post image

von Ralph Malisch

Immer öfter flackert in Deutschland die Diskussion um das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) auf. Gedanken in dieser Richtung diskutierte bereits der Nobelpreisträger Milton Friedman mit dem Konzept der negativen Einkommensteuer. Man muss kein Prophet sein, um sich vorzustellen, welches Momentum dieses Thema in einem größeren konjunkturellen Abschwung bekommen könnte...

Weiterlesen →

Tags: Österreichische Schule Die Fortsetzung des Sozialstaats mit anderen Mitteln Smart Investor 1/2019 ? Heftauskopplung Bedingungsloses Grundeinkommen Ralph Malisch Smart Investor

post image

von Markus Blaschzok

Ursprünglich hatte die Europäische Zentralbank geplant ihr 1.780 Mrd. Euro schweres Ankaufprogramm für europäische und außereuropäische Staatsanleihen sowie Unternehmensanleihen zum Ende März 2017 zu beenden. Dies wäre gut für den europäischen Sparer gewesen, denn die Entwertung des Euros durch die Druckerpresse hätte ein Ende gehabt...

Weiterlesen →

Tags: Kaufkraft Österreichische Schule Geldpolitik Silberpreismanipulation EZB Gold in Euro Gold Goldsilbershop Blaschzok Research Markus Blaschzok Marktkommentar 12.12.2016

post image

von Frank Meyer

Am 10. Oktober jährt sich zum 40. Mal der Todestag von Ludwig von Mises. Wir nehmen uns heute Zeit, einen Blick in sein Wirken und seine Werke zu werfen. Von Mises wurde am 29. September 1881 in Lemberg geboren. So könnte man auch seinen 132. Geburtstag feiern. Er war war als Wirtschaftswissenschaftler einer der wichtigsten Theoretiker des Libertarismus und einer der wichtigsten Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie im 20. Jahrhundert. Mit wem könnte man das besser als mit einem, der über das Leben von Ludwig von Mises ein Buch geschrieben hat - Professor Thorsten Polleit...

Weiterlesen →

Tags: Ludwig von Mises Libertarismus Ökonomie Wirtschaft Österreichische Schule Geld Polleit Politik

post image

Von Michael dem "Düsseldorfer"

Iß' und trink so langs' Dir schmeckt, schon zwoamal is' uns' Geld verreckt. Sie glauben, dass eine Diskussion über Papierwährungen, das Gold, die Comex, Japan und speziell über Fachbegriffe, wie finanzielle Repression, die Geldumlaufgeschwindigkeit und globale Geldmengen, bestimmt sehr trocken, unverständlich und mit einem Hauch schlechter Laune geführt wird? Keinesfalls! Von Ronald Stöferle und Mark Valek, zwei waschechten "Kontrarians" aus Wien, die gleichzeitig zu den Verfechtern der österreichischen Schule der Nationalökonomie gehören, kann man viel lernen und den Spaß gibt's immer gratis dazu. Hören Sie selbst!

Weiterlesen →

Tags: Mark Valek Ronald Stoeferle Geldsystem Österreichische Schule Japan Inflation Währungen Wissen Comex Michael Minen Gold

post image

Was funktioniert am Finanzmarkt eigentlich noch einigermaßen sicher - ohne großes Risiko? Diese Frage stellen sich die viele vor allem aufmerksame Investoren und Sparer in den heutigen Zeiten. Steffen Krug vom Institut für Austrian Asset Management (IfAAM) bringt Themen der Östereischischen Schule mit den aktuellen Gegebenheiten an den Märkten zusammen und setzt dieses in eine Anlagestrategie an. Die Herausforderung für die kommenden Jahre wird enorm sein, denn wir werden scheitern, sagt er. Ein Interview mit Blick auf die kommenden Jahre...

Weiterlesen →

Tags: Gold Europa Österreichische Schule Zentralbanken Aktien Repression Steffen Krug Sparen Liechtenstein Value

post image

von Michael dem "Düsseldorfer"

Der Treibsatz der letzten elf Jahre im Gold war weniger Spekulation, sondern eher Flucht aus dem Papiergeldsystem, das inzwische in arge Schwierigkeiten gekommen ist. Oder ist es doch eine Spekulation? Eine Wette auf sein Ende? Eine Menge an Hintergründe nun in einem Gespräch mit dem Gold - und Geld-Analysten Ronald Stöferle von der Erste Bank aus Wien....

Weiterlesen →

Tags: Österreichische Schule Stöferle Geldtheorie Geldpolitik Minen Silber Gold Podcast

Beiträge 1 bis 7 von 7