post image

Von Ralph Malisch

Kennen Sie „Framing“? Nein?! Sollen Sie ja auch gar nicht. Denn Framing ist das, was hinter den Kulissen passiert. Es ist, wenn man so will, die dunkle Seite der Neurowissenschaft; eine Technik, mit der die Menschen, ähnlich wie beim „Nudging“, in eine bestimmte Richtung gedrängt werden sollen – und zwar möglichst so, dass es die Betroffenen selbst nicht einmal merken.

Weiterlesen →

Tags: Löcher in der Matrix Ralph Malisch Smart Investor Framing-Manual ARD Elisabeth Wehling Meinung Kolumne Auf den Rahmen kommt es an

Beiträge 1 bis 1 von 1