Metallwoche am Mittwoch: Goldpreis prallt erneut an der $1.440 ab...

Tags: Gold Silber Minen Charts Terminmarkt Politik Wirtschaft Analyse Meinung Zinsen Bitcoin JP Morgan James Dimon

"Gut Ding will Weile haben", hieß es früher einmal. Doch Moment mal? Haben wir nicht jahrelang auf den Ausbruch des Goldpreises aus seiner schier endlos erscheinenden Seitwärtsrange gewartet und jetzt, wo die Feinunze endlich die "Maginot Linie" durchbrochen hat, droht schon wieder eine Pause, während der S&P 500 Aktienindex gerade ein neues All-Zeit-Hoch in den USA verzeichnet..?

Die Volatiliät nimmt zu und tägliche Handelsspannen von $40 Dollar und mehr sind keine Seltenheit mehr, worüber die eingefleischten BitCoin-Trader eh nur müde lächeln können. Wie geht es weiter am Edelmetallmarkt? Willkommen zur Metallwoche am Mittwoch!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Themen der Sendung

Weg mit den "Posterboys" her mit den "Lichtgestalten"...

Renditen: Tiefer geht immer...

Euro auf einem 6-Jahrestief zum Goldpreis

Entwertung: Die magische 8%

Goldpreisanstieg: Pause nötig?

Aktien und Kupfer: Wer hat hier was nicht verstanden..?

S&P 500 auf neuem All-Zeit-Hoch

Was ist denn mit Silber?

James Dimon (JPMorgan) oder "was schert mich mein Geschwätz von gestern"

Was zeigt die Wirtschaftslage?

S&P 500: Jetzt geht die Party richtig los...?

Zappelstrom in Deutschland oder wenn die Preise durch die Decke knallen

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In