post image

Nach der FED-Entscheidung ging es für Gold und Silber abwärts. Die Mauer bei 1.300 USD steht immer noch. Vielleicht auch in tausend Jahren. Doch Moment, die sogenannte Zinswende zeigt erste und deutliche Schleifspuren in der Realwirtschaft und der Kreditvergabe - dem Treibstoff für Glück, Wohlstand und Unsinn in den USA. Jeder Prozentpunkt mehr Zins macht lächerliche 650 Milliarden US-Dollar an zusätzlicher Zinslast im jahr aus. Ob das gutgeht? Und wenn ja, wie lange? Was werden Gold und Silber dann sagen?

Weiterlesen →

Tags: Gold Silber Minen Cot-Report Kroatien Zinsen FED Verschuldung Überschuldung

Beiträge 1 bis 1 von 1