Posts Tagged "Manipulation"

Metallwoche Spezial: Volker Carus vs. Peter Boehringer

Dynamite Crazy

Darf es am Markt zu einem „Laissez faire“ nach Ansicht der Österreichischen Schule kommen oder muss der Staatsinterventionismus, den wir über die letzten Jahrzehnte erleben fortgesetzt werden, um einen Wirtschaftszusammenbruch ähnlich oder schlimmer 1929 aufzuhalten? Über die Begriffe: „Markt“, „Manipulation“ und „Marktteilnehmer“, diskutieren Volker Carus und Peter Boehringer bei uns auf der Metallwoche…

Weiterlesen →

Thorsten Schulte: Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom – Teil 1

Thorsten Schulte neu

zitiert Thorsten Schulte, der Chefredakteur des “Silberjunge” die alte Weisheit der Dakota-Indianer und ergänzt: “Doch die meisten Investoren sind Herdentiere.” In diesem umfassenden, zweiteiligen Interview auf der Metallwoche erörtern wir die Frage: Was wird uns massenmedial suggeriert und was passiert in der Wirklichkeit? Wir können nicht ernsthaft über die weitere Entwicklung der Edelmetallpreise und allen voran Gold und Silber sprechen, ohne dabei das große Bild unseres Weltfinanzsystems immer wieder auf den Prüfstand zu stellen…

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial mit John Butler: Nichts ist wie es scheint..?!

john-butler

Wie haben sich die Märkte in den ersten drei Monaten dieses Jahres entwickelt? Verändern fundamentale, geopolitische Ereignisse die aktuelle Einschätzung? Von Inflation ist weit und breit nichts zu sehen, sagen die Einen – die EZB muss endlich etwas gegen die deflationären Kräfte machen, die Anderen. Und was ist mit der Fed? Sagt die Fed eventuell nur öffentlichkeitswirksam das eine – macht aber eigentlich etwas ganz anderes?

Weiterlesen →

Dimitri Speck: Mysterium Goldmarkt

Dimitri-Speck 400x260

Der Goldmarkt war, ist und bleibt ein Mysterium, unfrei von Manipulation und politischem Interesse. Dimitri Speck beobachtet das Geschehen dort seit vielen Jahren und hat 2002 schon das nachgewiesen, was als Fixing-Gate nun in der Öffentlichkeit die Runde macht. Wie ist seine Meinung zu aktuellen Lage? Welche Bewegungen sind auffällig? Zudem beleuchten wir in unserem heutigen Podcast das Medienspektakel der Bundesbank um das deutsche Gold. Viel Spaß bei unserem heutigen Podcast mit Dimitri Speck!

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Palladium stiehlt Gold und Silber die Show

© lina0486 - Fotolia.com

Während Gold und Silber den Anstieg der Vorwochen immer noch auskonsolidieren, ist Palladium seit gestern dynamisch aus einer langen Seitwärtsphase nach oben ausgebrochen. Böse Deflation! Zeigt das eine Weißmetall schon mal dem anderen, Silber, wo die Reise hingeht? Es wäre nicht das erste Mal. Ob es sich um einen echten “Break out” oder um einen “False Break out” handelt, wird Palladium bei Rücksetzern zeigen müssen…

Weiterlesen →

Manager Magazin: Banken im Verdacht – Hinweise auf Goldpreis-Manipulation in London

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Augen zu – vertraue mir…

© lina0486 - Fotolia.com

Erinnern Sie sich noch an das “Dschungelbuch” mit Mogli, Balu dem Bären, King Lui dem König im Affenstall und der Schlange “Kaa”? Hypnotisierend sang die Schlange: “Hör auf mich, glaube mir – Augen zu, vertraue mir.” Kommt Ihnen das irgendwie bekannt vor? Alles von $900 bis $2.000 im Gold und $14 bis $50 Dollar im Silber, wohlgemerkt noch in 2014, ist momentan im Angebot. Welchen Sirenengesängen möchten Sie als Anleger wohl lieber vertrauen?

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Verschnaufspause bei den Edelmetallen?

© lina0486 - Fotolia.com

Nachdem Gold und Silber gestern nach einem kurzzeitigen Rücksetzer wieder zulegen konnten, sieht es heute nach Konsolidierung im New Yorker Comexhandel aus. Was macht der US-Dollar? Der Dollar-Index “tanzt” auf der 80.00er Marke und Rohöl verteidigt den starken Anstieg von gestern. Wie geht es weiter am Edelmetallmarkt? Was machen die anderen Rohstoffe? Kommt es zu einer Veränderung in der indischen Goldpolitik und warum macht man bei Währungsuntersuchungen den Bock zum Gärtner…?

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Nix mehr mit “Blaues Hufeisen liebt…” oder was?

© lina0486 - Fotolia.com

“Orientierung kann der ehrbare Kaufmann bieten, der sich nicht nur dem Unternehmen, sondern auch der Gesellschaft gegenüber in der Verantwortung sieht. Sein Image mag etwas angestaubt sein, aber als Vorbild taugt er allemal besser als Gordon Gekko”, sagte Elke König, Präsidentin der BaFin. Ob ihr Redetext der Deutschen Bank bereits zuvor bekannt war? Keine Ahnung, aber wer riskiert auch schon als Gordon Gekko des Edelmetallpreisfixings in Verruf zu kommen…?

Weiterlesen →

Dietmar Siebholz: Das Gold der Bundesbank. Trau. Schau.Wem.

Dr. Dietmar Siebholz

Wir werden wahrscheinlich nie erfahren, wie es um das Gold der Notenbanken und auch das der Bundesbank bestellt ist. „Es genügt zu wissen, dass es Differenzen zu den Fakten gibt. Damit ist etwas Besonderes gemeint.“, so Dietmar Siebholz, der sich seit Jahren mit dem Thema des Bundesbankgoldes beschäftigt. Wir beleuchten in unserer Sendung viele geschichtliche Details und Hintergründe des Goldmarktes.

Weiterlesen →

Markus Blaschzok: Fed Up! – Die wahren Ziele der Notenbanken

Markus Blaschzok

“Keines der offiziell genannten Mandate der FED oder einer jeden anderen Notenbank entsprechen nur annähernd deren wahren Aufgabe und Funktionsweise innerhalb einer Volkswirtschaft”, schreibt Markus Blaschzok in seinem neuesten Marktkommentar. Im ersten Teil dieses Interviews versuchen wir diese Aussage zu erklären und zu hinterfragen. Was sehen wir und was sollen wir vielleicht auch nur sehen? Gibt es eine bewußte Steuerung oder ist alles nur Zufall?

Weiterlesen →

Thorsten Schulte: Die Tiefe der Korrektur ist nicht ungewöhnlich – das noch hohe Sentiment im Silber schon

Thorsten Schulte

Thorsten Schulte, alias der “Silberjunge” schreibt heute an seine Abonnenten: “Per Freitag letzter Woche lag der Optimismus der nordamerikanischen Berater und Analysten für Silber noch immer bei 52 Prozent. Ich hätte mir bei 24 bis 25 US$ im Silber Ende August gewünscht, dass bei einer Korrektur auf unter 21 US$ dieser Optimismus in den Keller gerauscht wäre. Dies ist noch immer ein Wermutstropfen.” Wie aber geht es jetzt weiter? Reden wir darüber…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Edelmetalle in Wartestellung & falsche Zahlen

© lina0486 - Fotolia.com

Wie geht es Gold und Silber? Es gibt offenbar Klärungsbedarf! Ähnlich wie zuletzt im Interview bei uns schon auf der Metallwoche kritisiert Eric Sprott in seinem offenen Brief die Berechnungsmethoden des WGC und von GFMS hinsichtlich der Angebot- und Nachfragesituation am Goldmarkt. Wir beleuchten die Zahlen – und schauen und die Lage am Edelmarkt in unserer Metallwoche am Mittwoch etwas genauer an…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag XXL: Krieg am Edelmetallmarkt!

© lina0486 - Fotolia.com

Wie in unserem gestrigen Update bereits geschildert, kam es kurz nach COMEX-Eröffnung erneut zu einem kräftigen Preisrutsch bei Gold und Silber. In unserer heutigen Ausgabe versuchen wir den Dingen etwas näher auf den Grund zu gehen. Ist die erste, medial und breitflächig verbreitete Interpretation zu den Geschehnissen am Markt die richtige? Häufig genug ist ein zweiter Blick notwendig und manchmal muss dazu auch mal etwas “um die Ecke” gedacht werden…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Heavy Metal & Gold-silberner Herbstblues

© lina0486 - Fotolia.com

Welche Entspannung! Keine US-Statistik, kein COT-Bericht, kein Bank Partizipation Report – dank des Government Shut Downs. Herrlich! Oben lässt man die Gold – und Silberpreise nicht durch – unten greifen die Käufer zu, während Minen schon wieder ihr Tief testen. Gibt es in der kommenden Woche endlich die erwartete und wichtige Entscheidung für die Richtung in der Zukunft? Schließlich taucht jetzt Komet “Ision” am nächtlichen Himmel auf… Ein Zeichen? Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch!

Weiterlesen →

Hüpf! Hüpf! Warum Gold nicht hoch und Silber nicht runter will….

© lina0486 - Fotolia.com

Ist es nicht herrlich? Gerade in Seitwärtsphasen an den Märkten ist die hektische Suche nach Impulsen am größten. Viele Stöckchen wurden in dieser Woche ausgeteilt. Aus Langeweile oder warum auch immer, werden diese gerne für Hüpf-Übungen genutzt, während in der jetzt vermeintlich besten aller Welten die Gold – und Silberpreise weiterhin ihre enger werdenden Bahnen ziehen. Was sagen die Charts? Was der Terminmarkt? Und was sagen die vermeintlichen Experten? Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Weiterlesen →

Spezial: Asiatische Goldpreisdrückung – Angriff auf die COMEX – Asien gegen Amerika

vartian

Der Preisrutsch bei Gold in Asien unter 1.322 USD mit einem Schlag wirft Fragen auf: Welcher Akteur geht so dilettantisch vor? Warum ging sein Vorhaben am Freitag schief? Immer wenn es zu Preisschlägen kommt, steht dann unisono eine Adresse im Verdacht. Was aber, wenn es ganz ganz anders ist? Könnte es nicht der Chinese sein, der seinen Interessen nachgeht? Und wer könnte sein Gehilfe sein? Was hat die COMEX damit zu tun? Seit Monaten leeren sich die Lagerhäuser. Kommt es bald zu einem Ausfall? Und vor allem… was haben die gefallenen Goldpreise für wen welche Vorteile? Wem knüpft man damit sein physisches Gold ab? Wir gehen in einem Spezial dieser Frage heute nach…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Der späte Dreh für Gold und Silber am Freitag. Und jetzt?

© lina0486 - Fotolia.com

Was für ein Freitag! Erst ein Angriff auf den Gold- und im Gefolge den Silberpreis im morgendlichen Frühnebel, dann ein Auf- und Abgeplänkel über den europäischen Handelstag, um die Händler dann am späten Abend mit einem “reinigenden” Gewitter ins Wochenende zu verabschieden. Es gibt viel zu besprechen und deshalb holen wir uns im Verlaufe dieser Sendung mit Christian Vartian Unterstützung an Bord. Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Weiterlesen →

Metallwoche Extra: Erneuter Preissturz im Gold um 07:23 Uhr…

Flammenmikro EXTRA

Der Handel in Tokio lief noch bis 08:00 Uhr, der in Shanghai bis 09:00 Uhr und in Europa herrschte über allen Börsenplätzen noch Ruh’. Ruuuuuums, da klatschte Gold durch die Unterstützung im Bereich von $1.322. Zwanzig Minuten und ca. 10.000 Handelskontrakte später notierte der Goldpreis um 14 Dollar tiefer bei 1.308 US Dollar. Warum wir diese Handelsaktivität sehr klar und begründet als “Manipulation” bezeichnen, erfahren Sie in unserer heutigen Extra-Ausgabe…

Weiterlesen →

Metallwoche Update: Gold und Silber – und bist Du nicht willig, dann…

update

Wie schrieben wir gestern? Der Markt läuft wie auf Schienen in seinem Trendkanal und genau hier liegt die “Versuchung”. Eingeleitet im dünnen, nachrichtenlosen Übernachthandel wurden die Stopps im Gold gesucht und auch tatsächlich gefunden. Gut, dass Goldman, UBS und Co. doch gestern noch rechtzeitig bärisch wurden auf Gold. Lasst uns Tatsachen schaffen und ab ging’s mit dem Preis. Doch wie ist es im Terminhandel? Auf jeden Verkäufer kommt eben auch ein Käufer…

Weiterlesen →

Der “Preiseinbruch” am Goldmarkt im Übernachthandel…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Silberpreis in Euro verteuert sich im August um über 23 Prozent!

© lina0486 - Fotolia.com

Der Preis für eine Feinunze Silber stieg im August in USD um 18,5%, die Europäer mussten gar satte 23% mehr dafür bezahlen. Das weiße Metall stahl aber nicht nur den Papierwährungen klar die Show, sondern auch Gold. Auf Monatssicht verteuerte sich das gelbe Metall aber immerhin zum USD auch um 5,2% und zum Euro gar um stolze 10,2%. Ob der Preisanstieg des Brent in dieser Woche (auf Eurobasis fast 4%!) hingegen allein dem Syrienkonflikt geschuldet ist..?

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial: Lars Schall im Gespräch mit Axel Merk

AxelMerk 2

Wir freuen uns sehr Ihnen heute einen weiteren, internationalen Gast auf der Metallwoche vorstellen zu dürfen. Lars Schall führte für uns ein hochspannendes Interview mit Axel Merk, dessen Kolumnen und Interviews häufig in der Financial Times, dem Wall Street Journal, Barron‘s und anderen Finanz-Medien auf der ganzen Welt erscheinen. Axel Merk ist zudem regelmäßiger Gast u. a. auf CNBC und Bloomberg.

Weiterlesen →

Das große (etwas andere) Sommerinterview 2013 mit Volker Carus

trumpcard22

“Erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt”. Nix war’s mit den erhofften Unterstützungen im Gold und Silber. Absicherungen, die hätte man haben sollen und müssen, heißt es jetzt häufig. Doch welche? Was, über wen und wie funktionieren die eigentlich? Viele Fallstricke, die es besser vorher zu wissen gilt. Eines von vielen Themen im großen, fast 60-minütigen Sommerinterview mit Volker Carus. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Folker Hellmeyer: Vom Dunstkreis der Machtinteressen und anderen Ungereimtheiten

hellmeyer

Interventionen, Manipulationen und Banken als Oligopolspieler befördern einen latenten Machtmissbrauch, sagt Folker Hellmeyer, Chefanalyst von der Bremer Landesbank. Wir sind uns wohl einig, dass es richtig “freie Märkte” noch nie gegeben hat. Aber was ist das, worin wir inzwischen leben? Und wohin entwickeln sich diese Finanz – Wirtschafts – und Politikmärkte? Kommt es nicht irgendwann zum großen Krach? Besser evolutionäre Anpassungen statt revolutionärer, befürwortet Folker. Wir sprechen über Märkte, Politik, die EZB, die Datenspionage aus den USA und entliche andere Aufregerthemen. Viel Spaß beim Podcast!

Weiterlesen →

Eugen Weinberg: “Der Goldpreiscrash war keine Manipulation”

Weiterlesen →

Martin Armstrong: GATA and gold and manipulations

Weiterlesen →

Jay Goulds Goldmarktmanipulation von 1869

American golden eagle two and a half dollar gold piece

Dass am Goldpreis gewerkelt wird, ist eine Vermutung, die seit letztem Monat selbst von der amerikanischen Aufsichtsbehörde über die Termin- und Optionsmärkte, der CFTC, gehegt wird. Natürlich beginnt dieser Flug der offiziösen Eule der Minerva erst lange nachdem die Dämmerung bereits über die meisten privaten Akteure und Analysten auf dem Goldmarkt eingebrochen ist. Aber immerhin scheint ein Tabubruch stattgefunden zu haben, das Thema von amtlicher Seite überhaupt anzusprechen, selbst wenn nur der Aspekt des Londoner Goldfixings unter die Lupe genommen wird….

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Spiel nicht mit den Schmuddelkindern…

© lina0486 - Fotolia.com

…sing nicht ihre Lieder. Geh doch in die Oberstadt, mach’s wie deine Brüder. So sprach die Mutter, sprach der Vater, lehrte der Pastor. Er schlich aber immer wieder durch das Gartentor und in die Kaninchenställe, wo sie Sechsundsechzig spielten um Tabak und Rattenfelle, Mädchen unter Röcke schielten, wo auf alten Bretterkisten Katzen in der Sonne dösten, wo man, wenn der Regen rauschte, Engelbert, dem Blöden, lauschte, der auf einen Haarkamm biss, Rattenfängerlieder blies. Abends, am Familientisch, nach dem Gebet zum Mahl, hieß es dann: Du riechst schon wieder nach Kaninchenstall…

Weiterlesen →

Ronald Stoeferle: Die Stimmung am Goldmarkt und bei den Minen

stoeferle3

Knapp zwei Wochen nach dem rapiden Kursrutsch bei den Edelmetallen hat sich der Markt wieder etwas erholt. Die Stimmung unter den Anlegern gegenüber Gold und Silber ist trotz hoher physischer Käufe immer noch schlecht und das Wort “Minenaktien”, wagt man sich kaum noch überhaupt anzusprechen. Wie beurteilt Ronald Stoeferle aus Wien die Situation jetzt?

Weiterlesen →