Uwe Bergold: Die Hausse bei Minen beginnt erst noch

Tags: Minen Edelmetalle Bergold

Der Acra Gold Bugs-Index (HUI) hat beim Preissturz von Gold und Silber weit heftiger gelitten als die Edelmetalle selbst. Minenwerte sind eben nichts für schwache Nerven. Die Zeichen stehen jetzt aber nicht nur bei Gold und Silber auf Stabilisierung. Wie geht Fondsmanager Uwe Bergold mit dieser Situation um? Was sind seine Favoriten? Wie schätzt er die Bewertungen in diesem Sektor ein? Welche Werte findet er gut? Willkommen zu einem Minen-Spezial...

Gast auf der Metallwoche ist Uwe Bergold, Fondsmanager von GR Asset Management und verantwortlich für die Anlagestrategie von drei Fonds: "pro aurum ValueFlex", "NOAH-Mix OP" und " GR Dynamik OP". Viel Spaß bei unserem Podcast, den wir am Dienstag aufgezeichnet haben. (Der HUI stand bei 390 Punkten...)

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In



Themen der Sendung

Graue Haare und das gute alte Sparbuch
"Am Schluss sind wir alle Griechen"
Bewertungen von Produzenten
Finanzierungsbedingungen für Minenunternehmen
Quartalsgewinne und explodierende Kosten
Vergleich Minen - Aktien- Juniors - Gold
Wann kommen QE-Global und QE-ewig?
Spezial: Bergolds Positionen und Positionierungen
Spezial: Marktbesprechung - kurzfristige Entspannung
Bodenbildung und dann?
Was passiert, wenn QE ausfällt?

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In