post image

Mit dem September steht in Kürze der statistisch gesehen schwächste Börsenmonat des gesamten Jahres auf der Agenda. Eine Korrektur am Gesamtmarkt wäre vor dem Hintergrund der jüngsten Entwicklungen keine Überraschung. Besonders korrekturgefährdet ist jetzt aber ein Basiswert, der von vielen Experten derzeit geradezu euphorisch gefeiert wird: Knicken die Börsen ein, könnte auch der Goldpreis ins Trudeln geraten…

Weiterlesen →

Tags: SP500 Dow Jones US Transportation Russell 2000 Hindenburg Omen Aktien Gold Antizyklischer Börsenbrief Hoose Andreas Hoose

post image

Nach acht Jahren Konsolidierung könnte bei den Edelmetallen der Knoten jetzt endlich platzen. Wie ist die Lage? In dieser Woche hat der Goldpreis bei rund 1.390 US-Dollar je Feinunze ein Fünf-Jahres-Hoch erreicht. Bei vielen Kleinanlegern und Analysten knallen bereits die Sektkorken. Nach acht Jahren "Streckfolter" ist die Versuchung natürlich groß, bei den Edelmetallen jetzt den ganz großen Mega-Ausbruch zu erwarten...

Weiterlesen →

Tags: Andreas Hoose Antizyklischer Börsenbrief Analyse Meinung Gold Minen

post image

von Andreas Hoose

Angesichts der "grottenschlechten Stimmung" haben viele Anleger jetzt Angst, etwas zu verpassen, wenn sie untätig an der Seitenlinie stehen. Kommt das Tief erst noch oder ist das Desaster bereits überstanden? "Kaufen, wenn die Kanonen donnern". Diese Uralt-Börsenregel kennt vermutlich jeder Anleger, der nicht erst seit gestern auf dem Parkett unterwegs ist.

Weiterlesen →

Tags: Antizyklischer Börsenbrief Kaufen, wenn die Kanonen donnern Andreas Hoose

post image

von Andreas Hoose

Dass Experten bedeutende Entwicklungen im Vorfeld nicht erkennen, hat eine lange Tradition. Die Türkei-Krise könnte sich zu einem Schulbeispiel entwickeln.

Pünktlich zur traditionellen Schwächeperiode der Börsen im September und Oktober spitzt sich die Lage in einer Region wieder zu, die viele Kommentatoren noch vor wenigen Tagen bereits abgehakt hatten:

Weiterlesen →

Tags: Inflation Türkei Warum werden Krisenherde immer unterschätzt? Meinung Antizyklischer Börsenbrief Andreas Hoose

post image

von Andreas Hoose

"Der Ausgangspunkt für die großartigsten Unternehmungen liegt oft in kaum wahrnehmbaren Gelegenheiten". (Demosthenes)

Merkwürdig, dass der Goldpreis seit geraumer Zeit immer wieder ausgerechnet dann unter die Räder kommt, wenn die Umsätze eigentlich schwach sind - und wenn auch jeder weiß, dass sie schwach sind. Zum Beispiel in den frühen Morgenstunden. Oder auch mitten in der Nacht.

Weiterlesen →

Tags: Barrick Gold Antizyklischer Börsenbrief Andreas Hoose

Beiträge 1 bis 10 von 14