Dirk Müller - Facebook & der perfide Plan hinter der Empörung über Datenmissbrauch

Tags: Dirk Müller YouTube Facebook Datenmissbrauch Davos World Economic Forum The Known Traveller Hintergrund Meinung Norbert Häring Analyse

von Redaktion

Unser geschätzter Kollege Dirk Müller von Cashkurs hat am 28.03.2018 ein Video auf Youtube veröffentlicht, worin er sich mit der aktuellen "Aufregung" um Facebook und "der Empörung" über den Datenmissbrauch auseinandersetzt. Nach seiner Einschätzung "steckt hinter allen Themen weit mehr, als was man vorne sieht, vor allem wenn sie laut werden." In der Anmoderation zum Video schreibt er:

"Alle Welt empört sich aktuell darüber, was uns eigentlich schon lange klar sein sollte: Natürlich werden so viele Daten wie möglich abgegriffen, ausgewertet und verkauft - das ist ein riesiger Geschäftszweig. Im Rahmen der großen Aufruhr könnte es nun zu Gesetzen kommen, die Datenweitergabe grundsätzlich verbieten. Was im ersten Moment positiv klingt, könnte sich jedoch ganz schnell in einen Alptraum entwickeln, in dem wir selbst verantwortlich für unsere totale Überwachung sind..."

Hier geht es zu dem im Video angesprochenen Originaldokument "The Known Traveller" des World Economic Forum aus Januar 2018: Download pdf.

Bitte sichten Sie auch den Artikel von Norbert Häring, auf den Dirk Müller sich im Video bezieht.

Norbert Häring: Das Weltwirtschaftsforum lässt eine totalitäre Horrorvision wahr werden

Internetauftritt von Dirk Müller: https://www.cashkurs.com

 

Querbild (Screenshot)

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In