Posts Tagged "Europa"

Bruno Bandulet (1) Die politische Großwetterlage

bandulet

„Wer die Gegenwart verstehen will, muss die Vergangenheit kennen“, sagt Dr. Bruno Bandulet. Als Buchautor und Publizist beobachtet der die Geschehnisse sowohl auf politischer als auch auf wirtschaftlicher Ebene. Sein bis Ende 2013 heraus gegebener Gold & Money Intelligence-Börsenbrief gehörte seit den 80er Jahren zur Pflichtlektüre der Goldbugs. Im ersten Teil unseres Interviews unterhalte ich mich mit ihm über die politische Großwetterlage. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Minen kündigten Korrekturbedarf bei Metallen an

© lina0486 - Fotolia.com

Nachdem im frühen Handel im Gold noch ein neues Verlaufshoch oberhalb von $1.345 verzeichnet werden konnte, drehten die Gold- und Silberpreise im weiteren Verlauf Richtung Comex-Eröffnung in New York nach unten. Ist es lediglich eine Korrekturbewegung oder bereits mehr? Welche Niveaus auf der Unterseite könnten jetzt erste Unterstützung bieten und wie ist das Sentiment im Handel? Geht den Metallen bereits wieder die Puste aus…?

Weiterlesen →

Egon Wolfgang Kreutzer: Wohin bewegt sich Europa?

Euro currency concept illustration

Auch wenn man sich in Europa auf politischer Ebene viel streitet, im Hingrund scheint der Weg längst klar abgesteckt zu sein. Das Programm wird abgespult. Brüssel übernimmt nationale Rechte der Länder. Und die EZB hält monetär den ganzen Laden zusammen. Beachtlich ist die Geschwindigkeit, mit der dieser Kontinent umgebaut wird. Es geht Schlag auf Schlag. Vorwärts immer.. Doch wo werden wir ankommen? Gedanken dazu heute in einem Podcast mit Buchautor und Verleger Egon Wolfgang Kreutzer….

Weiterlesen →

Metallwoche Extra: Gold, Silber, Minen – Startschuss zum Feuerwerk..?

Flammenmikro EXTRA

Lang und zäh war die Seitwärtsphase. Langweilig sagten viele, die in den letzten Wochen mal einen Blick auf Silber warfen. Wen interessiert das “Blech” schon noch? “Never short a dull market”, warnten wir noch vor ein paar Tagen und plötzlich ging es dann ganz schnell. Gold über $1.300, Silber über $21.00 und der Philadelphia Gold & Silver Index (XAU) schraubt sich über die 100er Marke. Alles nur ein kurzes Intermezzo oder doch mehr…?

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Kauf-Stopp-Fischen an der Comex

© lina0486 - Fotolia.com

Na das ging doch ganz gut los heute Vormittag bei Gold und Silber. Um 14:20 Uhr startete der New Yorker Comex Handel in Gold, fünf Minuten später für Silber. Ruck-zuck ging es binnen weniger Minuten über die $1.270, respektive die $20,00. Starke Edelmetallpreise vor EZB und großem US-Arbeitsmarktbericht? Nicht doch…schnell wurden die Hochs in beiden Metallen wieder abverkauft. Geht die “Streckfolter” also einfach munter weiter?

Weiterlesen →

Hannes Zipfel: Europa muss die Emerging Markets auf dem Radar haben – Teil 2

Zipfel

Willkommen zurück zum zweiten Teil unseres Interviews mit Hannes Zipfel, dem Chefvolkswirt der VSP AG. Wir sprechen über die Situation in der Ukraine und die unterschiedliche Wahrnehmung Klitschkos. Woran krankt es in Europa, wo braucht es mehr Flexibilität und was wäre eine positive Vision von Hannes Zipfel? Freuen Sie sich auf vielleicht überraschende Antworten, auch zu Gold und Silber…

Weiterlesen →

Hannes Zipfel: Europa muss die Emerging Markets auf dem Radar haben

Zipfel

Wie geht es Europa, wie den Schwellenländern? War Premierminister Shinzo Abe aus Japan wirklich der „Held der Stunde“ in Davos? Ist China die große Unbekannte für die weitere Entwicklung am Rohstoffmarkt und wie könnte es weiter gehen mit Gold und Silber? Es gibt viel zu besprechen in einem zweiteiligen Podcast mit Hannes Zipfel dem Chefvolkswirt der VSP AG.

Weiterlesen →

Anni Machon: Europa muss seine eigene Internet- und Software-Struktur entwickeln

Anni Machon

Lars Schall sprach für “Die Metallwoche“ mit der ehemaligen MI5-Agentin Anni Machon über die Enthüllungen zu NSA & Co., insbesondere im Zusammenhang mit Deutschland und dem Vereinigten Königreich. So sagt sie beispielsweise, dass Schleppnetz-Informationen nicht angehäuft werden, um Terrorangriffe abzuwenden. Grundsätzlich sieht sie die westlichen Gesellschaften auf dem Weg zum Faschismus.

Weiterlesen →

Petra Beck: Runter mit der rosa Brille!

Petra-beck

An der Börse in Frankfurt traf ich mich mit der Wirtschaftsexpertin, Bestsellerautorin und promovierten Volkswirtin Dr. Petra Beck zum Interview. Frau Beck war zur Zeit der deutschen Wiedervereinigung bei der Deutschen Bundesbank für die Geldmengen zuständig. Seit 1997 lebt und arbeitet Dr. Petra Beck in Kanada und fordert heute: Runter mit der rosa Brille…Viel Spaß!

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Bollwerke für Gold und Silber an Widerständen

© lina0486 - Fotolia.com

Nachdem der letzte Goldbulle verstorben, der letzte Silberbulle geflüchtet, und die Analystenschaar kollektiv ihre Daumen gesenkt haben, ging es am Freitag mit dem US-Arbeitsmarkt nach oben – und das trotz grottenschlechter Terminmarkt-Daten. Verkehrte Welt? Oh ja! Was gibt`s Neues? Was sagen die Charts? Wie haben sich die Positionierungen geändert und wo gibt es erste Lebenszeichen im Minensektor? Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Weiterlesen →

Ronald Gehrt: Erwartungen, Wünsche und Sorgen

experimente-des-dr-bernanke-300x197

Im zweiten Teil unseres Podcasts soll es weniger um Börse gehen, sondern um den Alltag – um Beobachtungen von gesellschaftlich relevanten Themen „2014 wird wohl ein weiteres „Weichspüljahr“, sagt Ronald Gehrt vom „badischen Börsendienst“ Aber: Wie lange kann man die Leute gemütlich auf dem Sofa halten?

Weiterlesen →

Rückblick 2014: Alles blieb besser. Ein Kontinent raste in sein Glück

ak-logostripes-200x200

Vergessen Sie alle dämlichen Prognosen für das neue Jahr! Während sich die anderen noch damit plagen, liefern wir Ihnen heute schon den Rückblick auf 2014, ohne dass es schon begonnen hat – also einen Abgesang auf 2014. Prosit!

Weiterlesen →

Volker Schnabel (2): Mit Pump fang an – Mit Krach hör auf…

Volker Schnabel

Herrliche Zeiten: Notenbanken orientieren sich an den Märkten und die Märkte an den Notenbanken – sagt Volker Schnabel von Mack & Weise. Wie viel kostet die Steigerung des weltweiten BIP um eine Billionen USD? 18 Billionen US-Dollar! Um wie viel sind die Schulden der Euroländer gestiegen, trotz aller Sparmaßnahmen? Warum verdienen 2.900 US-Amerikaner mehr als 23 Millionen andere US-Bürger zusammen? Sie wollen ein paar weitere Zahlen? Willkommen zum Rück – und Ausblick auf Wirtschaft und Börse…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Gold und Silber machen Boden wieder gut!

© lina0486 - Fotolia.com

Nach dem Gold am Dienstag (ganz plötzlich) 40 Dollar verlor und Silber bis zu 5% abrutschte, kam heute die Gegenbewegung. Sind die heutigen Kursgewinne bei den Edelmetallen nur eine Gegenbewegung oder kann da mehr daraus werden…?

Weiterlesen →

Ronald Gehrt: Follow the Money… Aber wohin?

Gehrt001

Mit einem Minus von 20% beim Gold und -28% beim Silber (in US-Dollar) schauen die Gold – und Silberinvestoren 2013 in die Tonne. Auf längere Frist sieht das anders aus, aber dennoch sind derzeit Aktien en vougue. Der Trend läuft so lange, wie er läuft. Welche Einflüsse haben die Notenbanken und die Politik in den kommenden Monaten auf die Preisentwicklungen der Anlageklassen? Wir senden heute einen Talk unter “Börsianern” mit einem etwas anderen Blick auf das, was in den Zeitungen steht. Zu Gast auf der “Metallwoche ist heute Ronald Gehrt. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Spezial: Lars Schall im Gespräch mit Professor Steve Keen

Steve Keen

Wir freuen uns sehr einen weiteren, internationalen Gast für ein Interview auf der Metallwoche gewinnen zu können. Der unabhängige Finanzjournalist Lars Schall sprach für uns mit Prof. Steve Keen aus Australien, einem der bedeutendsten Ökonomen unserer Zeit, der bereits im Dezember 2005 vor einer bevorstehenden globalen Finanzkrise öffentlich warnte. Wie beurteilt Steve Keen die Lage heute, im September 2013..?

Weiterlesen →

Daniel D. Eckert: Alles Gold der Welt

alles-gold-der-welt

Mit “Alles Gold der Welt – Die Alternative zu unserem maroden Geldsystem” gibt es im Büchermarkt ein neues Geld – und Goldbuch von Daniel D. Eckert. Viele kennen ihn als Wirtschaftsjournalist aus der Tageszeitung “Die Welt”. Nein, dieses Buch passt nicht in die Ecke der Ratgeber, sondern ist ein Diskurs durch die Geldgeschichte bis in die aktuelle Zeit, analysiert und erklärt unser Finanzsystem – und wirft einen Blick in die Zukunft. Dabei skizziert Daniel Eckert mögliche Szenarien, welche Rolle das Gold künftig spielen kann, sollte und auch wird…

Weiterlesen →

Dietmar Siebholz: Wie Konten gezypert werden (Teil 1)

Dr. Dietmar Siebholz

Seit dem 1. August gilt: Wenn Banken in Schieflagen kommen, dann dürfen sich die “Retter” auch an den Bankeinlagen der Sparer gütlich tun. Bis auf 100.000 Euro ist dort nichts mehr sicher. Eine neue Zeitrechnung hat begonnen. Ich spreche darüber in den kommenden Minuten mit Dietmar Siebholz. Nicht dass man später sagen kann, man wäre überrascht. Was ist zu beachten? Was gibt es zu tun?

Weiterlesen →

Weik & Friedrich: Die Krise ist im Urlaub

raub3

Sitzen wir in der Falle? Oder nur mitten im Sommerloch? Alles gut! Und dennoch plagt einige in Sorge, dass sie nur im Auge des Hurrikans sitzen und es nach der Bundestagswahl zu großen Überraschungen kommen könnte. Steuererhöhungen? Schuldenschnitte? Rezession? Wie lange ist Deutschland noch die Insel der Glückseligkeit? Wann wird es hierzulande unruhiger? Darüber sprach ich mit Marc Friedrich und Matthias Weik, den Autoren des Buches “Der größte Raubzug der Geschichte”…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: An Accident Waiting to Happen…?

© lina0486 - Fotolia.com

Freitagabend, 21 Uhr in Deutschland…Wir warten auf die aktualisierten Daten der CFTC zum CoT-Report, die um 21:30 Uhr veröffentlicht werden und plaudern derweil. Viel ist erneut passiert in dieser Woche und nicht nur im Handel. Rohöl, WTI, verbucht ein Wochenplus von über 2,5% und wir haben C. Vartians Worte noch frisch im Ohr: “Die Umleitung der Gelder von Gold in Richtung Öl ist reiner Selbstmord…”

Weiterlesen →

Folker Hellmeyer: Vom Dunstkreis der Machtinteressen und anderen Ungereimtheiten

hellmeyer

Interventionen, Manipulationen und Banken als Oligopolspieler befördern einen latenten Machtmissbrauch, sagt Folker Hellmeyer, Chefanalyst von der Bremer Landesbank. Wir sind uns wohl einig, dass es richtig “freie Märkte” noch nie gegeben hat. Aber was ist das, worin wir inzwischen leben? Und wohin entwickeln sich diese Finanz – Wirtschafts – und Politikmärkte? Kommt es nicht irgendwann zum großen Krach? Besser evolutionäre Anpassungen statt revolutionärer, befürwortet Folker. Wir sprechen über Märkte, Politik, die EZB, die Datenspionage aus den USA und entliche andere Aufregerthemen. Viel Spaß beim Podcast!

Weiterlesen →

Christian Vartian: Finanzmärkte – Lehren aus dem Wasserbau oder der Psychatrie?

vartian

Hinter den Kulissen des Silbermarktes tut sich was! Wie mir Christian Vartian direkt zu Anfang unseres Gesprächs mitteilte, gibt es zurzeit einige Veränderungen, die sich auf die zukünftige Entwicklung des Silberpreises auswirken könnten. WARNUNG: Dieses Interview ist Wissensvermittlung pur und erfordert die volle Aufmerksamkeit des Zuhörers!

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial: John Butler – Die Geopolitik des Goldes

john-butler

Anlass für das heutige Gespräch mit John Butler war ein Hinweis von Chris Powell von GATA auf den letzten ökonomischen Newsletter des Global Europe Anticipation Bulletin (GEAP). Ein Thema des Newsletters widmete sich der Frage: „Was passiert, wenn der Papiergold-Betrug verstanden wird?“ Nachdem ich die von Chris Powell veröffentlichte Zusammenfassung gelesen hatte, dachte ich mir, dass sich hierüber hervorragend mit John Butler sprechen ließe, seines Zeichens Fondsmanager in der City of London und vielbeachteter Buchautor…

Weiterlesen →

Volker Schnabel: Jenseits des Mainstreams (1)

Volker Schnabel

Offiziell sieht es an den Märkten rosig aus. Ein Blick hinter die Fassade offenbart ganz ein ganz anderes Bild. Die US-Hauspreise steigen wieder, den Aktienmärkten geht es gut. Die Statistik sendet Optimismus. Einiges erinnert an das Jahr 2007. Was könnte uns drohen? Ich unterhalte mich in den kommenden Minuten über schwarze und weiße Schwäne an den Märkten mit Volker Schnabel von Mack & Weise. Muss man auf dieser Party wirklich so lange tanzen, bis die Busik aufhört zu spielen?

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Gold und Silber – Kleine Handelspannen bei hohem Volumen

© lina0486 - Fotolia.com

Gestern am letzten Handelstag der COMEX Juni Gold- und Silberoptionen war die Handelsspanne im Goldmarkt zwar recht übersichtlich, jedoch wurden laut CME stolze 440.834 Kontrakte gehandelt. Sowohl der Gold, als auch der Silberpreis weist im Chart erneut ein kleines Dreieck aus, das nach baldiger Auflösung „schreit“…

Weiterlesen →

Metallwoche Update: Sommeranfang ohne Sommer.

update

Achtung! Optionstag für Gold und Silber am Dienstag. Bis dahin feiern die US-Amerikaner den “Memorial Day” Die Börsen bleiben geschlossen. Was an diesem Optionstag mit den Preisen passieren könnte, beleuchten wir in einem kurzen Update auf der Metallwoche. Zudem gibt es Zeichen der Hoffnung für Europa… Sparen und jetzt Ausgeben – verbunden mit neuen Krediten – heißt jetzt die Devise…

Weiterlesen →

Frank Doll: Europäische Union – Frankreich wird zum Albtraum für Europa

Weiterlesen →

Euro-Rettung: Die Nacht, die Europa veränderte

Weiterlesen →

WSJ: Geldschwemme treibt Europas Börsen weiter an

Weiterlesen →

Kaiser ohne Kleider

Gehrt001

Gibt es so etwas wie mentale Nacktheit? So langsam drängt sich einem dieser Gedanke auf. Dabei fragt man sich, ob es die desinteressierte Mehrheit der Menschen ist oder aber die planlosen Entscheidungsträger, die in dieser Hinsicht besonders “ohne” dastehen. Mich erinnern die Ereignisse der vergangenen Woche sehr an das Märchen “des Kaisers neue Kleider”…

Weiterlesen →