Metallwoche Update: Edelmetalle kommen zum Wochenschluss weiter unter Druck

Tags: Metallwoche Update Gold Gold in Euro Silber Minen Comex Lagerhäuser JP Morgan

Die letzten Tage ließen es uns schon erahnen: Das Handelsgeschehen an der Comex mit Blick auf das Handelsvolumen und das offene Interesse signalisierte keine wachsende Begeisterung der Spekulanten den Markt effektiv "long" zu begehen. Auch der Minensektor gab bereits in den letzten Tagen keine Entwarnung. Durch den aktuell festeren Eurowechselkurs zum US-Dollar gilt es auch hier bei den Edelmetallen auf Eurobasis näher hinzuschauen...

Zumindest eine Bank sammelt in den letzten zwei Berichtstagen der CME in ihrem Comex-Silber-Lagerhaus weitere 2,34 Millionen Unzen ein und die heißt - Sie ahnen es bereits - JP Morgan Chase. Die Bank verfügt jetzt über mehr als 65,7 Millionen Unzen Silber - natürlich ein neuer Rekord. Willkommen zu einem kurzen Update auf der Metallwoche!

Zugeschaltet ist Michael der "Düsseldorfer". Aus Gernsheim und am Mikrofon: Frank Meyer. Viel Spaß!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In