Oslo ausgelöst worden sein. Wie aus Mitarbeiterkreisen, der zur Überwachung des Marktgeschehens zuständigen CME Group auf Anfrage zu erfahren war, sollen die Schallwellen der Explosion die Algorhythmenprogramme gleich mehrerer Hedgefunds in Mitleidenschaft gezogen und Verkaufssignale ausgelöst haben. Nur der verantwortungsvollen Marktsteuerung durch die Bullionbanken sei es zu verdanken gewesen, dass diese Verkäufe noch auf willige Käufe treffen konnten. Willkommen zur Metallwoche am Samstag…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Manipulation. Welch hartes Wort.

© lina0486 - Fotolia.com

Heute läuft die Ben Bernanke Show Teil 2, gestern gab es Teil 1. Zum Libor-Skandal und seit wann die Fed davon wusste, hatte Bernanke gestern eine erstaunliche Antwort. Er versuchte die Sache runter zu spielen und meinte: “Die Manipulation der Raten durch bestimmte Banken wies ein klein wenig niedrigere Raten aus, aber sie wollten damit nur zeigen, dass sie während der Krise gesund sind.” Rick Santelli von CNBC kommentierte augenblicklich zu Recht: „Unglaublich! Wozu gibt es Aufsichtsbehörden? Manipulation ist Manipulation!”…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Zurück auf Los im Sommerloch. Aber…

© lina0486 - Fotolia.com

Die Schwäche des Euro (-3%) in dieser Woche zeigt eindrucksvoll, wie Gold in Euro diese Schwäche kompensiert. Jedoch schafft es der Goldpreis wieder nicht, wichtige Marken zu überwinden. Du kommst da nicht durch! Bei Silber sieht es noch schlechter aus. Was bedeutet das für die kommenden Wochen? Aus dem Hintergrund werden unterdessen neue Themen platziert wie z.B. die Vermögensbesteuerung. Und die Ökonomen sind jetzt auf den Barrikaden. Willkommen zur Metallwoche am Samstag…

Weiterlesen →

Ronald Gehrt: : „Das finstere Spielchen der Finanzindustrie geht weiter!“

Gehrt001

Mit der Verabschiedung von Fiskalpakt und ESM hat in Europa eine neue Zeitrechnung begonnen. Es wird die Finanzmärkte und die Preise an den Börsen maßgeblich beeinflussen. Oder etwa doch nicht? Und die ganze Sache entpuppt sich schon wieder als eine der vielen Luftnummern? Ich habe mit Kolumnist und Börsenbriefherausgeber Ronald Gehrt über die Beschlüsse gesprochen und die Auswirkungen auf Börse, Gesellschaft und Demokratie. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial: Angekommen im dunklen Zeitalter Europas!

schwarz

Es kam wie es kommen musste: Die Finanzindustrie wird künftig großzügig und direkt aus den Rettungsschirmen bedient. Es ist ein weiterer gigantischer Sieg europäischer Banken auf Kosten der Steuerzahler. Heute haben die Volksvertreter im Bundestag und Bundesrat die Sache in der Hand, ob die Plüderung deutscher Staatsfinanzen in Kürze beginnen kann. Die Zustimmung gilt als sicher. Willkommen im Europa der vereinigen Schulden ohne vereinigte Wirtschaft und Politik. Gold und Silber sprechen eine eigene Sprache! Willkommen im dunklen Zeitalter. Eine Metallwoche Spezial…

Weiterlesen →

Ralf Flierl: Dramatische Einbrüche an den Börse & Schwarze Schwäne

ralf flierl2

Eine interessante Rechnung: Wenn 80 Prozent der Bevölkerung gegen etwas ist, aber 80 Prozent der Politiker genau dafür stimmen, z.B. bei Rettungspaketen, dann stimmt etwas nicht in Sachen Demokratie, sagt Ralf Flierl, Chefredakteur des Smart Investors in München. Mit ihm habe ich über die Auswirkungen des ESM in der Zukunft unterhalten und über die Märkte und Krisenvorsorge gesprochen. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Gerald Celente auf der Metallwoche – Denke für Dich selbst!

gerald celente

Wenn man Gerald Celente, den Herausgeber des Trends Journal und Begründer des Trend Instituts im Interview hat, bleibt es in diesen Zeiten nicht bei einem ruhigen, dahin plätschernden Gespräch. Gerald zeigt Emotionen, er regt sich auf und legt die Finger in die Wunden, deren Behandlung wir leider viel zu oft und unbekümmert Dritten überlassen. „Eigentlich geht es um den Verstand und das Herz. Wenn Menschen über Mut, Würde, Achtung, Integrität, Leidenschaft verfügen, dann lassen sie sich von miesen Fanatikern nicht für dumm verkaufen.“ Was folgt ist ein leidenschaftlicher Appell an uns alle…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Eisberg voraus…

© lina0486 - Fotolia.com

Pünktlich vor der FED-Entscheidung stiegen Aktien und fiel der Dollar. Die Preise der Edelmetalle ging seltsamerweise wieder zurück. Wir hatten es nicht anders erwartet. Holen sie Schwung für die Minuten nach der Zinsentscheidung ? Vielleicht gibt es noch einen weiteren Twist des Herrn Bernanke? Wir beleuchten den Gold – und Silbermarkt, schauen auf die Charts und blicken auf die Ereignisse rund um das Thema “Bankenrettung” in Europa. Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch!

Weiterlesen →

Meyers Brille: Erneut 100 Milliarden Euro für die Zombis verschossen

Seeing dollars

Spanien als viertes Land unter dem „Schutzschirm“. Die Wirkung von 100 Milliarden Euro hielt gerade mal ein paar Stunden an. DAX, Euro und die PIIGS-Anleihemärkte werden schon wieder abverkauft. Je älter der Tag, desto verhaltener der Jubel über die Rettung spanischer banken. Gedanken zu diesem Thema über den Tellerrand hinaus in einem Kommentar von Frank Meyer.

Weiterlesen →

Metallwoche Podiumsdiskussion. Was ist der Preis für „Europa“?

hannesfolkerpodium

Willkommen zu unserer ersten Podiumsdiskussion auf der Metallwoche. Seit nunmehr vier Jahren versucht sich „Mister Market“ an einer Bereinigung. Die Politik und Notenbanken stemmen sich dagegen. Was ist der Preis für Europa in den kommenden Jahren? Wer wird ihn bezahlen? Wie hoch fällt er aus? Wir wägen in unserer Diskussion Für und Wider dieser inzwischen europäischen Politik ab und betrachten Folgen, wenn es gut gehen sollte „Europa“. Und wenn es scheitert. Zu Gast sind Hannes Zipfel, Chefökonom der VSP AG und Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank…

Weiterlesen →

Peter Boehringer: Humanismus ist etwas ganz anderes

peter boehringer

Aus leider gegebenem Anlass eines Metallwoche-Interviews von Thorsten Schulte heute mal etwas Grundsätzliches zu einer relativ neuen Art von „Opposition“, die wir langjährigen Kritiker des EU- und Euro-Systems sowie der inzwischen zum Euro irgendwie „zugehörigen“ Rettungsschirme erfahren…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Zivilisierte Leute kaufen kein Gold!

© lina0486 - Fotolia.com

Hinsichtlich der aktueller Preise und Bewegungen von Gold und Silber hat sich bislang noch wenig getan. Aber die große Entscheidung rückt näher. Neben dem Terminmarktreport und dem Blick auf die Charts, wollen wir diesmal weit in die Zukunft schauen und Umstiegs – bzw. Ausstiegsszenarien beleuchten – unter dem Aspekt, dass die kommenden Jahre mehr sozialistische Züge tragen werden als heute. Willkommen zu einer etwas anderen Metallwoche am Samstag…

Weiterlesen →

Frank Schäffler: Zurück zu den Grundfreiheiten!

Pressefoto11-2011-7

Für Politiker mag es ganz hilfreich sein, wenn ihr Volk die Thematik mit dem Umbau von Europa hin zu einem Zentralstaat nicht verstehen und so auch nicht die Dimensionen für ihr künftiges Leben einschätzen können oder wollen. Es gibt dennoch Widerstand gegen dieses politische Projekt, was über die Köpfe der Bevölkerung hinweg entschieden wird. Ein Interview mit Frank Schäffler (FDP)…

Weiterlesen →

Euroland vor dem Zerreißen. Rez-flation, Depression, Revolution.

Zipfel

Wenn politischer Wille und ökonomischer Unsinn aufeinander treffen, kommt es zu Problemen, wie man sie derzeit in Euroland beobachten kann. Wie lange kann die Eurozone durchhalten? Steckt hinter all dem ökonomische Dummheit, politische Unfähigkeit oder gar ein klug eingefädelter Plan, um die Vereinigten Staaten von Europa zu manifestieren?

Weiterlesen →

Peter Boehringer: Deutsches Gold & ESM

peter boehringer

Vor eine Woche startete die Initiative der Deutschen Edelmetallgesellschaft (DEG) und der Taxpayers Association of Europe e.V. (TAE) mit dem Aufruf: „Holt unser Gold heim“. Ein Gespräch mit Peter Boehringer, dem Mit-Initiator der Initiative. Im zweiten Teil des Interviews geht es um weitere, nicht in der Öffentlichkeit diskutierte “Feinheiten” bezüglich des “Rettungsschirms” ESM. Die beiden Interviews führt Michael, der „Düsseldorfer“. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Martin Siegel: Wir steuern auf unehrliche Zeiten zu

martinsiegel

Wir senden heute den zweiten Teil unseres Podcasts mit Martin Siegel von Westgold und beleuchten neben den Goldmarkt vor allem die politischen Veränderungen und künftige Entwicklungen im Finanzmarkt. Was kommt da wahrscheinlich auf uns zu?

Weiterlesen →

Folker Hellmeyer: Auf den Opferaltar gehören andere! Nicht Europa!

hellmeyer

“Bevor Europa auf dem Altar der Spekulation geopfert wird, möchte ich die USA, Japan und Großbritanien auf diesem Altar geopfert sehen”, sagt Folker Hellmeyer, Chefstratege der Bremer Landesbank. “Es macht keinen Sinn, die Paradepferde relativer Stabilität zuerst zu opfern, fügt er an. Ein kontroverses Interview in zwei Teilen…

Weiterlesen →

Geld: Das Fundament der Demokratie

© Schwarwel - Fotolia.com

Den Stolz auf die eigene nationale Währung trägt der Deutsche tief im Herzen. Laut einer Emnid-Umfrage wollen über 50% aller Deutschen ihre gute alte D-Mark zurück. Da kann das Statistische Bundesamt zwar immer behaupten, die durchschnittliche Teuerungsrate des Euro wäre niedriger als diejenige der DM gewesen, für uns bleibt die Mark Synonym für Geldwertstabilität und Wohlstand. Der Euro ist hingegen der „Teuro“…

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial: Es ist nicht alles Gold, was glänzt!

© Feng Yu - Fotolia.com

Angeregt durch Kommentare im Blog wollen wir ein wenig der Frage nachgehen, ob wir es an den Märkten derzeit wirklich mit Sein oder doch eher Schein zu tun haben? Zu Gast auf der Metallwoche ist heute zum zweiten Mal Volker Carus, vom Team VickyColle, seit Jahren ein erfahrener und erfolgreicher Händler. Das Gespräch führt Michael, der “Düsseldorfer”. Viel Spaß! Ein Gespräch unter Händlern zu Themen des Marktes, wie es so wohl die Wenigsten erwarten…

Weiterlesen →