post image

Aus Sicht Pekings gibt es (also) eine Vielzahl von politischen und wirtschaftlichen Vorteilen, die aus der AIIB erwachsen können. Sie ist ein deutliches Signal, dass China die regionale Führung übernehmen will. Es wird auch allgemein erwartet, dass eine Mehrzahl der finanzierten Projekte von chinesischen Unternehmen übernommen wird. Ohne Frage wäre China der Hauptprofiteur einer erfolgreichen AIIB, selbst wenn die Bank in die bestehenden Strukturen integriert wird und IWF-Konditionalitäten bei der Kreditvergabe gelten...

Weiterlesen →

Tags: China Die Asian Infrastructure Investment Bank AIIB Wissen Metallwoche Geschichte Christian Wind Wind

post image

von Christian Wind

Nur selten haben öffentliche Aufmerksamkeit und potentielle Bedeutung in einem so krassen Missverhältnis gestanden wie bei der Asian Infrastructure Investment Bank, kurz AIIB. Sowohl bei ihrer Gründung im Oktober 2014 wie bei ihrer Tätigkeitsaufnahme Anfang dieses Jahres blieb die von China initiierte Investitionsbank nur eine mediale Randnotiz. Sind wir immer noch zu euro- und amerikazentrisch, um eine eventuelle Kontinentaldrift Asiens ignorieren zu können?

Weiterlesen →

Tags: China Asian Infrastructure Investment Bank AIIB Metallwoche Geschichte Wissen Wind Christian Wind

post image

von Christian Wind

Die SZR sind in doppeltem Sinn Fiatgeld. Nicht nur ihre Entstehung beruht auf einer willkürlichen Setzung, auch ihr jederzeit revidierbarer Wert, denn sie werden ja nicht öffentlich gehandelt. Ursprünglich war der Wert eines SZR als 0,88671 Gramm Goldes festgelegt worden, gleich dem des Dollars. Nach der Verdrängung des Goldes aus dem System und den massiven Dollarabwertungen wurde seit 1973 der Wert pro Einheit mit Hilfe eines Währungskorbes berechnet.

Weiterlesen →

Tags: Christian Wind Wind Metallwoche Geschichte Wissen Die Entwicklung der Sonderziehungsrechte (2)

post image

von Christian Wind

Nach der Einführung der Sonderziehungsrechte (SZR) durch die Satzungsänderung der IWF-Statuten im Jahr 1967 waren die Prognosen für ihre Zukunft rosig. Internationale Währungsexperten sagten voraus, dass bereits im Jahr 1979 ihr Anteil an den weltweiten Zentralbankreserven diejenigen von Gold und Devisen übersteigen würden. Doch es sollte anders kommen. 

Weiterlesen →

Tags: Metallwoche Geschichte Wissen Wind Christian Wind Die Entwicklung der Sonderziehungsrechte (1) IMF Internationaler Währungsfonds

post image

von Christian Wind

Wohl kaum eine Epoche der Geldgeschichte eignet sich besser, um die Wirkungsweise von Greshams Gesetz zu demonstrieren als der Zusammenbruch der Münzwährungen zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Nur knapp fünf Jahre reichten damals aus, um das „gute Geld“ von der Bildfläche zu vertreiben und eine Hyperinflation des „schlechten Geldes“ auszulösen, die verheerende wirtschaftliche Auswirkungen annahm und an der Deutschland noch weit über den Krieg hinaus zu leiden hatte. Ein Lehrstück, welche fatalen Auswirkungen kurzfristig orientierte Geldpolitik haben kann und wohl auch ein Beleg dafür, dass nichts so zeitlos ist wie die Geldgeschichte selbst.

Weiterlesen →

Tags: Geld Wissen Geschichte Wind Christian Wind Die Kipper- und Wipperzeit (1618-1623)

post image

von Michael dem „Düsseldorfer“

In diesem Interview mit Christian Vartian stehen die Edelmetalle ganz im Vordergrund. Wir sprechen über eine in der Wirtschaftsgeschichte einmalige Vollbremsung ab 2011, den deflatorischen Wahn, den US-Dollar, Silber und die Dauer der Preiskorrektur, über Gold als möglichen Schuldenlöscher, sowie in einem Spezial ausführlich über Palladium und was man zu diesem Edelmetall als Anleger unbedingt wissen sollte...

Weiterlesen →

Tags: Hintergrund Wissen Vartian Gold Silber Platin Palladium GIP AG HAM-Report

post image

von Michael dem "Düsseldorfer"

Da gestern die US-Börsen anlässlich des "Presidents' Day" geschlossen blieben, hatten wir die nötige Zeit und Gelegenheit mit Markus Blaschzok, von Blaschzok Research, mal etwas hinter die Kulissen des Handels mit Edelmetallen an der Comex zu schauen. Der Versuch einer "Erklärbär-Sendung" zu einer wichtigen Thematik bei den vier Edelmetallen, die von nur ganz Wenigen überhaupt untersucht, verstanden und kontinuierlich beobachtet wird...

Weiterlesen →

Tags: Blaschzok Blaschzok Research Cot-Report Bank Participation Report Gold Silber Wissen Hintergrund

post image

Der Silbermarkt ist deshalb so sprunghaft, nicht nur, weil er mit einem jährlichen Angebot von rund 17 Milliarden US-Dollar so klein ist, sondern weil die Preise, wenn es zu richtigen Ausschlägen kam, maßgeblich von Investoren beeinflusst worden sind. Es gibt historisch gesehen immer wieder Phasen von Hortung und Enthortung. Dann wandern auch große Silberpositionen still und heimlich von einem zum anderen. Willkommen zu einer kleinen Rundreise in die Historie des Silbers, gemixt mit ein paar strategischen Überlegungen!

Weiterlesen →

Tags: Silbermarkt Angebot Nachfrage Geschichte Wissen Hortung Geldsystem Gebrüder Hunt

Beiträge 1 bis 10 von 75