Metallwoche Update: Trau schau wem...

Tags: Metallwoche Update Gold Silber Minen FED EZB GFMS GFMS Gold Survey 2017 GLD Comex Terminmarkt ETF Charts

"Die ETF-Investoren haben Gold auch gestern den Rücken gekehrt. Mit dem 5,5 Tonnen-Abfluss wurden die Bestände seit Monatsbeginn mittlerweile um gut 61 Tonnen abgebaut", schreibt Eugen Weinberg im heutigen Marktbericht der Commerzbank. Am Terminmarkt der NY COMEX waren hingegen die Swap Dealer (Großbanken) - also der notwendige Gegenpart zu den Spekulanten - zuletzt Gold Nettokäufer und das in einem bisher noch nicht gesehenem Ausmaß. Also...trau schau wem!

Gestern nach 20:00 Uhr im Nachgang zur Fed-Sitzung zog Gold in USD um $15 an, der Euro schoss nicht nur über die 1.1700, sondern hechte fast an die 1.1800, das höchste Niveau seit Anfang 2015. Auch gegenüber dem Yen kam der US-Dollar erneut unter Druck. Wie ist die Situation bei den Edelmetallen jetzt zu beurteilen? Willkommen zu einem kurzen Update!

Sie sind nicht eingeloggt! Um den gesamten Inhalt sehen zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In

 

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In