Posts Tagged "Politik"

Ronald Gehrt (2): Gallopierendes Desinteresse und Warnzeichen an den Börsen

gehrt

Sowohl ich als Börsenreporter und auch Börsenbriefautor und Ronald Gehrt staunen oft nur noch, was an den Märkten passiert – und auch darüber, wie stark das Desinteresse der Öffentlichkeit gewachsen ist. Inzwischen gehört die Mehrheit der Leute zu den Schlafmicheln. Dieser Spannungsbogen ist äußerst interessant für die Beobachter des Geschehens, sowohl an den Märkten, als auch in der Gesellschaft.

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial mit John Butler: Nichts ist wie es scheint..?!

john-butler

Wie haben sich die Märkte in den ersten drei Monaten dieses Jahres entwickelt? Verändern fundamentale, geopolitische Ereignisse die aktuelle Einschätzung? Von Inflation ist weit und breit nichts zu sehen, sagen die Einen – die EZB muss endlich etwas gegen die deflationären Kräfte machen, die Anderen. Und was ist mit der Fed? Sagt die Fed eventuell nur öffentlichkeitswirksam das eine – macht aber eigentlich etwas ganz anderes?

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Was eine Währung ist…

© lina0486 - Fotolia.com

Mit Blick auf unsere stabilen Finanzmärkte sollte sich jeder “Bug” fragen, ob Gold geschweige denn Silber für ihn überhaupt noch geeignet ist. Zugegeben, die Aussage ist provokant, doch angesichts diverser Meinungen im Netz zum Auf und Ab der beiden Edelmetalle in den letzten Jahren vielleicht überdenkenswert. Neben der Besprechung von Charts, CoT-Report und First Notice Day fragen wir uns was eine Währung ist, wenn…

Weiterlesen →

Detlev Schlichter: Wenn der Schein trügt: Elastisches Geld, Giftküche und die Rolle des Goldes

Portrait-schichter

Papiergeld ist erst eine tolle Sache, denn erst wirkt es Wunder und erst später kommen die Probleme. Um die Folgen eines Papiergeldsystems zu kaschieren, benutzen Politiker und Zentralbanker einen großen Werkzeugkoffer. Doch irgendwann gehen ihnen die Werkzeuge aus. Dann trügt der “Schein”. Detlev Schlichter hat darüber ein Buch geschrieben. In London lebend, arbeite er in der Finanzbranche und ist vor einigen Jahren “ausgestiegen” Mit ihm habe ich über unseren “Papiergeldstandard” und dessen Folgen auf der Zeitachse gesprochen. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Markus Blaschzok: Gold & Silber noch nicht in trockenen Tüchern, denn…

Markus Blaschzok

Das Referendum in der Ukraine ist vorbei. Die Krim geht wohl nach Russland. Von Verwerfungen an den Märkten keine Spur. Die Charts sehen angeknackst aus. Gold und Silber kommen in diesem Umfeld zurück und gehen wieder in den Konsolidierungs-Modus der Gewinne der Vorwoche. Markus Blaschzok traut dem Braten bei Gold über 1.360 US-Dollar nicht. Und bei Silber erst recht nicht. Wir schauen in unserem heutigen Interview auf Terminmärkte, Positionierungen, Charts und sausen einmal quer durch die Märkte und wägen Wahrscheinlichkeiten ab…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Vor dem Referendum auf der Krim

© lina0486 - Fotolia.com

Große Ereignisse stehen an, weitreichende Entscheidungen und weitere Verschiebungen der geopolitischen Machtachsen. In diesem Zusammengang laufen nicht nur Indizes und Währungen in Bereiche, an denen ein Lackmustest ansteht. Auch die Edelmetalle werden bald reif sein für eine Entscheidung. Welche Niveaus werden wichtig? Was sagen die Charts und die Terminmärkte?

Weiterlesen →

Bruno Bandulet (1) Die politische Großwetterlage

bandulet

„Wer die Gegenwart verstehen will, muss die Vergangenheit kennen“, sagt Dr. Bruno Bandulet. Als Buchautor und Publizist beobachtet der die Geschehnisse sowohl auf politischer als auch auf wirtschaftlicher Ebene. Sein bis Ende 2013 heraus gegebener Gold & Money Intelligence-Börsenbrief gehörte seit den 80er Jahren zur Pflichtlektüre der Goldbugs. Im ersten Teil unseres Interviews unterhalte ich mich mit ihm über die politische Großwetterlage. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Palladium stiehlt Gold und Silber die Show

© lina0486 - Fotolia.com

Während Gold und Silber den Anstieg der Vorwochen immer noch auskonsolidieren, ist Palladium seit gestern dynamisch aus einer langen Seitwärtsphase nach oben ausgebrochen. Böse Deflation! Zeigt das eine Weißmetall schon mal dem anderen, Silber, wo die Reise hingeht? Es wäre nicht das erste Mal. Ob es sich um einen echten “Break out” oder um einen “False Break out” handelt, wird Palladium bei Rücksetzern zeigen müssen…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Am Vorabend eines Währungskrieges? Wehe, wenn der Dollar fällt!

© lina0486 - Fotolia.com

Es gibt Tage, da denkt man, man wird alt und versteht wohlmöglich so manches nicht mehr. So ein Tag war gestern. Meldungen über russische Truppen auf der Krim machen die Runde, der US Dollar fällt gegen Euro, Schweizer Franken, Britisches Pfund und Japanischen Yen, wen kümmert’s? Bei Dax und S&P500 herrscht Rekordstimmung und die Gold- und Silberpreise fallen. Ruft hier jemand laut “Feuer”? Nö – kein Rauch in Sicht. Wirklich? Hoffen wir es…!

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Achtung! Fertig! Los?

© lina0486 - Fotolia.com

Die Minen-Indizes stehlen seit Ende 2013 den Standardaktienmärkten und auch den Edelmetallen die Show. Alles nur eine Korrektur im langfristigen Bärenmarkt? Oder doch erste, zarte Pflänzchen einer Trendwende nach oben? Die Silberbugs schauen neidisch auf Gold. Aber wie lange noch? Silber ist langweilig, sagen die Einen, “Never short a dull market”, sagen die anderen. Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff?

© lina0486 - Fotolia.com

„Die Dominanz des Greenback ist die Ursache der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrisen.“ Welcher “Verschwörungstheoretiker” torpediert denn hier die doch gerade zu erlebende Flucht in den sicheren Hafen des US-Dollars? Justin Yifu Lin heißt der Mann und er ist Wirtschaftswissenschaftler. Aha, ein chinesischer Verschwörer also! Chinese stimmt und er ist seit 2008 Chefökonom und Vizepräsident der Weltbank. Sprechen wir darüber und warum uns Gold und Silber diesmal weniger wichtig sind als andere Themen…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Was uns der Sektor der Edelmetallminen zeigt…

© lina0486 - Fotolia.com

War es das schon wieder bei den Edelmetallen? Ist die Erholung bereits wieder beendet und ein neuerlicher Test der Tiefs bei Gold und Silber in Vorbereitung? Auffällig ist, dass der Minensektor seit einigen Wochen im direkten Vergleich mit den Metallen positive “Lebenszeichen” von sich gibt. Also “Rein in die Blechgurken”? Schauen wir da mal etwas genauer hin. Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch…

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Bollwerke für Gold und Silber an Widerständen

© lina0486 - Fotolia.com

Nachdem der letzte Goldbulle verstorben, der letzte Silberbulle geflüchtet, und die Analystenschaar kollektiv ihre Daumen gesenkt haben, ging es am Freitag mit dem US-Arbeitsmarkt nach oben – und das trotz grottenschlechter Terminmarkt-Daten. Verkehrte Welt? Oh ja! Was gibt`s Neues? Was sagen die Charts? Wie haben sich die Positionierungen geändert und wo gibt es erste Lebenszeichen im Minensektor? Willkommen zur Metallwoche am Samstag!

Weiterlesen →

Ronald Gehrt: Erwartungen, Wünsche und Sorgen

experimente-des-dr-bernanke-300x197

Im zweiten Teil unseres Podcasts soll es weniger um Börse gehen, sondern um den Alltag – um Beobachtungen von gesellschaftlich relevanten Themen „2014 wird wohl ein weiteres „Weichspüljahr“, sagt Ronald Gehrt vom „badischen Börsendienst“ Aber: Wie lange kann man die Leute gemütlich auf dem Sofa halten?

Weiterlesen →

Jörg Schuster: Edelmetalle 2013/14

Jörg Schuster pic

In unserem heutigen Podcast werfen wir einen Blick auf den physischen Edelmetallhandel. Viele Edelmetallhändler kommen 2013 mit einem blauen Auge davon, trotz unsäglicher Werbekampagnen, Silber werde 2014 um 12% teuerer. Vorteil von Gold? Wie ist die Lage, wie die Aussichten? Was läuft und was nicht? Was hört man aus China und der Schweiz? Fragen über Fragen an Jörg Schuster von der Taurus Sachwerte AG. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Blue Moon Talk: Gesellschaftliche Verrücktheiten

© B@rmaley - Fotolia.com

Wie heißt es so schön? Erst geht das Geld kaputt und dann der Rest. Gratulation! Da sind wir schon gut voran gekommen. Die Veränderungen spürt man nicht nur an den Märkten, sondern überall, wenn man mit offenen Augen durch die Lande zieht. In unserem dritten Teil unseres Blue Moon Talk mit “dork” sprechen wir über Auffälligkeiten, wenn Werte durch andere Belanglosigkeiten ersetzt werden und die Dinge auch in den Familien und in der Arbeitswelt verrückt werden…

Weiterlesen →

Hannes Zipfel: Kommunismus meets Financial Markets

Zipfel

Was haben heute die Finanzmärkte mit freien Märkten zu tun? Nicht mehr viel. Verrücktes gehört zum Alltag. Doch es kommt besser, wenn der Zinssozialismus gesiegt hat und eine Art von Kommunismus sich zwangsläufig des Weg bahnt. Wenn dieser dann auf die Finanzmärkte trifft, oh, das wird lustig! Ein Blick auf die Gegenwart und in die Zukunft. Zugeschaltet aus Wiesbaden ist uns der Chefvolkswirt der VSP AG – Hannes Zipfel. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Blue Moon Talk (2) – Digitaler Entzug

© B@rmaley - Fotolia.com

Wie hat man nur das finstere mediale Zeitalter, damals ohne Internet, SmartPhones und dem ganzen heutigen Überwachungs-Schnickschnack überleben können? Damals hat man sich noch Briefe schreiben müssen – und sich treffen. Aus allem technischem Fortschritt ist inzwischen offenbar eine digitale Überwachungswelt geworden. Geht es auch ohne?

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: “Warm-Up” zum First-Notice-Day…

© lina0486 - Fotolia.com

Am Donnerstag feiern die Amerikaner “Thanksgiving”. Die US-Börsen und somit auch der N.Y. Comexhandel bleiben geschlossen. Da am Freitag der sog. “First-Notice-Day” für den Dezemberkontrakt in Gold und Silber ist, werden viele spekulative Marktteilnehmer den heutigen Tag nutzen um ihre bestehenden Positionen entweder zu schließen oder zu “rollen”. Kommt es vielleicht zu Überraschungen im Andienungsprozess..?

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Plan- (wirtschaftliche) Spiele mit Währungen…

© lina0486 - Fotolia.com

Noch vor Eröffnung der N.Y. Comex sackte der Goldpreis plötzlich binnen einer Minute um 12 Dollar ab. Circa 4.700 Kontrakte oder 470.000 virtuelle Unzen wechselten in dieser Zeitspanne den Besitzer. Während wir die Hintergründe noch diskutierten, erscheint folgende Schlagzeile auf dem Bildschirm: “EZB – Erwägen einen Einlagenzins von -0,1% wenn eine weitere Lockerung notwendig werden sollte”…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Gold und Silber vor nächster großer Trendbewegung?

© lina0486 - Fotolia.com

Weitere Zinssenkung durch EZB möglich, die Einführung von negativem Einlagensatz auf Bankguthaben und die Möglichkeit im Notfall ” den Banken Wertpapiere, zum Beispiel Staatsanleihen, abzukaufen und dafür ‘frisch gedrucktes’ Zentralbankgeld einzusetzen”, so das belgische EZB Direktoriumsmitglied Peter Praet gegenüber dem Wall Street Journal. Nach Asmussen nun Praet – und wie reagieren Gold und Silber auf soviel “Fürsorge”…?

Weiterlesen →

Weik & Friedrich: Demokratisch legitimierte Raubzüge

der groesste raubzug

Freuen Sie sich auf die nächste Finanzkrise! Dann darf der Finanzsektor wieder gerettet werden. Inzwischen wurden Vorkehrungen getroffen, demokratisch legitimiert, dass nicht nur Staaten in die Bresche springen können, sondern auch Kontoinhaber mit Guthaben. Der Bail in ist dann in. Und damit ist dem nächsten Raubzug der Weg geöffnet. Reden wir darüber mit Matthias Weik und Marc Friedrich, den Autoren des Bestsellers “Der größte Raubzug der Geschichte…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Was, wenn die Fed $4 Billionen Vermögenswerte zurückfahren oder gar verkaufen will? It’s No Big Deal!

© lina0486 - Fotolia.com

“Schaut in die Gesichter…”, meinte Gerald Celente kürzlich bei uns im Interview. Ob Jeff Kornblum bei Jauch, ob Don Jordan in der Münchner Runde, ob James Clapper oder Keith Alexander oder 2013 Nobelpreisträger Eugene Fama im Dialog mit Rick Santelli: Alles ist bestens, die Welt ist eine Scheibe und wir nur zu blöd, um das irgendwann endlich auch zu begreifen. Wir nehmen einfach die falschen Pillen..!

Weiterlesen →

Professor Dr. Wilhelm Nölling über den Weg zum Euro und seine Kritik daran

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Ja, Nein, Ja? Hurra! Vergiß die Schulden – die Aktienmärkte feiern…!

© lina0486 - Fotolia.com

Tweet, tweet: Boehner wird (wann kommt das Dementi?) den Senatsvorschlag akzeptieren, heißt es in den Vogelzwitchermeldungen. Dollar erst mal rauf, Aktien rauf(er) und Edelmetalle? Na runter, klar! Obwohl, so richtig nun auch wieder nicht, oder? Kommt noch! – zwitchern die einen. Bärenfalle? – überlegen die anderen. “Kredit ohne Limit führt zu Chaos”, schreibt Peter Boehringer heute, “bei Walmart ebenso wie in Volkswirtschaften”. Hey, DAX bei 8.850…Party, Party!?

Weiterlesen →

Dimitri Speck: Die (neue) geheime Goldpolitik

Dimitri-Speck

Dass Edelmetalle als politische Metalle gelten, dürften die letzten Jahrzehnte hinlänglich gezeigt haben. Neben einzelnen Hinweisen aus den Notenbanken ist die Indizienkette anhand statistischer Muster vor allem über den Terminmarkt erdrückend. Dimitri Speck von Staedel Hanseatic ist dem Goldkartell seit Jahren auf der Spur. Nach seinem ersten Buch “Geheime Goldpolitik” gibt es nun eine erweitere Neuauflage – auch in Englisch…

Weiterlesen →

Markus Gärtner: USA – Keine Lösung. Keine Sorge!

Meyer und Gaertner

Hilfe! Die USA stehen vor der Pleite. Oder nicht? Nach der Börse zu urteilen, kann nichts passieren. Zudem wird im nächsten Jahr die “Raketenfreu” Janet Yellen als FED-Chefin installiert. Da macht Gelddrucken noch mehr Spaß und für die nächste Party an der Wall Street ist auch gesorgt, meint man. Wir (zwei Journalisten unter sich) beleuchten im folgenden Podcast die Hintergründe der politischen Schwierigkeiten und fragen uns, wo Amerika derzeit (noch) steht und welchen Weg es gehen wird….

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Gold und Silber machen Boden wieder gut!

© lina0486 - Fotolia.com

Nach dem Gold am Dienstag (ganz plötzlich) 40 Dollar verlor und Silber bis zu 5% abrutschte, kam heute die Gegenbewegung. Sind die heutigen Kursgewinne bei den Edelmetallen nur eine Gegenbewegung oder kann da mehr daraus werden…?

Weiterlesen →

Metallwoche Update: Verkaufen heute alle beurlaubten Regierungsmitarbeiter ihr Gold und Silber?

Fotolia_11525873_XS

Die Abteilung „Edelmetallverkauf“ scheint zu wesentlich zu sein, um beurlaubt werden zu können… Zerohedge bringt es mit folgender Frage auf den Punkt: “Welch besseres Signal an die Welt gibt es an einem Tag, an dem das Fundament der USA in seiner absurden Realität gezeigt wird, als eine amerikanische Aktienmarktrallye und ein Ausverkauf des barbarischen Relikts, um zu signalisieren, dass der Status quo so stark ist wie eh und je?”

Weiterlesen →

Markus Blaschzok: Ausbruch jederzeit möglich…aber wohin?

Markus Blaschzok

Mit dem Septembermonat traten die Edelmetallmärkte, allen voran Gold und Silber in ihre stärkste Phase ein. Wirklich? Bisher ist am Markt davon recht wenig zu verspüren. In den kommenden Minuten wollen wir das Gesamtbild ein wenig besser verstehen lernen und dazu ist auch ein Blick auf den US-Dollar und speziell den Euro von Nöten. Zugeschaltet ist Markus Blaschzok, unabhängiger Finanzmarktanalyst von MB Research. Viel Spaß!

Weiterlesen →