post image

Während der Performance DAX versucht es sich oberhalb der 13.000 Punktemarke gemütlich zu machen, gibt es laut Titel des Handelsblatt einen "Teilerfolg für Draghi vor dem Bundesverfassungsgericht." Ob man Mario Draghi dafür aber tatsächlich beglückwünschen sollte, dürften die Kritiker der billionenschweren EZB-Käufe per Druckerpresse anders sehen. Bei Gold, Silber und den Minen wird der letzte Anstieg wieder korrigiert. Oder wird gar eine neue Abwärtswelle vorbereitet?

Weiterlesen →

Tags: Gold Silber Minen HUI EZB Mario Draghi Titanic Satire Bundesverfassungsgericht Charts Russland Rubel Krypto

Beiträge 1 bis 1 von 1