Posts Tagged "Wirtschaft"

Metallwoche am Mittwoch: Vor EZB und US-Arbeitsmarktbericht

© lina0486 - Fotolia.com

Nachdem gestern der Goldpreis bis auf knapp $1.277 nachgab und mit Kursen unter 1.280 keinen Wasserfall auslöste, können heute Gold, Silber, Platin und Palladium Preisanstiege verzeichnen. Ob diese nachhaltig sein werden oder nur korrektiver Natur auf die zuvor gesehen Verluste (speziell bei Gold, Silber und Platin) sind, muss abgewartet werden. In dieser Woche stehen noch mit der morgigen EZB-Sitzung, als auch mit dem US-Arbeitsmarkt am Freitag marktrelevante Ereignisse auf dem Plan…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Minen kündigten Korrekturbedarf bei Metallen an

© lina0486 - Fotolia.com

Nachdem im frühen Handel im Gold noch ein neues Verlaufshoch oberhalb von $1.345 verzeichnet werden konnte, drehten die Gold- und Silberpreise im weiteren Verlauf Richtung Comex-Eröffnung in New York nach unten. Ist es lediglich eine Korrekturbewegung oder bereits mehr? Welche Niveaus auf der Unterseite könnten jetzt erste Unterstützung bieten und wie ist das Sentiment im Handel? Geht den Metallen bereits wieder die Puste aus…?

Weiterlesen →

Gerald Celente: Ein weltweiter Wake Up Call

gerald celente

„Machen wir uns nichts vor“, schreibt Gerald Celente in seiner Ankündigung zur neuesten Ausgabe des Winter Trend Journals, „die Ereignisse, die sich vor unseren Augen abspielen, bereiten den Weg für ein Übergangsjahr. Ein Jahr, in dem das Potenzial für bedeutende Veränderung gleich dem Potential für katastrophale Veränderung ist.“

Weiterlesen →

Metallwoche Extra: Gold, Silber, Minen – Startschuss zum Feuerwerk..?

Flammenmikro EXTRA

Lang und zäh war die Seitwärtsphase. Langweilig sagten viele, die in den letzten Wochen mal einen Blick auf Silber warfen. Wen interessiert das “Blech” schon noch? “Never short a dull market”, warnten wir noch vor ein paar Tagen und plötzlich ging es dann ganz schnell. Gold über $1.300, Silber über $21.00 und der Philadelphia Gold & Silver Index (XAU) schraubt sich über die 100er Marke. Alles nur ein kurzes Intermezzo oder doch mehr…?

Weiterlesen →

Miss Money-Printing und anderer Nebel, den wir lieben

Goldberg2

Grandioser Auftritt von Miss Money-Printing Janet Yellen. Wir haben nichts mitbekommen, als wir an der Börse folgenden Podcast aufgenommen haben. Wir wissen ohnehin, was passieren wird, weil es passieren muss. Garniert wird der Weg mit viel Schmuckwerk, großen Worten und noch größerer medialer Aufmerksamkeit. Und dennoch fallen wir immer wieder auf die Notenbankpolitik herein. Ich habe mich mit Joachim Goldberg von cognitrend und Blogger auf Blognition über Psychologie und über die seltsamen Hirnwindungen der Leute unterhalten. Viel Spaß bei unserem launigen Interview…

Weiterlesen →

Blue Moon Talk: Uns geht`s gut. Wirklich?

© B@rmaley - Fotolia.com

Die Arbeitsmärkte sind unter Druck – und setzen jeden einzelnen unter Druck. Das betrifft nicht nur die fest Angestellten, sondern auch Selbständige und Freiberufler. Im Laufe der Jahre lässt sich auch dadurch auch eine Veränderung der Gesellschaft beobachten. In einem Blue Moon Talk unterhalte ich mich mit “dork” über “unseren” Arbeitsmarkt und über unsere Beobachtungen in der Realität… Viel Spaß!

Weiterlesen →

Markus Gärtner zurück aus Asien: Eindrücke und Impressionen aus der Zukunft

Meyer und Gaertner

Wenn einer eine Reise tut, da kann er was erleben – und beobachten. Der Journalist Markus Gärtner und Blogbetreiber seines gleichnamigen Blogs aus Vancouver, hat sich 30 Tage auf den Weg durch Asien gemacht. Viel Stoff über eine Region, die in Zukunft den Taktstock in der Welt übernehmen könnte… Viel Spaß mit vielen Eindrücke und Erlebnisse aus Asien…

Weiterlesen →

Petra Beck: Runter mit der rosa Brille!

Petra-beck

An der Börse in Frankfurt traf ich mich mit der Wirtschaftsexpertin, Bestsellerautorin und promovierten Volkswirtin Dr. Petra Beck zum Interview. Frau Beck war zur Zeit der deutschen Wiedervereinigung bei der Deutschen Bundesbank für die Geldmengen zuständig. Seit 1997 lebt und arbeitet Dr. Petra Beck in Kanada und fordert heute: Runter mit der rosa Brille…Viel Spaß!

Weiterlesen →

Markus Blaschzok: Fed Up! – Die wahren Ziele der Notenbanken

Markus Blaschzok

“Keines der offiziell genannten Mandate der FED oder einer jeden anderen Notenbank entsprechen nur annähernd deren wahren Aufgabe und Funktionsweise innerhalb einer Volkswirtschaft”, schreibt Markus Blaschzok in seinem neuesten Marktkommentar. Im ersten Teil dieses Interviews versuchen wir diese Aussage zu erklären und zu hinterfragen. Was sehen wir und was sollen wir vielleicht auch nur sehen? Gibt es eine bewußte Steuerung oder ist alles nur Zufall?

Weiterlesen →

Volker Schnabel (2): Mit Pump fang an – Mit Krach hör auf…

Volker Schnabel

Herrliche Zeiten: Notenbanken orientieren sich an den Märkten und die Märkte an den Notenbanken – sagt Volker Schnabel von Mack & Weise. Wie viel kostet die Steigerung des weltweiten BIP um eine Billionen USD? 18 Billionen US-Dollar! Um wie viel sind die Schulden der Euroländer gestiegen, trotz aller Sparmaßnahmen? Warum verdienen 2.900 US-Amerikaner mehr als 23 Millionen andere US-Bürger zusammen? Sie wollen ein paar weitere Zahlen? Willkommen zum Rück – und Ausblick auf Wirtschaft und Börse…

Weiterlesen →

Hannes Zipfel: Kommunismus meets Financial Markets

Zipfel

Was haben heute die Finanzmärkte mit freien Märkten zu tun? Nicht mehr viel. Verrücktes gehört zum Alltag. Doch es kommt besser, wenn der Zinssozialismus gesiegt hat und eine Art von Kommunismus sich zwangsläufig des Weg bahnt. Wenn dieser dann auf die Finanzmärkte trifft, oh, das wird lustig! Ein Blick auf die Gegenwart und in die Zukunft. Zugeschaltet aus Wiesbaden ist uns der Chefvolkswirt der VSP AG – Hannes Zipfel. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Metallwoche am Samstag: Silber an der N.Y. Comex – Hedge-Funds sind netto short

© lina0486 - Fotolia.com

Wie von uns bereits schon vermutet, wechselten weitere Großspekulanten im Silber am Terminmarkt auf die Verkaufsseite. Mittlerweile halten sie dort jetzt eine Netto-Short-Position. Im Gold ist das Bild noch etwas anders, jedoch weisen die Großspekulanten jetzt die geringste Netto-Long-Position seit dem Jahr 2007 aus! Zu einem enormen Papierunzenspektakel kam es aber gestern in den ersten 15 Minuten nach dem US – Arbeitsmarktbericht. Und in der Minute davor…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Aus die Maus – es fehlt noch der Titelblattindikator…

© lina0486 - Fotolia.com

Oder hatten wir den vielleicht schon? Unter dem Titel: “Gold hat endgültig das epische Duell verloren”,schreibt Daniel Eckert heute in der Welt: „Der Mythos der “unkaputtbaren” Währung ist Geschichte.“ Wer jetzt vorschnell urteilt, dem sei das Lesen des vollständigen Artikels angeraten. Wir sprechen heute über die Märkte, aber auch über die selbstkritische Auseinandersetzung mit den Themen, die uns in diesen Tagen beschäftigen (sollen)…

Weiterlesen →

Edelmetallmesse 2013: Im Gespräch mit Chris Berry

Chris Berry

Das heutige Interview mit dem kanadischen Rohstoff-Analysten Chris Berry führte Lars Schall exklusiv für die Metallwoche auf der diesjährigen Edelmetallmesse in München. Chris Berry gab am Vortag eine Präsentation, wo er von einem “Tug of War”, dem Tauziehen zwischen den Kräften der Deflation und der Inflation in der Wirtschaft sprach…

Weiterlesen →

Meyers erstes Buch ist raus: Meyers Money-Fest

Moneyfest-wiley

Nachdem schon gefühlte vier Milliarden Bücher geschrieben wurden, ist vor wenigen Tagen ein weiteres erschienen: “Meyers Money-Fest”. Meyers Abrechnung mit den Finanzmärkten in einer Zeit, in der alles angeblich so viel besser bleibt…

Weiterlesen →

Rahim Taghizadegan: Einen Tag auf dem Sessel eines obersten Zentralbankers? Ich würde abdanken…

Rahim_Taghizadegan

Selbstverständlich beantwortet Rahim Taghizadegan meine Frage nicht nur mit den drei Worten und seine Ausführungen dazu sind hoch interessant. Gleiches gilt auch für das von Rahim gegründete Institut für Wertewirtschaft in Wien, wo Seminare zur Ökonomie und Wirtschaftsphilosophie angeboten werden. Das Schöne daran: auch wenn Sie nicht in Wien leben, können Sie an den Lehrgängen teilnehmen…

Weiterlesen →

Metallwoche am Mittwoch: Ja, Nein, Ja? Hurra! Vergiß die Schulden – die Aktienmärkte feiern…!

© lina0486 - Fotolia.com

Tweet, tweet: Boehner wird (wann kommt das Dementi?) den Senatsvorschlag akzeptieren, heißt es in den Vogelzwitchermeldungen. Dollar erst mal rauf, Aktien rauf(er) und Edelmetalle? Na runter, klar! Obwohl, so richtig nun auch wieder nicht, oder? Kommt noch! – zwitchern die einen. Bärenfalle? – überlegen die anderen. “Kredit ohne Limit führt zu Chaos”, schreibt Peter Boehringer heute, “bei Walmart ebenso wie in Volkswirtschaften”. Hey, DAX bei 8.850…Party, Party!?

Weiterlesen →

Volker Carus: Wenn der US-Dollar richtig fallen sollte, dann haben wir „Mad Max“…

© misu - Fotolia.com

Während in unserer Region allenfalls ein heftiger Herbststurm zu erwarten ist, herrscht in der Dominikanischen Republik Hurrikan Saison. Angesichts des US-Government „Shutdown“ und der sich nähernden „Deadline“ Richtung Schuldenlimit wollen wir mal die Meinung des „sturmerprobten“ Volker Carus zu den Märkten einholen. Schnallen Sie sich besser an…

Weiterlesen →

Metallwoche Update: Verkaufen heute alle beurlaubten Regierungsmitarbeiter ihr Gold und Silber?

Fotolia_11525873_XS

Die Abteilung „Edelmetallverkauf“ scheint zu wesentlich zu sein, um beurlaubt werden zu können… Zerohedge bringt es mit folgender Frage auf den Punkt: “Welch besseres Signal an die Welt gibt es an einem Tag, an dem das Fundament der USA in seiner absurden Realität gezeigt wird, als eine amerikanische Aktienmarktrallye und ein Ausverkauf des barbarischen Relikts, um zu signalisieren, dass der Status quo so stark ist wie eh und je?”

Weiterlesen →

Thorsten Polleit: Zum 40. Todestag von Ludwig von Mises

polleit

Am 10. Oktober jährt sich zum 40. Mal der Todestag von Ludwig von Mises. Wir nehmen uns heute Zeit, einen Blick in sein Wirken und seine Werke zu werfen. Von Mises wurde am 29. September 1881 in Lemberg geboren. So könnte man auch seinen 132. Geburtstag feiern. Er war war als Wirtschaftswissenschaftler einer der wichtigsten Theoretiker des Libertarismus und einer der wichtigsten Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie im 20. Jahrhundert. Mit wem könnte man das besser als mit einem, der über das Leben von Ludwig von Mises ein Buch geschrieben hat – Professor Thorsten Polleit…

Weiterlesen →

Torsten Dennin: Afrika? Afrika!

Torsten Dennin boerse

Afrika gilt für viele als vergessener Kontinent – als Region ohne Zukunft. Die alten Kolonialisten waren weg, die neuen kamen schnell. Eine Milliarde Menschen leben auf dem schwarzen Kontinent. Die wenigsten profitieren vom Rohstoffreichtum. Abseits der medialen Berichterstattung ist dieser Kontinent in Bewegung, auch wirtschaftlich. Schließlich ist Afrika reich an Gold, Öl, Eisenerz, Diamanten und anderen Rohstoffen. Darüber hat Fondsmanager Dr. Torsten Dennin ein Buch geschrieben: „Afrika – Kontinent der Chancen“. Viel Spaß beim folgenden Podcast!

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial: Im Gespräch mit Detlev S. Schlichter

Detlev Schlichter

“Das Ende des Scheins: Warum unser Papiergeldsystem zusammenbricht”, heißt das Buch von Diplomökonom Detlev S. Schlichter, das im April dieses Jahres veröffentlicht wurde. Die engl. Originalausgabe des Buches erschien 2011 unter dem Titel ››Paper Money Collapse‹‹. Über den Inhalt spricht Lars Schall im heutigen Metallwoche Spezial mit dem Buchautor, der ihm aus London zugeschaltet ist. Viel Spaß!

Weiterlesen →

Weik & Friedrich: Die Krise ist im Urlaub

raub3

Sitzen wir in der Falle? Oder nur mitten im Sommerloch? Alles gut! Und dennoch plagt einige in Sorge, dass sie nur im Auge des Hurrikans sitzen und es nach der Bundestagswahl zu großen Überraschungen kommen könnte. Steuererhöhungen? Schuldenschnitte? Rezession? Wie lange ist Deutschland noch die Insel der Glückseligkeit? Wann wird es hierzulande unruhiger? Darüber sprach ich mit Marc Friedrich und Matthias Weik, den Autoren des Buches “Der größte Raubzug der Geschichte”…

Weiterlesen →

Metallwoche Spezial: Lars Schall im Gespräch mit Axel Merk

AxelMerk 2

Wir freuen uns sehr Ihnen heute einen weiteren, internationalen Gast auf der Metallwoche vorstellen zu dürfen. Lars Schall führte für uns ein hochspannendes Interview mit Axel Merk, dessen Kolumnen und Interviews häufig in der Financial Times, dem Wall Street Journal, Barron‘s und anderen Finanz-Medien auf der ganzen Welt erscheinen. Axel Merk ist zudem regelmäßiger Gast u. a. auf CNBC und Bloomberg.

Weiterlesen →

Thorsten Polleit: Geldentwertung – eine politisch gewollte Reaktion auf die Schuldenkrise

polleit degussa

„Die Politik des künstlich gedrückten Zinses, des Extremtiefzinses, ist im Prinzip nur das Überlebenselexier für die internationale Geld- und Kreditarchitektur geworden“, sagt mir Thorsten Polleit, Chefvolkswirt bei Degussa Goldhandel und Honorarprofessor an der Frankfurt School of Finance and Management. Doch dieses „Überlebenselexier“ hat Nebenwirkungen, denn durch die aktuelle Tiefzinspolitik wird die Saat für die nächste Krise gelegt…

Weiterlesen →

Uniformiert statt informiert. Junge Leute von der Uni…

© B@rmaley - Fotolia.com

Die Universitäten spucken jedes Jahr tausende junger Leute aus, bestens ausgestattet mit “geeignetem” Wissen, um in ihrem künftigen Job Karriere machen zu können. Was lernen eigentlich die künftigen Stars speziell in der Finanzindustrie? Das, was für eine entsprechende Karriere beim Geld umher schieben nötig ist. Und sie tun gut daran, nicht ihre Scheuklappen abzulegen und sich mit Dingen zu beschäftigen, die kein Lehrplan vorsieht… Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Lehrstoff findet kaum noch statt. Sie wäre im künftigen Beruf hinderlich…

Weiterlesen →

Metallwoche Update: Durchatmen am Edelmetallmarkt

update

Nach den Verlusten vom vergangenen Freitag am Gold- und Silbermarkt, dürfen sich die beiden Metalle am heutigen Tage etwas erholen. Da wichtige Wirtschaftsdaten heute nicht auf der Agenda standen und der CoT- und Bank Participation Report erst später am Abend veröffentlicht wird, nutzen wir die Zeit für einen Rundumblick. Wie beurteilen unsere Gesprächspartner die Märkte und welche Möglichkeiten könnten sich durch die Bundestagswahl eröffnen…?

Weiterlesen →

Ronald Gehrt: Mit dem DAX starb die Börse. Happy Börsday DAX!

Gehrt001

Ach, waren das Zeiten vor 25 Jahren, als der DAX das Licht der Öffentlichkeit erblickt hat. Heute kommt diese Veranstaltung ganz ohne private Anleger aus. Die Maschinen sind inzwischen unter sich. Und dennoch hat dieses Spektakel Einflüsse auf das Leben aller. Hat man dort überhaupt eine Chance gegen die Computer – inmitten einer verrückt gewordenen Welt? Eine Plauderei über das Parkett, aus dem inzwischen etwas ganz anderes geworden ist…

Weiterlesen →

Markus Gärtner: Ausschau halten nach Schwierigkeiten

Markus Gaertner

Spannende Zeiten für Journalisten, obwohl die Themen alles andere als beruhigend sind, aber interessant. Wir schalten heute wieder über den großen Teich zu meinem Kollegen Markus Gärtner und sprechen über die aktuelle Lage im großen Bild: Goldminen, Aufschwung, Abschwung, Herrn B. und seinen möglichen Bluff, Spähprogramme und über größere Verwicklungen in der Geopolitik…

Weiterlesen →

Hannes Zipfel: Die Mär vom neuen Goldilocks-Szenario

Zipfel

Wer braucht schon noch das edle Metall, wenn die Wirtschaft brummt und der Begriff einer Systemkrise den internationalen Marktakteuren nur noch ein müdes Lächeln abringt? Ob Abenomics oder Draghenomics, die Magier der Zentralbanken haben alles fest im Griff auf dem natürlich nie sinkenden Schiff. Über die Mär eines neuen Goldilocks-Szenario spreche ich mit Hannes Zipfel, dem Chefökonom der VSP AG. Viel Spaß!

Weiterlesen →