Posts Tagged "Geld"

Bitcoins tauschen gegen Gold

Bitcoins isolated on white

Markus Blaschzok ist der erste Edelmetallhändler in Deutschland, der Bitcoins als Zahlungsmittel gegen Gold akzeptiert. Ich habe mit ihm über Gold, Geld und alternative Währungen geplaudert…

Weiterlesen →

Daniel Eckert: Gold & Bitcoins… Geldunkraut vergeht nicht!

Daniel Eckert

Papiergeld hatte seit jeher in Gold und Silber Konkurrenten. Es scheint, als wäre mit dem Bitcoin eine weitere Geldalternative dazu gekommen. Selbst die Pleite von Mt.Gox konnte dem Bitcoin nichts anhaben. Wird er sich durchsetzen? Oder bleibt längerfristig Gold der King? “Geldunkraut vergeht nicht…!”, sagt Daniel Eckert, Finanzjournalist der “Welt” und Autor des Buches “Alles Gold der Welt”. Mit ihm habe ich mich über Gold, Geld und Bitcoins unterhalten. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Traden: Über Beruf und Berufung – Sinn und Unsinn – Wunsch und Wirklichkeit

verkehrsampel

Wird man vom Trading reich? Die meisten denken ja, die Wenigsten werden es. Ein Grund, das Thema kurz zu beleuchten. Wir haben dafür heute knapp acht Minuten Zeit. Vom Sinn und Unsinn des schnellen Handelns an der Börse – mit Rüdiger Born – von Born Traders…

Weiterlesen →

Blue Moon Talk (2) – Digitaler Entzug

© B@rmaley - Fotolia.com

Wie hat man nur das finstere mediale Zeitalter, damals ohne Internet, SmartPhones und dem ganzen heutigen Überwachungs-Schnickschnack überleben können? Damals hat man sich noch Briefe schreiben müssen – und sich treffen. Aus allem technischem Fortschritt ist inzwischen offenbar eine digitale Überwachungswelt geworden. Geht es auch ohne?

Weiterlesen →

Weik & Friedrich: Demokratisch legitimierte Raubzüge

der groesste raubzug

Freuen Sie sich auf die nächste Finanzkrise! Dann darf der Finanzsektor wieder gerettet werden. Inzwischen wurden Vorkehrungen getroffen, demokratisch legitimiert, dass nicht nur Staaten in die Bresche springen können, sondern auch Kontoinhaber mit Guthaben. Der Bail in ist dann in. Und damit ist dem nächsten Raubzug der Weg geöffnet. Reden wir darüber mit Matthias Weik und Marc Friedrich, den Autoren des Bestsellers “Der größte Raubzug der Geschichte…

Weiterlesen →

Meyers Brille: Bitcoins

Bitcoins isolated on white

Am späten Dienstag Abend steht der Preis für einen Bitcoin bei 147 Euro. Die meisten wissen mit dem Begriff (noch) nichts anzufangen. Ich habe mir über dieses Thema ein paar Gedanken gemacht. Für die Hörer der Metallwoche gibt es diese als Audio. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Thorsten Polleit: Zum 40. Todestag von Ludwig von Mises

polleit

Am 10. Oktober jährt sich zum 40. Mal der Todestag von Ludwig von Mises. Wir nehmen uns heute Zeit, einen Blick in sein Wirken und seine Werke zu werfen. Von Mises wurde am 29. September 1881 in Lemberg geboren. So könnte man auch seinen 132. Geburtstag feiern. Er war war als Wirtschaftswissenschaftler einer der wichtigsten Theoretiker des Libertarismus und einer der wichtigsten Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie im 20. Jahrhundert. Mit wem könnte man das besser als mit einem, der über das Leben von Ludwig von Mises ein Buch geschrieben hat – Professor Thorsten Polleit…

Weiterlesen →

Daniel D. Eckert: Alles Gold der Welt

alles-gold-der-welt

Mit “Alles Gold der Welt – Die Alternative zu unserem maroden Geldsystem” gibt es im Büchermarkt ein neues Geld – und Goldbuch von Daniel D. Eckert. Viele kennen ihn als Wirtschaftsjournalist aus der Tageszeitung “Die Welt”. Nein, dieses Buch passt nicht in die Ecke der Ratgeber, sondern ist ein Diskurs durch die Geldgeschichte bis in die aktuelle Zeit, analysiert und erklärt unser Finanzsystem – und wirft einen Blick in die Zukunft. Dabei skizziert Daniel Eckert mögliche Szenarien, welche Rolle das Gold künftig spielen kann, sollte und auch wird…

Weiterlesen →

Egon W. Kreutzer: Das Euro-Schlachtfest. Die Logik der Krise.

Euro currency concept illustration

Noch ein Krisenbuch… Und doch nicht! Wolfgang E. Kreuzer bringt am 23.August sein neues Buch heraus “Das Euro-Schlacht-Fest. Die Logik der Krise”. Es wirft einen Blick hinter die Kulissen des Geschehens der letzten Jahre in einem anderen Blickwinkel. Und es wirft die Frage auf, wer die eigentlichen Gewinner sind. Zudem spielt er Szenarien durch, was in den kommenden Jahren (wahrscheinlich) passieren wird. Man wird es dann nur nicht so direkt nennen. Ich habe mit Egon W. Kreuzer über sein Buch und seine Sicht der Dinge gesprochen. Viel Spaß beim folgenden Podcast!

Weiterlesen →

Spezial: Die währungstechnische Bundeslade

© Oddoai - Fotolia.com

Etwas Geschichte gefällig? Passend zu den heutigen Temperaturen blicken Robert Kreuz und Volker Carus kühl zurück in die Entwicklung der Geldsysteme. Zur Erfrischung oder Abkühlung halten sie auch wie gewohnt einige Liter gekühltes Efft Efft – Spray bereit. Wie war das eigentlich früher mit dem Geld und dem „alten“ FIAT-Money? An welchen Punkten wurden entscheidende Weichen gestellt – und wer waren die Strippenzieher? Viel Spaß in den kommenden Minuten!

Weiterlesen →

Uniformiert statt informiert. Junge Leute von der Uni…

© B@rmaley - Fotolia.com

Die Universitäten spucken jedes Jahr tausende junger Leute aus, bestens ausgestattet mit “geeignetem” Wissen, um in ihrem künftigen Job Karriere machen zu können. Was lernen eigentlich die künftigen Stars speziell in der Finanzindustrie? Das, was für eine entsprechende Karriere beim Geld umher schieben nötig ist. Und sie tun gut daran, nicht ihre Scheuklappen abzulegen und sich mit Dingen zu beschäftigen, die kein Lehrplan vorsieht… Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Lehrstoff findet kaum noch statt. Sie wäre im künftigen Beruf hinderlich…

Weiterlesen →

Free Banking in Schottland (1716-1844)

smith1

Wenn man sich mit Gedanken über ein freies Banken- und Währungswesen beschäftigt, das einen Ausweg aus den Irrwegen unseres Zentralbankensystems bietet, dann wird man rasch auf ein historisches Experiment gestoßen, das allgemein als die bisher weitestgehende Verwirklichung des Free Banking in der Geschichte gilt: die Zeit der „monetären Unschuld“ im Schottland des 18. bis zur Mitte des 19.Jahrhunderts…

Weiterlesen →

Free Banking in Amerika (1837-1863)

© misu - Fotolia.com

Schlägt man den Begriff „Free Banking“ im Wörterbuch nach, erhält man als Übersetzung „kostenlose Kontoführung“ bzw. „gebührenfreie Bankleistungen“ angeboten. Anhänger des Zentralbanksystems würden es sicher gerne bei dieser Definition belassen. Gemäß ihren Intentionen sollte wohl niemand erfahren, dass sich hinter diesem Begriff eine ideologische Herausforderung verbirgt…

Weiterlesen →

Egon Wolfgang Kreutzer: Das Erpressungspotential gehorterter Geldmengen

Folgt man den Leitartikeln der meinungsbildenden Medien, dann steht das Endspiel um den Euro kurz vor dem Elfmeterschießen. Immer weniger Experten räumen dabei dem Euro Überlebenschancen ein, jedenfalls nicht in seiner jetzigen Gestalt. Es ist also durchaus an der Zeit, einmal über die potentielle Form und die Durchführung der nächsten Währungsreform zu spekulieren. Innerhalb unserer historischen Perspektive geht es besonders darum, mögliche geschichtliche Parallelen aufzuweisen. Wie könnte die Währungsreform des Jahres 2013 aussehen? Welchem historischen Modell wird sie ähneln?

Geld her, Schulden hin – Schulden her… Was für spannende Zeiten, die wir gerade erleben. Das drum herum versteht kaum noch einer. Vielleicht ist das ganz gut. Und immer wieder sendet die Geschichte ihre Fakten durch das ganze Geschrei an den Märkten. Ich habe mich mit dem Journalisten und Buchautor Egon Wolfgang Kreutzer unterhalten und nach seiner Sicht der Dinge gefragt.

Weiterlesen →

Peter Boehringer: Raus aus Zypern – rein in Bitcoins?

peter boehringer

von Frank Meyer Wie werde ich direkter und unmittelbarer Zeitzeuge einer Zeitenwende? Ganz einfach! Man bereist als radsportbegeisterter Blogger und Informatiker just in dem Moment eine Insel im östlichen Mittelmeer, wenn dort alle Welt auf einen Bank-Run wartet. Was Peter Boehringer, der Betreiber des Goldseitenblog, abseits von Pisten- und Höhenmetern…

Weiterlesen →

Hendrik Mäkeler: Es war schon immer so. Interview mit einem Geldhistoriker

Hendrik Mäkeler

Wer in die Zukunft schauen möchte, blickt am besten zurück in die Geschichte. Spannend ist der Blick hier auf die Geldsysteme von früher und heute. Und irgendwie wiederholt es sich immer. Selbst die sogenannte „Eurokrise“ hat Geschwister in der Vergangenheit. Darüber spreche ich mit in den kommenden Minuten mit Dr. Hendrik Mäkeler, „Geld – und Münzdoktor“…

Weiterlesen →

Claudio Grass: “Die Schweiz ist die letzte Demokratie der Welt”

Claudio Grass

Bislang galt die Schweiz als Hort der Sicherheit. Inzwischen aber ist ihr Bankgeheimnis tot. Und auch die Wege des Goldes suchen sich schon erste Umleitungen – nach Asien. Über Gold, Märkte, Lagerung von Gold in der Schweiz, Demokratie und das Geldsystem unterhalte ich mich mit Claudio Grass von Global Gold. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Claus Vogt: Das Pulver ist verschossen. Die Zeichen stehen auf Sturm.

claus vogt 2

Nach vier Jahren “Finanzkrise” wurden und werden entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt. Doch wohin führt der Weg? Wohin steuert Europa? Wohin schlittert das Finanzsystem? Was bedeutet das für das eigene Ersparte? Zu Gast auf der Metallwoche begrüße ich Claus Vogt von Aequitas Capital Partners… Viel Spaß!

Weiterlesen →

Jim Willie auf Metallwoche: Das Interview in zwei Teilen

Golden Jackass

Wir freuen uns Ihnen heute den ersten Teil unseres Interviews mit Jim Willie, dem Herausgeber des legendären „Hat Trick Letters“ zu präsentieren. Jim erregte mit seiner Ankündigung einer Pressekonferenz zu Frankreich bereits vorab für etwas Aufregung, jedoch folgten seinen Worten am nächsten Tag tatsächlich Taten. Ein Grund mehr ihm aufmerksam zuzuhören…

Weiterlesen →

Thorsten Polleit: Das nahende Ende des Papiergeldes

polleit degussa

Prof. Dr. Thorsten Polleit ist vielen als kritische Stimme aus der Zunft der Ökonomen bekannt. Vor wenigen Tagen hat er den Posten des Chefvolkswirts bei Barclays Capital an den Nagel gehängt und ist zum Goldhändler “Degussa Goldhandel GmbH” gewechselt. Was steckt dahinter? Wir plaudern zudem etwas über Gold und den derzeitigen Zustand des Papiergeldsystems…

Weiterlesen →

Ben Davies: Griechenland ist nur ein Vorgeschmack für das, was uns andere noch erwartet.

ben davis

Nachfolgend veröffentlichen wir ein Interview, das Chris Martenson, Buchautor und Betreiber der bekannten Finanzseite Chrismartenson.com mit dem Fondsmanager Ben Davies, Mitbegründer und CEO von Hinde Capital geführt hat. Für die Redaktion der Metallwoche gehört dieses Interview unzweifelhaft in die Kategorie „aktuelle Zeitgeschichte“. Eine Diskussion zum Zustand des Finanzsystems mit Derivaten und CDS, über den den Begriff „Wert“ unter finanzieller Sichtweise und die Bedeutung von Gold in diesem Zusammenhang.

Weiterlesen →

Folker Hellmeyer: Gold wird wieder Geld!

hellmeyer

Reden wir heute über geldliche Angelegenheiten, über finanzielle Repression und ausführlich über das Thema Gold. Die Inflationierung schreitet voran, zumindest arbeitet man erfolgreich an diesem Thema, auf wenn man es offiziell bestreitet. Die Politik des billiges Geldes geht weiter, Realzinsen bleiben negativ. Man verliert Kaufkraft, ob man will oder nicht – kann aber etwas tun – für die nächsten Jahre. Viel Spaß beim Interview mit Folker Hellmeyer von der Bremer Landesbank…

Weiterlesen →

Sehenswerter Vortrag von Mike Malony

Weiterlesen →

Geld: Das Fundament der Demokratie

© Schwarwel - Fotolia.com

Den Stolz auf die eigene nationale Währung trägt der Deutsche tief im Herzen. Laut einer Emnid-Umfrage wollen über 50% aller Deutschen ihre gute alte D-Mark zurück. Da kann das Statistische Bundesamt zwar immer behaupten, die durchschnittliche Teuerungsrate des Euro wäre niedriger als diejenige der DM gewesen, für uns bleibt die Mark Synonym für Geldwertstabilität und Wohlstand. Der Euro ist hingegen der „Teuro“…

Weiterlesen →

Die spinnen, die Römer!

denario

Nicht nur Geldsystem, die auf Papier beruhen, zerfallen letztlich oder können zerstört werden. Auch das auf dem Metallismus basierende römische Geld ging zugrunde. Ein Exkurs in die römische Geschichte soll zeigen warum. Und ebenso, wie beschwerlich der Weg zurück zu einer gefestigten Währung gewesen ist. Vielleicht finden sich so sogar Parallelen und Verhaltensmuster, die für uns heute von Interesse sein könnten…

Weiterlesen →