post image

von Florian Grummes

1. Gold in USDRückblick:

Seit Mitte Oktober kam der Goldpreis gewaltig unter die Räder. Ausgehend von 1.191,70 USD verbilligte sich die Feinunze zwischenzeitlich bis auf 1.051,60 USD. Das entspricht einem Minus von 11,8% in gerade einmal sechs Wochen. Der steile Abverkauf hat Kapitulationscharakter. Alle charttechnischen Unterstützungen wurden dabei einfach überrannt.

Weiterlesen →

Tags: Grummes Goldedition Analyse & Strategie vom 02.12.2015 pro aurum

Beiträge 1 bis 1 von 1