Thorsten Polleit auf der Metallwoche: Über Staat und Freiheit

Tags:

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

ng>Von Frank Meyer

Wie viel Staat brauchen wir und wie viel Staat tolerieren wir? Heute von freien Märkten zu sprechen ist so absurd, wie die Sache mit dem Klapperstorch. Zum Gespräch darüber traf ich mich mit Thorsten Polleit, dem Chefvolkswirt bei Degussa Goldhandel und Honorarprofessor an der Frankfurt School of Finance and Management...



verstanden und was erleben wir heute?
Über Nettozahler und Nettoprofiteure des Staates
Die Übelstände der Monopolisierung des Geldsystems
Der staatliche Umverteilungsprozess…
Spezial: Kollektive Korruption – Was meint Thorsten Polleit damit?
Der Libertarismus als Blaupause für eine freie Gesellschaft?
Wie viel Staat brauchen wir?

 
Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In