Posts Tagged "Diskussion"

Blue Moon Talk: Uns geht`s gut. Wirklich?

© B@rmaley - Fotolia.com

Die Arbeitsmärkte sind unter Druck – und setzen jeden einzelnen unter Druck. Das betrifft nicht nur die fest Angestellten, sondern auch Selbständige und Freiberufler. Im Laufe der Jahre lässt sich auch dadurch auch eine Veränderung der Gesellschaft beobachten. In einem Blue Moon Talk unterhalte ich mich mit “dork” über “unseren” Arbeitsmarkt und über unsere Beobachtungen in der Realität… Viel Spaß!

Weiterlesen →

Volker Carus: Das geht ja gut los – Teil 2

trumpcard22

Im zweiten Teil mit Volker Carus, diskutieren wir die Entwicklungen jenseits von Edelmetallen, Charts und Märkten. Was hören wir aus den USA zu Edward Snowden? Wie gehen wir mit einem strukturellen Problem um und wo lauern potentielle, geopolitische Brandherde in 2014? Ein typisches “Carus”- Gespräch eben, wo kein Blatt vor den Mund genommen wird…

Weiterlesen →

Von der eigenen Freiheit, sich etwas anderes leisten zu können

Julia-mit-Knoblauchschwindling

Willkommen zu einem Blue Moon Talk. Wir senden heute ein Kontrastprogramm zur Bundestagswahl und nd werfen den Blick zurück auf die letzten fünf Jahre. Als Lehman Brothers kippte, ist die Rasende Reporterin Julia Jentsch “ausgestiegen” aus ihrem gemütlichen Hamsterrad. Besser ausgedrückt – sie ist umgestiegen und hat den Begriff “Freiheit” für sich neu definiert. Und lebt ihn anders. Wir sprechen über Alltag und wie man ihn sich einrichten kann – ohne den Zwang, die einem die “Märkte” und Mainstream vorgeben…

Weiterlesen →

Von der Meyer(ei) in die Gärtner(ei) – Zwei Journalisten unter sich…

Meyer und Gaertner

Ich schalte heute mal wieder über den großen Teich zu meinem Kollegen Markus Gärtner. Wer wie Markus seit 17 Jahren von außen auf unser Land schaut, dem fallen Veränderungen auf. Veränderungen, die wir “mittendrin” vielleicht schon gar nicht mehr wahrnehmen. Reden wir über Deutschland und Amerika. Willkommen zu einem Blue Moon Talk auf der Metallwoche…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Silber will hoch – Gold ziert sich…noch

© lina0486 - Fotolia.com

Mit Eröffnung des heutigen Handels an der Wall Street kommt erneut Schwung in den Handel mit Gold, Silber und den Minen. Während Letztere momentan den festen Willen zeigen ihr Aufwärtspotential weiter fortzusetzen, hadert Gold noch mit dem Widerstandsbereich zwischen $1.340-50. Fehlt hier die Kraft oder holt der Markt nur Luft? Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch…

Weiterlesen →

Sprechen wir übers liebe-böse Geld: Otmar Pregetter diskutiert mit Folker Hellmeyer

Weiterlesen →

Metallwoche Extra: Wir hören und lesen nur das, was wir hören und lesen wollen

Microphone with headphones on old background

An wem oder an was kann ich mich heute wirklich noch orientieren, welcher Aussage trauen? Wir senden diese Metallwoche Extra im Vorfeld eines weiteren, internationalen Interviews, dass noch im Laufe des späteren Abends hier veröffentlicht wird. Lars Schall sprach für uns mit William S. Kaye, der zuletzt durch seine Ausführungen u.a. zum Deutschen Gold auf King World News für einigen Wirbel in diversen Blogs sorgte. Zu Recht?

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: An Accident Waiting to Happen…?

© lina0486 - Fotolia.com

Freitagabend, 21 Uhr in Deutschland…Wir warten auf die aktualisierten Daten der CFTC zum CoT-Report, die um 21:30 Uhr veröffentlicht werden und plaudern derweil. Viel ist erneut passiert in dieser Woche und nicht nur im Handel. Rohöl, WTI, verbucht ein Wochenplus von über 2,5% und wir haben C. Vartians Worte noch frisch im Ohr: “Die Umleitung der Gelder von Gold in Richtung Öl ist reiner Selbstmord…”

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial: John Butler – Die Geopolitik des Goldes

john-butler

Anlass für das heutige Gespräch mit John Butler war ein Hinweis von Chris Powell von GATA auf den letzten ökonomischen Newsletter des Global Europe Anticipation Bulletin (GEAP). Ein Thema des Newsletters widmete sich der Frage: „Was passiert, wenn der Papiergold-Betrug verstanden wird?“ Nachdem ich die von Chris Powell veröffentlichte Zusammenfassung gelesen hatte, dachte ich mir, dass sich hierüber hervorragend mit John Butler sprechen ließe, seines Zeichens Fondsmanager in der City of London und vielbeachteter Buchautor…

Weiterlesen →

Metallwoche Update: BoomBastische Edelmetall “Experten”

update

Die Überschrift des Goldartikels von Robert Schröder sprach uns voll aus der Seele: ” Einfach mal die Kirche im Dorf lassen.” Schröder weist im Artikel treffend darauf hin, dass Edelmetallinvestoren derzeit im digitalen Blätter- und Blogwald von den Autoren durch ein heiß-kaltes Wechselbad der Gefühle gejagt werden. Von mega-baerisch bis mega-bullisch, für Jeden ist etwas dabei…

Weiterlesen →

Ronald Gehrt: Die Hypnosekraft steigender Kurse

Gehrt001

Als ich Ronald Gehrt am Pfingstmontag von der Börse in Frankfurt aus anrief, waren seine ersten Sätze: „Mir wird zwar übel, wenn ich solche Kursanstiege sehe, aber die Positionen in meinem Handelssystem sind long. Mir wird jedoch erst recht schwindelig, wenn ich sehe wie viele Marktteilnehmer allein durch die Hypnosekraft dieser Kurse völlig vergessen, was außerhalb der Börsensäle gerade vorgeht.“

Weiterlesen →

Volker Carus: Kreuz und quer durch die Gedankenküche

trumpcard22

Am Montagmittag kurz vor Eröffnung an der New Yorker Comex meldete sich Volker Carus aus der dominikanischen Republik bei mir, der ein paar Fragen hatte. Ganz schnell wurde klar, dass könnte richtig spannend werden und damit auch für unsere Hörer interessant. Mit Einverständnis durch Volker ließen wir einfach mal das Band mitlaufen. Was sich daraus entwickelt hat, hören Sie in den nächsten fast 65 Minuten. Worum es geht? Unendliches charttechnisches Geplänkel? Fehlanzeige! Wildes Geschrei oder Beschimpfungen? Keineswegs! Aktuelle heiße Eisen und mögliche Zusammenhänge? Aber „Hallo“!

Weiterlesen →

Metallwoche-Extra: Efft! Efft! Wissen ist Macht. Nichts Wissen macht nix?

Microphone with headphones on old background

Die Ereignisse der letzten Tage speziell im Gold- und Silbermarkt waren verführerisch. Hört und liest man eigentlich nicht immer nur das, was man lesen und hören will? Meinungen werden zu vermeintlichen Tatsachen und Fachbegriffe, die nur die Allerwenigsten überhaupt kennen, werden als Allgemeinwissen vorausgesetzt. Sollten wir nicht aufpassen, dass wir nicht „betriebsblind“ werden? Unser ganz normales Umfeld hat nämlich noch nie etwas von Comex-Lagerhäusern, den Bullion-Banken, Roll-over, First-Notice Day oder geschweige denn dem COT- und Bank Partizipation Report gehört.

Weiterlesen →

Metallwoche Extra: Macht doch was ihr wollt. Ach, macht ihr ja!

Microphone with headphones on old background

Während die Nachrichten im Minutentakt in Bezug auf die Lage in Zypern auf uns einprasseln, kommt einem vielleicht die Frage in den Sinn: Muss ich mir das Alles wirklich antun? Wir hatten das Thema des Biedermeier 2.0 schon einmal aufgegriffen. In einer Woche wie dieser beschäftigt es uns erneut und möglicherweise sogar noch etwas stärker. Wir reden darüber, jedoch nicht ohne auch einen kurzen Blick auf Gold und Silber zu werfen. Ist es die Ruhe vor dem Sturm?

Weiterlesen →

Tim Geißler: Die Zukunft Europas und der Banken

ecoplus, Kunststoff-Cluster Jahrestagung

Ein trockenes Thema? Weit gefehlt, wenn das Gespräch in einer echt mallorquinischen Tapas-Bar stattfindet. Mitten in Manacor, der drittgrößten Gemeinde Mallorcas, traf ich mich mit Tim Geißler, dem Hauptabteilungsleiter Treasury der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich Wien. Bei gutem Rotwein und vorzüglichen Tapas plauderten wir über Europa und die Rolle der Banken. Bitte nehmen Sie Platz, willkommen an unserem Tisch.

Weiterlesen →

Thorsten Schulte: Aktuelle Einschätzung zum Silbermarkt

Thorsten Schulte

Nicht Wenige rufen derzeit bereits das Ende des Bullenmarktes in Gold und Silber aus. Nach den derben Schlägen der Vorwoche und vor allem in dieser Woche geht bei vielen Anlegern erneut die Angst um. Setzen wir vielleicht doch auf das falsche Pferd? Wenn einer von Silber felsenfest überzeugt ist, dann Thorsten Schulte und deshalb habe ich ihn zur aktuellen Lage befragt. Wir senden heute das vollständige, fast 40 minütige Interview mit “dem Silberjungen” …

Weiterlesen →

Rüdiger Born: Die Märkte aus dem Blick der Charttechnik

Ruediger Born

Worauf schaut Rüdiger Born von Born Traders momentan am meisten, was interessiert ihn und was favorisiert er? Trader “ticken” anders, auch mit Blick auf die Zeitachsen. Wir sprechen über die Situation beim Dax aus kurz- mittel und langfristiger Sicht, über Währungen, Rohöl und selbstverständlich auch über die mögliche, weitere Entwicklung von Gold und Silber…

Weiterlesen →

Metallwoche “Nachgehakt”: Gold – Getrübter Glanz – der Beitrag auf Plusminus in der ARD von gestern

Geldanlage in echtem Gold

Das Wirtschaftsmagazin “Plusminus” strahlte am 13. Februar im Rahmen ihrer Sendung einen etwas über sieben Minuten langen Beitrag zu: “Gold – Getrübter Glanz” aus, den wir hier nachfolgend sowohl zum redaktionellen Textbeitrag, als auch zum Video in der ARD Mediathek direkt verlinken. Ist der Beitrag wirklich so sehenswert, dass wir hier extra darauf hinweisen und ihn zusätzlich kommentieren? Wir denken “Aber ja!”, denn wenn Gold wirklich getrübten Glanz aufweist, sollte kurz darüber gesprochen werden…

Weiterlesen →

Claus Vogt: Agieren inmitten staatlich verordneter Spekulationsblasen

claus vogt 2

Wenn Marktanalyse versagt, bleibt eigentlich nur die politische Analyse übrig, sagt Claus Vogt von Aequitas Capital Partners aus Berlin. Der Buchautor und Vermögensverwalter warnt seit Jahren vor den Folgen der weltweiten Notenbankpolitik. Bislang ging es ja gut, taugt die Vergangenheit als Wegweiser für die Zukunft? Vielleicht sollte man ja das logische Denken an den Märkten einstellen und mit den Märkten laufen. Die Frage ist: Wohin? Wir besprechen in den kommenden Minuten das große Bild der Finanzmärkte.

Weiterlesen →

Volker Carus: There is no free lunch

trumpcard22

Am vergangenen Freitagabend mitten zwischen zwei Chartblubbereien habe ich mir mit Volker Carus mal wieder das große Bild vorgenommen, weit weg von technischen Indikatoren und Charts. Natürlich blieb es dabei auch diesmal nicht aus, dass an ein paar Stellen die Tanklastzüge randvoll beladen mit dem bekannten Spray herangefahren werden mussten, um ungezwungen darüber zu diskutieren, wohin die Reise zukünftig gehen könnte…

Weiterlesen →

3. Chartblubberei: Live dabei bei der Yen-Druckerei

microphones

Spannung, Spiel und Überraschung! Eine japanische Nacht mit Konsequenzen gab es vom Dienstag auf den Mittwoch. Robert Kreuz und Volker Carus waren live dabei, als die Bank of Japan und der japanische Finanzminister die Zerstörung des japanischen Yen verkündeten. Nebenbei lief das Band mit. Wir senden diese Aufzeichnung, aufgenommen in dieser Nacht als Ausschnitt der Zeit zwischen 1 und 5 Uhr in einer weiteren Folge der “Chartblubberei”. Viel Spaß bei den Echtzeiteindrücken in einer historischen Nacht…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Wozu braucht man eigentlich noch Gold und Silber?

© lina0486 - Fotolia.com

„Vom US-Bankensektor geht keine Gefahr mehr für die US-Wirtschaft aus. Das garantiere ich“, teilte Warren Buffett der Nachrichtenagentur Bloomberg in einem Telefoninterview mit. Oh Wunder, die Erde ist eine Scheibe, möchte man laut rufen, wenn man sich die neuen Liquiditätsregeln für Basel III dann näher anschaut. Mit einem Blick auf die Aktienmärkte könnte man sich jedoch fragen: „Bin ich überhaupt im richtigen Boot?“…

Weiterlesen →

Chartblubberei (2) Lass uns schlechte Laune machen. Oder: Charts als EKG dieser Welt

© kebox - Fotolia.com

Wenn Yens und Aussies DAXXe und Metalle bewegen…. Willkommen zur zweiten Chartblubberei auf der Metallwoche! Wie sieht die Lage bei Gold und Silber aus? Zwischen “besser als gedacht” oder “schlimmer geht’s nimmer”? Robert Kreuz und Volker Carus beleuchten die Indizienlage für die weitere Entwicklung bei den Edelmetallen im kleinen und im ganz großen Bild. Viel Spaß mit zwei Teilen und faszinierenden Bildern.

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Ekel-Metall statt Edel-Metall

© lina0486 - Fotolia.com

Anschläge auf den gesunden Menschenverstand: Während die Gold- „gedeckten“ Exchange Traded Products (ETPs) laut Bloomberg mit 2.631,43 Tonnen auf Rekord stiegen, fällt die Stimmung der Edelmetallanleger langsam aber sicher in den Eimer. Zum Jahresende kommt so gar keine weihnachtliche Stimmung bei einigen Gold- Silber- und Minenbesitzern auf. Manche könnten vor Wut gar den Baum abbrennen. Reden wir darüber in der Metallwoche am Mittwoch…

Weiterlesen →

Volker Carus: Die Nacht der Nächte – Teil 2

Think Tank, Reservoir, Denkfabrik

Nachdem wir im ersten Teil auf die direkten Marktbewegungen bei Gold und Silber und die möglichen Hintergründe dazu im Umfeld der Notenbanksitzung eingegangen sind, versuchen wir jetzt ein wenig voraus schauend zu diskutieren. Wie zeigt sich uns das große Bild, gibt es mehr Risiken oder wo liegen die Chancen? Willkommen zum zweiten Teil des „Carus Talk“ auf der Metallwoche…

Weiterlesen →

Rüdiger Born: Ein Charttechniker im Dreiergespräch auf der Metallwoche

Ruediger Born

Wirtschaft ist Marathon und nicht Sprint, aber weiß das auch der Aktienmarkt, wo viele zur Jahresendrallye blasen? Worauf schaut Rüdiger Born von Born Traders momentan am meisten? Wir sprechen zu Dritt über Dax und Dow Jones, die Anleihen, Währungen und selbstverständlich auch über die mögliche, weitere Entwicklung von Gold und Silber…

Weiterlesen →

Wenn das Finanzsystem herunter fährt: Der Curreny Event. Wenn nichts mehr geht.

SOS - 5 vor 12

Die folgende Sendung ist ein Zusammenschnitt auf etlichen Nachtgesprächen zwischen Robert Kreuz aus München und Volker Carus aus der Karibik. Es geht um ein Thema, vor dem man sich fürchten sollte: Dem Currency Event – wenn der Finanzblase und dem daraus resultierenden (Schein)wohlstand die Luft ausgeht. Was passiert, wenn das Finanzsystem kollabiert? Ist das überhaupt möglich?

Weiterlesen →

Gold $ 62.000. Silber auf dem Mond. Wenn… Und niemand wird Spaß haben!

Münzen & Barren

Es gibt Podcasts und Themen, die kann man nur an einem Sonntag senden – wie den heutigen Podcast – ein Gespräch über Geld, Gold und viele Möglichkeiten, wer welche Strippen hinter den Kulissen zieht. Das machen wir an dieser Stelle. Dieser Podcast erfordert nicht nur “etwas mehr Zeit”, sondern vor allem auch etwas mehr Nerven. Denn diese werden in den kommenden Minuten nicht nur strapaziert, sondern thematisch elektrisiert. Es geht um Impulse über ein – warum – wer – wie – wann – warum – und Ableitungen für eine Gedanken. Festhalten! Anschnallen!

Weiterlesen →

Peter Boehringer: Teil 1 – Makroklempner und Marktfeinde erhaltenWirtschaftsnobelpreis

peter boehringer

„Die vollpolitisierte und vollmoralisierte Ökonomie (II)“, heißt der Titel des Artikels, den Peter Boehringer heute zu den diesjährigen Wirtschaftsnobelpreisgewinnern auf seinem Goldseiten-Blog veröffentlicht hat. Im Gespräch mit der Metallwoche erklärt Peter Boehringer, warum ihn diese Auszeichnung aus Oslo an die beiden US-Amerikaner fast noch mehr aufregt als der Friedensnobelpreis an die EU…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag. Marktgerüchte: Alfred Nobel im Sarg explodiert! Schockwellen erreichen Gold – und Silbermarkt!

© lina0486 - Fotolia.com

Nach bislang unbestätigten Agenturmeldungen soll der Kurseinbruch der Gold- und Silberpreise im späten New Yorker Handel gestern durch schwere Explosionen in Oslo ausgelöst worden sein. Wie aus Mitarbeiterkreisen, der zur Überwachung des Marktgeschehens zuständigen CME Group auf Anfrage zu erfahren war, sollen die Schallwellen der Explosion die Algorhythmenprogramme gleich mehrerer Hedgefunds in Mitleidenschaft gezogen und Verkaufssignale ausgelöst haben. Nur der verantwortungsvollen Marktsteuerung durch die Bullionbanken sei es zu verdanken gewesen, dass diese Verkäufe noch auf willige Käufe treffen konnten. Willkommen zur Metallwoche am Samstag…

Weiterlesen →