post image

von Christian Wind

In der letzten, zahlenmäßig aber bedeutsamsten Phase, die Ende 1852 einsetzte, fluteten die Europäer ein. Die meisten aus Großbritannien, vor allem aus Schottland und Irland. 250.00 Briten sollen in den Jahren 1852 bis 1854 auf die Goldfelder gekommen sein. Aber noch viele weitere Nationen waren vertreten, darunter als stärkste Gruppe die Deutschen. Im Vergleich zu Kalifornien war Australien trotz seiner Entfernung leicht zu erreichen...

Weiterlesen →

Tags: Der Goldrausch in Australien Metallwoche Geschichte Christian Wind Wind Wissen Gold wird zum politischen Fanal (2)

Beiträge 1 bis 1 von 1