Silber Chartbook: Gleicher Preis aber andere Psychologie

Tags: Florian Grummes Silber Chartbook MChartanalyse vom 27.09.2019 Midas Touch Consulting Analyse Meinung Charts

von Florian Grummes

Wir haben am 17. September in unserem Telegrammkanal live einen richtungsweisenden Long-Einstieg im Silber gepostet. Drei Tage später veröffentlichten wir unser wöchentliches Chartbuch, rieten jedoch nicht zu einem Long- Einstieg, obwohl die Preise fast identisch waren. Warum? 

Ein Aspekt war, dass das Chartbuch eine größere Übersicht und als solches einen größeren Zeitrahmenausblick bot. Es ist unerlässlich, Zeitrahmen-Relativitätsfehlern nicht zu erliegen. Unterschiedliche Zeiträume haben unterschiedliche Sichtweisen auf den Markt. Dies war in diesem Fall jedoch nicht ganz der Fall. Der gleiche Preis bedeutet nicht das gleiche Geschäft oder das gleiche Risiko, sondern der gleiche Preis aber eine unterschiedliche bzw. andere Psychologie.

Ein Einstieg am 20. dieses Monats wäre ein Breakout-Spiel gewesen und kein Fortsetzungsmuster. Psychologie, Risiko, Positionsgröße und andere Faktoren wären völlig anders gewesen. Wir sind nicht nur keine großen Fans von Breakout-Spielen, sondern in diesem Fall waren Nachrichten der treibende Faktor. Darüber hinaus bevorzugen wir insbesondere keine Breakout-Spiele in überdehnten Märkten. Unterschiedliche Psychologie führt zu einer völlig anderen Ausführungsmethode - ein Aspekt, der das Ergebnis eines Handels stark beeinflussen kann. Gleicher Preis - andere Psychologie.

Tages-Chart, Silber / US-Dollar 17.09.19, Fortsetzungsspiel:

Silber in US-Dollar, Tageschart per 17. September 2019

 

Dieser Fortsetzungseinstieg, mit kleiner Positionsgröße da relativ spät innerhalb der gesamten Bewegung, bestätigte sich vielversprechend. Dies vor allem aufgrund des gesunden Retracements und eines insgesamt intakten Silbertrends mit günstigen Interna am Tag des Einstiegs. Es gab auch ein günstiges Zusammenspiel mit dem Goldmarkt am Tag des Einstieges.

Gleicher Preis - unterschiedliche Psychologie, Silber Tageschart vom 23.09.2013, Finanzierungsziel erreicht:

Silber in US-Dollar, Tageschart vom 23.September 2019

 

Am 23. September brachen an den nachrichtengetriebenen Märkten die Silberpreise durch Widerstand nach oben aus. Unser erstes Ziel, das Risiko aus dem Handel zu nehmen, indem wir die Hälfte vom Tisch nehmen, wurde erreicht. Danach haben wir die Stopp-Levels an unseren Einstiegspunkt angepasst, um das Risiko komplett aus dem Trade herauszunehmen und um Gewinne zu sichern. Exit- und Stopp-Anpassung wurden live in unserem Telegrammkanal angekündigt.

Silber in US-Dollar Tages-Chart vom 26. September 2019. Gleicher Preis aber andere Psychologie, Restposition ausgestoppt:

Silber Tages-Chart in US-Dollar, vom 26. September 2019

 

Die obige Grafik zeigt, wie der Kursanstieg nur zwei Tage später schnell zerplatzte und durch ein mehr als 100%iges Retracement zusammengebrochen ist. Wir haben die Hälfte der Position mit schönen Gewinnen gesichert, der Rest des Einsatzes wurde plusminusnull ausgestoppt. Die gelben Linien stehen für das Einstiegs- und Finanzierungsziel. Die hellblaue vertikale Linie zeigt den Zeitpunkt des möglichen Breakout-Szenarios an, welches wir zu Beginn des Artikels erklärt haben.

Unser Trade (Einstieg am 17. September) sorgte zum Zeitpunkt der Nachrichten bereits für psychologische Stabilität, da er unmittelbar nach dem Einstieg zunächst eine negative Gewinn- und Verlustrechnung durchlief. Ein Einstieg in einem Breakout-Szenario auf Basis von Nachrichten hätte einem Moment großer Unsicherheit und emotionalem Risiko entsprochen. Ein ganz anderer Werkzeugkasten hätte nicht nur aus psychologischer Sicht angewendet werden müssen. Daher lässt sich also sagen, „gleicher Preis aber unterschiedliche Psychologie“!

Gold in US-Dollar, Tageschart vom 26.09.19, Indikator für einen toppenden Markt:

Gold Tages-Chart in US-Dollar, vom 26. September 2019

 

Anhaltspunkte dafür, dass man nicht bereit ist, bei diesen höheren Niveaus des Gesamttrends im Edelmetallsektor ein großes Risiko einzugehen, waren die täglichen Goldcharts. Das mögliche Umkehrmuster einer Kopf-Schulter-Formation war eines der Warnsignale, um nicht zu aggressiv im Kapitalengagement zu sein.

Es wird gesagt, dass der Handel zu 90% aus Psychologie besteht und einige setzen diesen Prozentsatz sogar noch höher. Wir können nur zustimmen! In einem Spiel, in dem niemand die Zukunft vorhersagen kann und man in einem Bereich ständiger Unsicherheiten handeln muss. Es ist entscheidend, alle Teile, die steuerbar sind, unter Kontrolle zu haben. Lassen Sie sich nicht vom Preis in einen Trade locken, sondern überlegen Sie sich einfach alle Aspekte, wie Sie einen wirklich konsistenten Vorteil für das Ergebnis Ihrer Trades erzielen können.

Wenn Sie regelmäßig Informationen über unser Goldmodell, Edelmetalle und Kryptowährungen erhalten möchten, können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

© Florian Grummes & Korbian Koller

https://www.midastouch-consulting.com 

Disclaimer & Limitation of Liability
The above represents the opinion and analysis of Mr Florian Grummes and the team of Midas Touch Consulting, based on data available, at the time of writing. Mr. Grummes's opinions are his own and are not a recommendation or an offer to buy or sell securities. Mr. Grummes is an independent analyst who receives no compensation of any kind, from any groups, individuals or corporations other than the official sponsors mentioned in the Midas Touch Email or on the website. 
This work is based on SEC filings, current events, interviews and corporate press releases. It may contain errors and you shouldn’t make any investment decision based solely on what you read here. It’s your money and your responsibility. The information herein is not intended to be personal legal or investment advice and may not be appropriate or applicable for all readers. As trading and investing in any financial markets may involve serious risk of loss, Mr. Grummes recommends that you consult with a qualified legal, investment or tax advisor, one licensed by appropriate regulatory agencies in your legal jurisdiction and do your own due diligence and research when making any kind of a transaction with financial ramifications. 
Although a qualified and experienced stock market analyst and financial journalist, Florian Grummes is not a Registered Securities Advisor. Therefore Mr. Grummes's opinions on the market and stocks can only be construed as a solicitation to buy and sell securities when they are subject to the prior approval and endorsement of a Registered Securities Advisor operating in accordance with the appropriate regulations in your area of jurisdiction. 
The passing on and reproduction of this report is only legal with a written permission of the author. 

Hinweis gemäß § 34 WpHG (Deutschland):
Mitarbeiter und Redakteure des Midas Touch Gold Newsletter halten folgende in dieser Ausgabe besprochenen Wertpapiere: physisches Gold und Silber, sowie Kryptowährungen.

Imprint & Legal Disclosure
Anbieterkennzeichnung gemäß § 6 Teledienstgesetz (TDG)/Impressum bzw. Informationen gem § 5 ECG, §14UGB, §24Mediengesetz 
Herausgeber und verantwortlich im Sinne des Presserechts / inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV 
Florian Grummes 
Hohenzollernstrasse 36 
80801 München
Germany
E-Mail: info@goldnewsletter.de 
Website: www.midastouch-consulting.com

This report is free of charge. You can sign up here: http://eepurl.com/pOKDb

Copyright © 2019 Midas Touch Consulting GbR, All rights reserved.

Hinweis: Meinungen oder Empfehlungen geben die Einschätzung des jeweiligen Verfassers oder Interviewpartners wieder und stellen nicht notwendigerweise die Meinung der „Metallwoche“ oder deren Betreiber dar. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Anlagemöglichkeiten dar. Beachten Sie bitte auch unseren Disclaimer!

Kommentare

Sie sind nicht eingeloggt! Sie können Kommentare nur sehen, wenn Sie eingeloggt sind und ein aktuelles Abonnement besitzen. Log-In