Posts Tagged "Inflation"

Gerald Celente: Sie erfinden einfach wieder eine Geschichte…

gerald celente

„Ich glaube, dass ein großes Finanzhaus kollabieren wird, ähnlich wie bei Lehman Brothers, was weitere Stimulation erzeugen wird. Sie werden diesen Kollaps mit der Notwendigkeit begründen die Zinssätze niedrig zu halten und eine weitere Runde QE einzuläuten. Sie werden es natürlich anders nennen, aber es wird ihre Entschuldigung dafür sein weiterhin billiges Geld auf den Markt zu werfen und dann werden wir einen weiteren Anstieg des Goldpreises sehen, “ sagt Gerald Celente in unserem heutigen Interview. Wir reden über Gold, den US-Dollar und warum die Ukraine nur ein weiterer Schritt auf dem Weg ist Russland militärisch zu schwächen…

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial mit John Butler: Nichts ist wie es scheint..?!

john-butler

Wie haben sich die Märkte in den ersten drei Monaten dieses Jahres entwickelt? Verändern fundamentale, geopolitische Ereignisse die aktuelle Einschätzung? Von Inflation ist weit und breit nichts zu sehen, sagen die Einen – die EZB muss endlich etwas gegen die deflationären Kräfte machen, die Anderen. Und was ist mit der Fed? Sagt die Fed eventuell nur öffentlichkeitswirksam das eine – macht aber eigentlich etwas ganz anderes?

Weiterlesen →

Ronald Stoeferle und Mark Valek: Wir fühlen uns wie Don Quijotes im Kampf gegen die Windmühlen

Ronald und Mark

Nachdem wir zuletzt den neuen Fonds der Incrementum AG vorgestellt haben, wollen wir jetzt von Mark Valek und Ronald Stoeferle wissen, wie sie das aktuelle Marktgeschehen einordnen. Wie beurteilen sie den Gold-, Silber- Rohstoff- und Energiesektor und welche Chancen eröffnen sich aus Sicht der “Contrarians”?

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Achtung! Fertig! Los?

© lina0486 - Fotolia.com

Die Minen-Indizes stehlen seit Ende 2013 den Standardaktienmärkten und auch den Edelmetallen die Show. Alles nur eine Korrektur im langfristigen Bärenmarkt? Oder doch erste, zarte Pflänzchen einer Trendwende nach oben? Die Silberbugs schauen neidisch auf Gold. Aber wie lange noch? Silber ist langweilig, sagen die Einen, “Never short a dull market”, sagen die anderen. Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch…

Weiterlesen →

Edelmetallmesse 2013: Im Gespräch mit Chris Berry

Chris Berry

Das heutige Interview mit dem kanadischen Rohstoff-Analysten Chris Berry führte Lars Schall exklusiv für die Metallwoche auf der diesjährigen Edelmetallmesse in München. Chris Berry gab am Vortag eine Präsentation, wo er von einem “Tug of War”, dem Tauziehen zwischen den Kräften der Deflation und der Inflation in der Wirtschaft sprach…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Gold und Silber vor nächster großer Trendbewegung?

© lina0486 - Fotolia.com

Weitere Zinssenkung durch EZB möglich, die Einführung von negativem Einlagensatz auf Bankguthaben und die Möglichkeit im Notfall ” den Banken Wertpapiere, zum Beispiel Staatsanleihen, abzukaufen und dafür ‘frisch gedrucktes’ Zentralbankgeld einzusetzen”, so das belgische EZB Direktoriumsmitglied Peter Praet gegenüber dem Wall Street Journal. Nach Asmussen nun Praet – und wie reagieren Gold und Silber auf soviel “Fürsorge”…?

Weiterlesen →

HAM 44/13: Short-Term-Hedge-Alert, just in Case

Weiterlesen →

Uwe Bergold (2) – Im Moment hab ich die Deppenmütze auf. Im Moment…

© eyeidea - Fotolia.com

Willkommen in der Winterzeit. Winter herrscht seit zwei Jahren im Gold – Silber – und Minensektor. Nachdem wir unser Interview mit Fondsmanager Uwe Bergold vom Donnerstag zu Gold und den Minen “im Kasten hatten”, haben wir noch etwas weiter geplaudert. Diesen zweiten Teil senden wir an diesem stürmischen Sonntag, der heute eine Stunde länger ist… Viel Spaß!

Weiterlesen →

Ronald Stoeferle und Mark Valek: Notenbankpolitik und Märkte aus Sicht der “Österreicher”…

Ronald und Mark

Lange mussten wir auf ein Schnauben des Goldbullen warten, so als wäre er auf Diät gesetzt worden. Der Schuldenbär hingegen wird fetter und fetter und auch die amerikanische Notenbank kürzt nicht seine monatliche Ration. Noch grunzt der Bär zufrieden und bedankt sich an den Aktienbörsen mit einem zufriedenen “Schluckauf”, der die Kurse in die Höhe schießen läßt. Ob ihm die verabreichte Nahrung aber auch nachhaltig bekommt…?

Weiterlesen →

Egon W. Kreutzer: Das Euro-Schlachtfest. Die Logik der Krise.

Euro currency concept illustration

Noch ein Krisenbuch… Und doch nicht! Wolfgang E. Kreuzer bringt am 23.August sein neues Buch heraus “Das Euro-Schlacht-Fest. Die Logik der Krise”. Es wirft einen Blick hinter die Kulissen des Geschehens der letzten Jahre in einem anderen Blickwinkel. Und es wirft die Frage auf, wer die eigentlichen Gewinner sind. Zudem spielt er Szenarien durch, was in den kommenden Jahren (wahrscheinlich) passieren wird. Man wird es dann nur nicht so direkt nennen. Ich habe mit Egon W. Kreuzer über sein Buch und seine Sicht der Dinge gesprochen. Viel Spaß beim folgenden Podcast!

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Gold und Minen – Verstärkte Käufe nach Comexschluss

© lina0486 - Fotolia.com

Da bemühten sich die Bären den ganzen Freitag lang die Edelmetalle und Minenindizes zu Wochenschluß in negatives Terrain zu schicken, was ihnen im Comexhandel auch recht gut gelang. Im späten ausschließlich computerisierten Handel jedoch, sprintete Gold binnen 30 Minuten um über 11 Dollar nach oben und die Minenindizes schlossen auf oder nahe ihren Tageshochs…

Weiterlesen →

Thorsten Polleit: Geldentwertung – eine politisch gewollte Reaktion auf die Schuldenkrise

polleit degussa

„Die Politik des künstlich gedrückten Zinses, des Extremtiefzinses, ist im Prinzip nur das Überlebenselexier für die internationale Geld- und Kreditarchitektur geworden“, sagt mir Thorsten Polleit, Chefvolkswirt bei Degussa Goldhandel und Honorarprofessor an der Frankfurt School of Finance and Management. Doch dieses „Überlebenselexier“ hat Nebenwirkungen, denn durch die aktuelle Tiefzinspolitik wird die Saat für die nächste Krise gelegt…

Weiterlesen →

Metallwoche Update: Durchatmen am Edelmetallmarkt

update

Nach den Verlusten vom vergangenen Freitag am Gold- und Silbermarkt, dürfen sich die beiden Metalle am heutigen Tage etwas erholen. Da wichtige Wirtschaftsdaten heute nicht auf der Agenda standen und der CoT- und Bank Participation Report erst später am Abend veröffentlicht wird, nutzen wir die Zeit für einen Rundumblick. Wie beurteilen unsere Gesprächspartner die Märkte und welche Möglichkeiten könnten sich durch die Bundestagswahl eröffnen…?

Weiterlesen →

Ronald Stöferle: Das Interview zum “In GOLD we TRUST” Report 2013

stoeferle3

Vom Timing her hätte der mittlerweile 7. jährliche “In GOLD we TRUST” Report kaum ein spannenderes Erscheinungsdatum haben können. Erstmals hat Ronald Stöferle von der Incrementum AG diesen Report als externer Advisor der Erste Group verfasst. Im heutigen Gespräch auf der Metallwoche freuen wir uns auf seine neuen Erkenntnisse. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Silberjunge: „Silber ist der beste Inflationsschutz“

Weiterlesen →

Angst vor Inflation: Anleger flüchten aus japanischen Anleihen

Weiterlesen →

Christian Vartian: “Die vier Cousinen” – Edelmetalle, Rohstoffe, Immobilien, Aktien

vartian

Wer sich hintergründig und mit Märkten und Edelmetallen beschäftigt, der stolpert automatisch über die Hard Assets Makro-Analysen von Mag. Christian Vartian aus der Schweiz. Er verfolgt im Gegensatz zu vielen Vermögensverwaltern einen etwas anderen und eigenen Ansatz. In den kommenden Minuten betrachten wir sowohl die Edelmetallmärkte als auch das große Bild in Sachen Wirtschaft, Notenbanken, Bail-Ins, Geldflüsse, Deflation, Inflation. Viel Spaß bei unserem ersten Podcast mit Christian Vartian von Global Investment Partners…

Weiterlesen →

Ronald Stoeferle und Mark Valek: Gold – Für Antizykliker das perfekte Set-Up

stoeferle3

Von Michael dem „Düsseldorfer“

„Iß’ und trink so langs’ Dir schmeckt, schon zwoamal is’ uns’ Geld verreckt“. Sie glauben, dass eine Diskussion über Papierwährungen, das Gold, die Comex, Japan und speziell über Fachbegriffe, wie „finanzielle Repression“, die Geldumlaufgeschwindigkeit und globale Geldmengen, bestimmt sehr trocken, unverständlich und mit einem Hauch schlechter Laune geführt wird? Keinesfalls! Von Ronald Stoeferle und Mark Valek, zwei waschechten „Kontrarians“ aus Wien, die gleichzeitig zu den Verfechtern der österreichischen Schule der Nationalökonomie gehören, kann man viel lernen und den Spaß gibt’s immer gratis dazu. Hören Sie selbst!

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial: Die Hochburgen der Narretei sind nicht im Karneval zu finden

Microphone with headphones on old background

Die Frage: „Wolle mer se reinlasse?“, hat im Karneval Tradition, bevor die Bühne freigegeben wird. Einer Frage, der sich die „Tollitäten“ der Welt(finanz)politik erst gar nicht mehr stellen, womit dem Wort „Narrenfreiheit“ eine ernste Bedeutung bekommt. Zu diesen und anderen „belanglosen“ Themen steigen wir heute mal für Sie in die „Bütt“ und hoffen, dass Ihnen das Lachen dabei teilweise im Halse stecken bleiben wird. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Ronald Stoeferle und Mark Valek: Zwei Österreicher – nicht nur von der Nationalität her

stoeferle3

Mark Valek, kommt von der Geldanlageseite der Bank, Ronald Stöferle von der Analyseseite. Beide wollen zukünftig gemeinsam mit Partnern aus der Schweiz in Liechtenstein Vermögensverwaltung und Asset Management anbieten. Dazu zählt u.a. auch ein Fonds, der gemäß der Philosophie der österreichischen Nationalökonomie gemanagt werden soll…

Weiterlesen →

3. Chartblubberei: Live dabei bei der Yen-Druckerei

microphones

Spannung, Spiel und Überraschung! Eine japanische Nacht mit Konsequenzen gab es vom Dienstag auf den Mittwoch. Robert Kreuz und Volker Carus waren live dabei, als die Bank of Japan und der japanische Finanzminister die Zerstörung des japanischen Yen verkündeten. Nebenbei lief das Band mit. Wir senden diese Aufzeichnung, aufgenommen in dieser Nacht als Ausschnitt der Zeit zwischen 1 und 5 Uhr in einer weiteren Folge der “Chartblubberei”. Viel Spaß bei den Echtzeiteindrücken in einer historischen Nacht…

Weiterlesen →

Hannes Zipfel: Über Finanzkriege, Finanz-Kriegstreiber, Schuldenschnitte und Gold

Zipfel

Nicht ist unmöglich…! Zentral-Bank… Es dauert noch etwas, bis die Zentralbanken all die Schulden auf ihre Bilanzen geladen haben – um sie dann zu schneiden, bevor der Dollar kollabiert und dann die Stunde des Goldes schlägt? Eine gewagte These. Am Ende eines Jahres blicken wir zurück – und vor allem voraus. Wir besprechen Konstellationen und Möglichkeiten, um schadlos über die nächsten Jahre zu kommen. Welche Rolle spielt dabei Gold?

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch – Zwischen den Jahren

© lina0486 - Fotolia.com

Während in Europa derzeit noch alles friedlich “schläft” zur Weihnachtszeit, wird in den USA wieder gehandelt. Im dünnen Handel machen die Preise der Edelmetalle große, teils kaum nachvollziehbare Bewegungen – das übliche Bild eben zwischen den Jahren. Unterdessen hört man von enormen Aufschlägen für echtes Silber in Asien im Vergleich zu den Preisen an der COMEX. Willkommen wur Metallwoche am Mittwoch!

Weiterlesen →

Volker Carus: Wenn japanische Vulkane japanische Yen spucken…

© Vulkanisator - Fotolia.com

Alles hängt irgendwie immer mit Allem zusammen. Während in den Medien hauptsächlich die elektronischen Druckerpressen der westlichen Zentralbanken im Fokus stehen, taucht am Horizont ein Land auf, das zukünftig stärkerer Aufmerksamkeit bzgl. seiner Währungspolitik bedarf. In diesem Devisenspezial zum japanischen Yen, versuche ich mit Volker Carus aus der dominikanischen Republik ein wenig Licht in das derzeitige Geschehen am Devisenmarkt zu bringen. Ob das für Edelmetallanleger relevant ist? Wir denken schon…

Weiterlesen →

Der größte Raubzug der Geschichte

der groesste raubzug

“Der größte Raubzug der Geschichte – warum die Fleißigen immer ärmer werden und die Reichen immer reicher” – ist ein Buch, dass es in den Bestsellerlisten in Bezug auf Finanzmärkte weit nach oben geschafft hat. Die Autoren Matthias Weik und Marc Friedrich zeigen anhand der letzten Jahre die Ursachen der sogenannten “Finanzkrise” schonungslos auf, welche schon früher gelegt wurden, aber jetzt erst richtig zur Geltung gekommen sind. Der Blick in die kommenden Jahre verheißt nichts Gutes…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Irgendwo muss die Knete ja hin!

© lina0486 - Fotolia.com

Der vergangene Mittwoch war einer der volumenstärksten Tage seit langem bei den beiden Edelmetallen Gold und Silber. Am Wochenschluss stand dann ein Plus bei Gold von über 3% oder 51 Dollar und bei Silber von 5% oder 1,57 Dollar auf dem Kurszettel. Obwohl die Standardaktienmärkte in dieser Woche verloren, gab es trotzdem einige Überflieger: Die Aktien von Waffenherstellern wie Smith & Wesson Holding und Sturm Ruger…

Weiterlesen →

Martin Mack: Der Politik ist alles zuzutrauen

martin mack

Am Rande der Edelmetallmesse traf ich Martin Mack von “Mack & Weise” zu einem Interview. Fast am Ende dieses Jahres diskutieren wir über Inflation, Deflation, Märkte, Europa und die Herausforderungen für die kommenden Monate. Zudem lässt uns Martin Mack in seine Anlagestrategie schauen. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Ralf Flierl – Politischer Wille gegen die Kraefte des Marktes

ralf flierl2

von Frank Meyer  „Wenn man dem Staat zuviel Raum im Leben der Menschen lässt, dann ist das der Weg in die Knechtschaft“. An diesem Zitat von Friedrich August von Hayek orientiert sich auch Ralf Flierl, der Chefredakteur des Smart-Investors in München. Mit ihm habe ich heute u.a. über die Frage…

Weiterlesen →

Ohne Flut kein Surf… Entschuldung über Inflation

stefan-risse

Ich habe mich an der Börse mit Fondsmanager Stefan Riße getroffen und mit ihm über die Märkte gesprochen. Was wiegt wohl schwerer. Wirtschaft? Oder Notenbankpolitik? “Die Inflation kommt” schreibt Riße in seinem Buch. Wo stehen wir in der Angelegenheit? Schwerpunktthema ist aber das Thema Immobilien. Eine wirklich Blase? Nein, sagt Stefan. Viel Spaß bei unserem Podcast…

Weiterlesen →

Thorsten Polleit: Zentralbanken, Zentralplaner und Zentralkomitee. Die Depression kommt trotzdem.

polleit degussa

“Der Schaden ist unvorstellbar, der bereits angerichtet ist”, sagt Professor Thorsten Polleit, Chefvolkswirt bei Degussa Goldhandel. Der Bruch von Rechtsregeln in Sachen Europa ist ohne einen großen Aufschrei der Bevölkerung passiert. Von daher wird man notgedungenermaßen weiter und stärker in Märkte eingreifen, Recht brechen und die Inflationierung des Geldes ungeniert fortsetzen. Womit ist in den nächsten Jahren zu rechnen? Wohin sind wir unterwegs? Ein Gespräch mit Thorsten Polleit – und zwei Bücher zum Download…

Weiterlesen →