Posts Tagged "Mises"

Andreas Marquart: Grüße aus der Interventionismus-Spirale

marquart

Was kann man heute noch mit den Theorien der Österreichischen Schule der Nationalökonomie in Sachen Finanzen anfangen? Ist Keynes nicht moderner bzw. liefert bessere Anlageergebnisse? Oder stecken wir mitten in einem Wandel der Ansichten? Ich habe mich darüber mit Andreas Marquart unterhalten, dem Vorstand des Ludwig von Mises Instituts in Deutschland….

Weiterlesen →

Edelmetallmesse 2013: Im Gespräch mit Hannes Zipfel

Zipfel

Am Rande der Edelmetallmesse 2013 in München traf ich mich mit Hannes Zipfel, dem Chefökonomen der VSP AG zum Interview. Wir sprechen über das Arbeitspapier des IWF und der darin geschilderten Möglichkeit der Enteignung, dass in den letzten Wochen Schlagzeilen machte. Hannes Zipfel hat sich dazu so seine eigenen Gedanken gemacht. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Kopfnuss: Menger, Mises, Keynes… Die (drei) wichtigen Denkschulen der Geldtheorie

Retro Corporate Guys have a heated debate on the telephone

Wir senden heute eine Kopfnuss, ein kurzes Stück zum Nachdenken über die (drei) wichtigen Denkschulen in der Geldtheorie – zusammengefasst in nur neun Minuten. Ist das ein Rekord? Mag sein. Zustande gekommen ist dieser Podcast aus einem Gespräch mit Christian Vartian vor einigen Tagen. Er erläutert kurz gefasst die wichtigen Unterschiede zwischen Keynes, Menger und Mises… und zwischen dem Monetarismus und dem Keynesianismus. Aber Vorsicht! Dicht gepackt!

Weiterlesen →

Christian Vartian: “Die vier Cousinen” – Edelmetalle, Rohstoffe, Immobilien, Aktien

vartian

Wer sich hintergründig und mit Märkten und Edelmetallen beschäftigt, der stolpert automatisch über die Hard Assets Makro-Analysen von Mag. Christian Vartian aus der Schweiz. Er verfolgt im Gegensatz zu vielen Vermögensverwaltern einen etwas anderen und eigenen Ansatz. In den kommenden Minuten betrachten wir sowohl die Edelmetallmärkte als auch das große Bild in Sachen Wirtschaft, Notenbanken, Bail-Ins, Geldflüsse, Deflation, Inflation. Viel Spaß bei unserem ersten Podcast mit Christian Vartian von Global Investment Partners…

Weiterlesen →

Thorsten Polleit: Zentralbanken, Zentralplaner und Zentralkomitee. Die Depression kommt trotzdem.

polleit degussa

“Der Schaden ist unvorstellbar, der bereits angerichtet ist”, sagt Professor Thorsten Polleit, Chefvolkswirt bei Degussa Goldhandel. Der Bruch von Rechtsregeln in Sachen Europa ist ohne einen großen Aufschrei der Bevölkerung passiert. Von daher wird man notgedungenermaßen weiter und stärker in Märkte eingreifen, Recht brechen und die Inflationierung des Geldes ungeniert fortsetzen. Womit ist in den nächsten Jahren zu rechnen? Wohin sind wir unterwegs? Ein Gespräch mit Thorsten Polleit – und zwei Bücher zum Download…

Weiterlesen →

Steffen Krug: „In den letzten 40 Jahren haben wir ein Monstrum geschaffen.“

steffen-krug

Geld war schon immer eine seltsame Sache. Manchmal eine Sache, heute aber Kredit bzw. genau genommen ein ungedecktes Kreditgeld – erklärt zuerst 1912 von Ludwig von Mises. Verrücktes Geld macht früher oder später Märkte und dann auch Gesellschaften verrückt. Nichts steht dann mehr an seinem Platz. Das bislang größte weltweite Geldexperiment der Menschheit ist in Schwierigkeiten gekommen. Was kommt auf uns zu? Darüber habe ich mit Steffen Krug (Institut für Austrian Asset Management) gesprochen…

Weiterlesen →